XP Prof: Deinstallation von SP3?

Dieses Thema XP Prof: Deinstallation von SP3? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Topo, 17. Dez. 2009.

Thema: XP Prof: Deinstallation von SP3? Ich habe ein neues FJS Notebook gekauft, wo Vista, XP Professional SP3 dabei sind (Recovery). Vista war drauf. Ich...

  1. Ich habe ein neues FJS Notebook gekauft, wo Vista, XP Professional SP3 dabei sind (Recovery).

    Vista war drauf. Ich habe ein downgrade zu XP gefahren. Dabei handelt es sich um die Installations Version wo SP3 gleich mit dabei ist. D.h. in der Systemsteuerung unter Software taucht nicht SP3 als einzelner Eintrag auf, so dass SP 3 darüber zu deinstallieren wäre.

    Da ich jedoch erhebliche Probleme mit externen Geräten mit SP3 habe, muss ich auf SP2 zurück. Wie kann ich das bewerkstellingen und SP3 deinstallieren?


    Topo :coolsmiley:
     
  2. oder bei uns auf WinTotal.de

    WinTotal Tipparchiv:
    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=591
    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=931
    [sub](siehe auch Zusätzliche Infos im Tipp)[/sub]

    Obwohl das nicht die Lösung ist ::)

    Meinst du mit externen Geräten speziell USB Geräte?
    Gibt es Fehlermeldungen?

    pan_fee
     
  3. Danke für die Infos. Leider funktioniert das nicht, da es für SP3 keinen Widerherstellungszeitpunkt gibt. SP3 wurde mit der XP Installation in einem Rutsch (also direkt von der Windows XP Recovery CD) installiert. Man hatte keine Wahl - SP3 wurde einfach mit installiert.
    Hat jemand eine andere Idee?


    =============

    Zum Thema externe Geräte: es handelt sich um z.B. ein FW Gerät: http://www.evobyecler.com/5/index.html

    ==================

    Topo :coolsmiley:
     
  4. Mast Du vielleicht ausführlich beschreiben, welcher Art diese bislang unspezifierten Probleme sind?
    In http://www.eclerdjdivision.com/ec_forum/ hast Du nachgefragt? http://www.eclerdjdivision.com/evodownloads.php besucht und die aktuellen Treiber installiert?
    Was meint z.B., also welche Hardware ganz konkret noch?

    Bye,
    Freudi

    P.S.: Es gibt latürnich keine Möglichkeit, ein Servicepack separat zu deinstallieren, wenn das Serivepack in die Installations-CD integriert wurde.
     
  5. Gibt es einen workaround? Z.B. XP Prof. mit SP2 drüber bzw. neu installieren? Nur wie würde es sich dann mit dem Lizenzkey der Recovery Version verhalten?

    Topo :coolsmiley:
     
  6. Natürlich köntest Du eine Neuinstallation mit einer Windows XP-Installations-CD vornehmen, die nur ein Windows XP SP2 enthält. Du könntest Dich latürnich auch an FuSi (bzw. Fujtsu, da das Joint-Venture mit Siemens beendet wurde) wenden und dort um eine entsprechende Installations-CD bitten. Einen Anspruch darauf hast Du aber nicht.

    Allerdings wirst Du in spätestens einem halben Jahr eh nicht mehr um das SP3 herum kommen.

    Wenn es sich um eine OEM-Versdion handelt, ist der Lizenzschlüssel ebenfalls ausschließlich auf einer passenden OEM-Version gültig.

    Am sinnvollsten wäre es aber IMHO, die Probleme mit der Hardware unter Windows XP SP3 anzugehen und zu beseitigen. Wie, schrieb ich bereits. Wenn Du Dich zu den Problemen nicht näher auslässt, kann man Dir von außen nicht wirklich helfen.

    Bye,
    Freudi
     
  7. Warum sollte man spätestens in einem halben Jahr nicht um SP3 herumkommen (-> don't touch a running system)?
    Ich habe noch eine Installations CD von XP Prof. mit SP2 (installiert auf einem anderen Notebook, was nicht mehr in meinem Eigentum ist). Diese würde ich gerne mit dem Lizenzcode von der XP Prof. CD mit SP3 installieren. Kann man das machen?
    =============================

    Sollte jemand hier eine Lösung für das eigentliche Problem haben, wäre ich natürlich mehr als dankbar
    Ich habe folgendendes Fehler Szenario mit dem EVO 5 (V 1.14r10): Nach ca. 1 Stunde (manchmal etwas früher) hält Traktor Pro (V 1.2.2) einfach in Verbindung mit dem EVO 5 an. Traktor lässt sich mit dem Hinweis beenden, dass noch Decks aktiv ist und Songs gespielt werden - obwohl das nicht der Fall ist. Bei einem Neustart von Traktor gibt es dann nur noch einen eingefrorendes Traktor Fenster. Nur ein Re-boot des Rechners hilft.
    Der Fehler ist mittels der Cruise Funktion von Traktor automatisch reproduzierbar.
    Im Ergebnis jedoch untragbar in einer Live Situation.

    Traktor Pro mit einem anderen Audio Interface läuft in gleichem Szenario ohne Probleme durch. In vielen Fachforen wurde von andern EVO 5 & TP Usern SP3 als der Übeltäter genannt: SP3 läuft nicht sauber mit dem EVO 5 zusammen.
    Daher der Versuch des downgrading auf SP 2.

    =========================


    Topo :coolsmiley:
     
  8. Weil dann der Support von Microsoft für Windows XP SP2 ausläuft, es folglich keinerlei Updates mehr dafür geben wird - auch keine Sicherheitsupdates mehr.

    Never run an unpatched system - at least, if you're going online.

    Wie meinen? Das hängt davon ab, ob die Versionen zu den Lizenzschlüsseln passen (bzw. umgekehrt). Stichwort: OEM.

    Zum Deinem Evo erwähnte ich bereits das Forum des Herstellers, nicht?

    Das muss dann ja eine Ursache haben. Welche wurde denn genannt? Was sagt der Hersteller dazu?

    Bye,
    Freudi

    P.S.: Ja, ich habe http://www.native-instruments.com/forum/showthread.php?p=613052 gefunden - und Du hast sicehrlich auch http://forums.evolutionm.net/genera...forum/413350-evoscan-2-5-evo-5-need-help.html gelesen, wo auch Windows XP SP3-Anwender keine Probleme haben, wenn Du schon http://www.musiker-board.de/vb/mixer/364706-ecler-evo-5-oder-traktor-pro-fehlerursache.html ignorierst ;)
     
  9. Ich glaube wir sollten uns hier im Forum auf den Windows Teil beschränken, wo ich viel eher das Know How sehe, als bei den klassischen DJ Themen. Dazu ist es sicherlich nicht notwendig meine eigenen Beiträge aus anderen Fachforen zu verlinken, von denen man sicherlich zu diesem Thema auch noch mehr in weiteren internationalen Foren finden würde. Als Fazit aus Supportantworten und vielen Userantworten/Mails/PN's in/aus div. Foren sowie vielen Test mit anderer Soft-& Hardware: es ist SP3, was Probleme macht!!!!

    Meine Überlegung war, dass es eigentlich egal sein müsste, von welcher CD man installiert, wenn nur der Lizenzcode richtig und unverbraucht ist. Insofern verstehe ich den Einwand von OEM nicht. Wie verhält es sich denn mit dem Lizenzcode von OEM/System-Builder-Produkten?

    Konkret: kann man z.B. XP Prof. SP2 DELL OEM Version zur Installation benutzen und mit einem Lizencode FJS XP Prof. SP3 OEM Version freischalten?


    Topo :coolsmiley:
     
Die Seite wird geladen...

XP Prof: Deinstallation von SP3? - Ähnliche Themen

Forum Datum
OUTLOOK - PROFILE ERSTELLEN .... Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
winscp hat profil verloren - was kann ich tun!? Windows-Updates 5. Mai 2016
Windows 8.1 Profilbild lässt sich nicht einfügen Windows 8 Forum 24. Apr. 2016
Netzwerk Berechtigungen für Ordner Win7Prof Windows 7 Forum 26. Feb. 2016
Notebook: upgrade w10home auf prof moeglich? Windows 10 Forum 23. Feb. 2016