XP Installation auf erweiterter Partition

Dieses Thema XP Installation auf erweiterter Partition im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ichbins1, 14. Apr. 2005.

Thema: XP Installation auf erweiterter Partition Hallo, Vielleicht kann man mir hier schnell helfen: Ich installiere gerade XP auf einem Rechner. Konfiguration der...

  1. Hallo,
    Vielleicht kann man mir hier schnell helfen: Ich installiere gerade XP auf einem Rechner.
    Konfiguration der Festplatte: Primäre Partition C: DOS 2GigaByte mit Fat 16,
    Erweiterte Partition D: 2Giga (für DOS) mit Fat16, E: 36Giga frei Fat32.

    Windows soll C: und D: in Ruhe lassen, und sich in E: installieren.
    Es fragt aber garnicht, sondern installiert sich automatisch in C: und bietet mir ein Bootmenü an, XP oder DOS.

    Wo kann man einstellen, das XP sich nach E: installiert?

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. Hallo,

    Dazu musst Du die Dos-Partitionen mittels Partition Magic oder ähnlichem verstecken.
    Anders rafft das WIndows nicht und wird sich immer in die erste Festplatte installieren (zumindest die Bootdateien)

    Gruß
    Sven
     
  3. Danke RavensMetaller,
    Das war der Tip. Hat genauso geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Allerdings habe ich vorher aus der grossen Partition noch zwei kleinere gemacht, als Spielwiese für XP.

    Aber jetzt habe ich eine Verständnisfrage:
    Wenn XP diese Partitionen beim Installieren nicht sieht und sich sauber auf E: installiert, wieso hab ich nach dem ersten Neustart nach der Installation dann doch das gewünschte Bootmenü und die Auswahl zwischen XP und DOS?

    Es funktioniert, aber XP muss C: und D: doch irgendwie gesehen haben.

    Danke für Eure Hilfe
     
  4. Hallo,

    ab Windows 2000 ist es schwerer eine Partition zu verstecken Win sieht diese, deshalb ist sie im Bootmenü, aber durch das verstecken kann Windows seinen Bootkram nicht auf C: installieren,
    so wie @RavensMetaller beschrieben hat
     
  5. Danke für die Erklärung, KestenG

    Und Dank dem Forum
     
  6. Hi

    Richtiges verstecken von Partitionen beherrschen halt nur richtige Bootmanager.

    Ich nutze seit geraumer Zeit Bootmanager Pro 2.0 (mittlerweile in Version 3.0) und hab seit dem schon eine Vielzahl von Betriebssystemen (Win 9x, WinXP, WIn2000, Linux (Suse,Mandrake, Knoppix),Zeta und BeOS nebeneinander auf mehreren Festplatten installiert.
    Kurzzeitig hatte ich 4 Platten (zwei an IDE und 2 an Promise-Controller) mit dem Bootmanger verwaltet.

    Unter WinXP und Win2000 kann man zwar in der Datenträgerverwaltung die Partitionen sehen (unbekannte Partition) aber man hat keinen Zugriff darauf, weil der Bootmanager exlusiver Zugriff darauf hat.

    Kleines Manko:
    Die Konfiguration erfolgt per Kommandozeile (keine Grafische Oberfläche verfügbar)

    Mfg Micha

    PS: Ist zwar Shareware , aber jeden Cent wert.
     
  7. Hallo Strauss,

    Mein Problem ist zwar gelöst, aber trotzdem Danke.

    PS: Wer eine reine DOS-Partition benötigt, den schreckt die Kommandozeile nicht :)
     
  8. Hallo,

    Kleines Manko:   ;)

    genauso siehst es aus wenn du die mit einen anderen PM versteckt hast
     
Die Seite wird geladen...

XP Installation auf erweiterter Partition - Ähnliche Themen

Forum Datum
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Deinstallation von Apps des Herstellers schlagen fehl Windows 10 Forum 13. Okt. 2016
Win7 entfernen ohne Neuinstallation? Windows 7 Forum 12. Okt. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016