XP-Probleme nach Einspielung eines Backups mit Perfect Image 11

Dieses Thema XP-Probleme nach Einspielung eines Backups mit Perfect Image 11 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von pekra62, 13. Sep. 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thema: XP-Probleme nach Einspielung eines Backups mit Perfect Image 11 Habe das Backup eines problemlos laufenden Systems (XP Home SPIII) mit Perfect Image 11 aufgespielt. XP startet...

  1. Habe das Backup eines problemlos laufenden Systems (XP Home SPIII) mit Perfect Image 11 aufgespielt.
    XP startet (langsamer als sonst) zwar, hat aber auf den ersten Blick einige Besonderheiten:
    - Datenträgerverwaltung gibt Fehlermeldung (RCP-Server nicht verfügbar oder so ähnlich)
    - der Windows-Installer soll verschwunden sein
    - die Icons lassen sich nicht verschieben
    - die Taskleiste spielt verrückt (sichtbar, aber minimierte Programme dort nicht sichtbar; über Rechtsklick in der Taskleiste erscheint Kontextmenu des Gebietsschema)

    Habe verschiedene Backups aufgespielt, auch auf verschiedenen Festplatten - immer die selben Effekte. Scheint an Perfect Image zu liegen. Jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Gibt's irgendwelche Einstellungen dort, die ich verändern sollte / könnte?
     
  2. Würde es mit einem anderen Backup-Tool probieren, ob's wirklich an PI 11 liegt.

    Bspw. mit XXClone, allerdings müsste man vorher die Partition(en) selber anlegen und formatieren.
    Funktioniert genialerweise bzw. nur direkt mit/aus dem laufenden Windows-System heraus.

    http://www.heise.de/download/xxclone.html

    http://www.xxclone.com/iproduct.htm

    Noch eine Möglichkeit EaseUS Todo Backup (ähnliche Funtionen wie PI)

    http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=5799

    http://www.todo-backup.com/products/comparison.htm
     
  3. @pekra62,
    nachdem die Wiederherstellung beim ersten Mal geklappt hat - siehe hier -
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,167732.0.html
    hätte ja theoretisch eine zweite Wiederherstellung auch gehen müssen.
    Die Frage geht in dem Fall eher an dich was du beim zweiten Mal anders gemacht hast.
    Bei einem gescheiten Imageprogramm lässt man die Gültigkeit vom Image vor Verwendung validieren. Wurde das gemacht? Wie ist denn die Rücksicherung erfolgt?
    Von externer Platte, interner Partition oder über DVD?

    Daß diese Avanquest-Software nicht zu den Besten zählt - siehe u.a. hier -
    http://www.amazon.de/product-review...op_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1
    dürfte dir inzwischen klar sein.
    Und von einem angeschlagenen Betriebssystem ein Imagetest mit anderer Software?
    Imho Zeitverschwendung.
     
  4. Beim ersten Mal hatte ich die Systemplatte direkt gespiegelt (PC über die CD von PerfectImage gestartet, also nicht unter XP), also kein Backup eingespielt.
    Beim jetzigen Problemversuch benutzte ich eine Sicherung, die auf einer weiteren internen Platte gespeichert ist.
    Abgesehen davon, habe ich (glaub ich zumindest) nichts anders gemacht.

    @cetera: Ein anderes Tool hilft im Moment nicht, da die Originalpartition ja nicht mehr vorhanden.
     
  5. @pekra62: Bitte nicht an zwei Stellen das gleiche Problem posten. Da blickt am Ende keiner mehr durch. Ich schließe deshalb hier und verweise auf den anderen Thread.

    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,167732.0.html
     
Die Seite wird geladen...

XP-Probleme nach Einspielung eines Backups mit Perfect Image 11 - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP-Probleme mit Netzwerkdruckern Windows XP Forum 11. Juli 2004
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Bug (nach Windows 10 update) Windows 10 Forum 5. Okt. 2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.