XP-Partition mit Partition Magic zerschossen?

Dieses Thema XP-Partition mit Partition Magic zerschossen? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von RolandG, 13. Aug. 2004.

Thema: XP-Partition mit Partition Magic zerschossen? Hallo Leute, heute war für mich wirklich Freitag, der 13. Habe versucht, mit Partition Magic 8.0 die Größen meiner...

  1. Hallo Leute,

    heute war für mich wirklich Freitag, der 13.

    Habe versucht, mit Partition Magic 8.0 die Größen meiner beiden auf der gleichen Platte liegenden Dual-Boot-Partitionen (C: für Win98SE, F: für XP) zu ändern, um der XP-Partition mehr Platz zu geben.

    Dabei ist irgend etwas fürchterlich schief gelaufen. Es gibt keine Chance mehr, ins XP zu booten; der Rechner stoppt sofort mit einer BSOD. Startet man über die Rescue Disks Partition Magic, so zeigt es statt der NTFS-Partition von XP irgend etwas anderes an. Es hat den Anschein, als sei die Partition völlig zerschossen.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Partition jetzt noch (von Win98SE oder bootable disk aus) zu retten? Oder muss ich die Partition neu formatieren, XP und damit alle dort zu registrierenden Programme neu installieren?

    Vielen Dank im voraus.

    Roland
     
  2. Ich nochmal mit einem kleinen Update.

    Wenn ich Partition Magic über die Rescue Disks oder aus Win98SE starte, zeigt es mir die betroffene Partition als PqRP an, was wohl Powerquest Recoverable Partition heißen soll.

    Ich finde aber in der Hilfe nichts darüber, wie eine solche Recovery durchgeführt wird. Kann mir da jemand helfen?

    Vielen Dank im voraus.
     
  3. Hast Du es schon mal mit der WinXP CD und Reparaturkonsole versucht?
    FIXMBR (und eventuell FIXBOOT)

    von WinDOS98 her wirst Du nicht viel machen können
     
  4. Hallo,

    nachdem die Suchfunktion mein Freund war, habe ich die PqRP-Partition wieder zu einer NTFS-Partition machen können. Leider ist ihr jetzt aber kein Laufwerksbuchstabe mehr zugewiesen, so dass ich auch über die Reparaturkonsole nicht an die Partition herankomme.

    Ich werde jetzt erst einmal wieder die Suchfunktion und Google bemühen. Vielleicht gibt's da Tipps zur Zuweisung von Laufwerksbuchstaben.
     
  5. klick mich

    da wird der Prozess beschrieben, jetzt muss es nur noch in der Praxis so klappen ..

    Link gekürzt wegen Threadbreite
     
  6. Hallo,

    ja, so habe ich es auch gemacht. Die Partition ist auch noch da (inkl. XP). Mittels Wiederherstellungkonsole kann ich inzwischen auch auf sie zugreifen, da ihr Laufwerksbuchstabe anscheinend doch nicht endgültig weg war.

    Allerdings bekomme ich beim Booten in XP die Fehlermeldung c0000218, da wohl die Registrierungsdatei Software beschädigt ist. Wie es im Moment aussieht, werde ich sie mittels des von Microsoft beschriebenen Verfahrens mit der aus dem repair-Verzeichnis ersetzen müssen.

    So wie ich es verstehe, muss ich damit -sofern XP dann wieder läuft- alle ehemals registrierten Programme neu installieren. Vielleicht gibt es ja aber auch die Möglichkeit, die defekte (und in einem anderen Verzeichnis gesicherte) Registrierungsdatei zu reparieren. Könnte z.B. PC Inspektor File Recovery da helfen?

    Vielen Dank im voraus.
     
  7. :)
    auf PC Inspector File Recovery würde ich keine grosse Hoffnung setzen .
    Erunt wäre das Mittel der Wahl gewesen, da mit Erunt die komplette Registry gesichert wird und eine defekte Registry ersetzt werden kann.
    Vielleicht gelingt ja eine Reparaturinstallation. Dann kannst Du mit SP2 das System ohnehin auf den neuesten Stand bringen und danach wieder die Software installieren.
     
  8. Hallo,

    durch nochmaliges Kopieren der Registrietungsdateien aus dem repair-Verzeichnis konnte ich dieses Problem lösen.

    Allerdings haben sich andere ergeben, die auch durch eine Reparaturinstallation leider nicht beseitigt werden konnten. So kann ihc z.B. keinen Grafiktreiber installieren, da es dann eine Fehlermeldung über ein Problem bei der Extrehierung der Dateien gibt. Auch die Anzeigeeigenschaften bestehen nur noch aus einer Seite und nicht mehr aus verschiedenen Reitern.

    Ich werde jetzt aus Win98SE heraus XP neu (und wieder als Dual Boot) installieren. Hoffentlich hat dann die liebe Seele Ruh.
     
  9. Mir ist mal genau dasselbe passiert, da hat PM 8 mir die MFT der Bootpartition zerschossen. Ich hab dann alles plattgemacht und neu installiert, dürfte bei dir auch das beste sein. Denn was du jetzt übrig hast, ist nur noch ein Haufen Datenchaos, ich glaube nicht, dass du XP so nochmal stabil zum Laufen bekommst :-\
     
  10. Grüß Gott,

    Geht das gut?
    Warum nicht direkt von der bootable CD?
     
Die Seite wird geladen...

XP-Partition mit Partition Magic zerschossen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Größe der XP-Partition Windows XP Forum 21. Jan. 2004
XP-Partition unter 2k defragmentieren sinnvoll Windows XP Forum 4. Okt. 2003
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2016
Partitionsgröße gefahrlos verändern Windows 10 Forum 29. Sep. 2016
Startpartition und Programme auf unterschiedlichen Platten Windows 10 Forum 23. Sep. 2016