XP SP2 und OE

Dieses Thema XP SP2 und OE im Forum "E-Mail-Programme" wurde erstellt von Dakota, 7. Nov. 2006.

Thema: XP SP2 und OE Hallo zusammen ich kämpfe seit gestern mit XP...... im Moment scheine ich die Oberhand zu haben, mal abwarten :-\...

  1. Hallo zusammen

    ich kämpfe seit gestern mit XP...... im Moment scheine ich die Oberhand zu haben, mal abwarten :-\

    Ich brauche eure Hilfe bei folgenden Kuriositäten:

    gestern habe ich das SP2 runtergeladen und installiert, nach dem Reboot waren einige Verknüpfungen deaktiviert, darunter auch OE 6. Es kam die berühmte Fehlermeldung wie sie im Tipparchiv beschrieben wurde, repariert (so hoffe ich) habe ich ebenfalls nach Anleitung und zwar der Tipp mit Msoe50.inf.

    Mein Problem:

    Ich habe nur eine XP- CD mit SP1, das SP 2 verlangt aber Dateien der SP2-CD, durch mühsames Hin- und Herschalten habe ich dann wohl die Reparatur bewerkstelligen können.

    Der Rechner ist mit allen Patches geupdatet, XP-Pro SP2.

    Gibt es für den Fall, dass das System wieder OE verschluckt (Ad-Aware, Spybot, Acrobat Reader und andere Desktop-Icons sind genauso betroffen)

    eine Möglichkeit dauerhaft den Fehler abzustellen?

    Hoffe, ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt und freue mich über Lösungen.

    Gruss
    Dakota
     
  2. Welche denn genau?

    Örks, mal ganz davon ab, dass man sich eine Installations-CD samt integriertem SP2 erstellen kann (dazu sollte es auch einen Tipp geben):
    Warum hast Du nicht einfach das Verzeichnis %windir%\ServicePackFiles\i386 angegeben?

    Nunja, während Systemupdates (Installation von ServicePacks oder Updates via Windows/Auto Update) sollten möglichst alle im Hintergrund laufenden Programme beendet sein, insbesondere Virenscanner, Antispyware-Gedöns und Personal Firewall S*a*ftware (stattdessen die Windows-Firewall aktivieren).

    Bye,
    Freudi
     
  3. Hallo Freudi,

    na dann mal zur Erläuterung:
    Es kam die berühmte Fehlermeldung wie sie im Tipparchiv beschrieben wurde:

    http://www.wintotal.de/Tipps/tipp443,urubrik4.html

    danach bin ich vorgegangen.

    weiss ich, hatte aber noch keine Zeit und war n.n. in der Lage mich eingehender damit zu beschäftigen. ::)

    weil ich nicht wusste, dass dies so gemacht wird, sorry :-\

    Das hab ich nur teilweise so beherzigt, auch aus Unwissenheit, sorry.

    Ich bin absoluter XP-Newbie, 18 Jahre DOS und Win9x, mit OS 2 könnte ich noch dienen. ;D, muss mich halt sachte in die Materie einarbeiten. Nächster Schritt wird die Erstellung einer Installations-CD sein.

    Gruss Dakota
     
  4. Ein einfaches msoe.dll nicht gefunden hätte auch gereicht <duck>

    Nunja, die Fehlermeldung kann mehr als eine Ursache (z.B. auch Schreib-/Leserechte auf die DBX-Dateien bzw. Registry) haben. Insofern ist der Tipp etwas -äh- einseitig.
    Vorher fragen war nicht drin? Anyway, für die Zukunft bei OE-Problemen: http://oe-faq.de
    Das wird nicht so gemacht, aber man kann es so machen. Viele Wege führen nach Rom. Manche sind gepflastert, manche geteert und manche sind Feldwege. Ist wirklich einfacher, als mehr oder weniger planlos Dateien hin un her zu kopieren.

    Bye,
    Freudi
     
  5. Booiiing, schwerer Schwinger am frühen Morgen..... ;D ;)

    Hast ja Recht, Gnade....... aber für mich war der WT-Tipp passend und der Lösungsweg plausibel, so dass ich gar nicht ans Fragen gedacht habe. ::)

    Werde mich bessern, versprochen und Danke für die Ratschläge. ;) :1

    Gruss
    Dakota