XP startet nicht mehr richtig nach Laufwerksbuchstaben Wechsel

Dieses Thema XP startet nicht mehr richtig nach Laufwerksbuchstaben Wechsel im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Jackson0, 21. Apr. 2009.

Thema: XP startet nicht mehr richtig nach Laufwerksbuchstaben Wechsel Hallo, ich habe ein folgendes Problem: Neues HP Notebook mit Sata-Hdd und WinXP auf Partition D installiert....

  1. Hallo,

    ich habe ein folgendes Problem:

    Neues HP Notebook mit Sata-Hdd und WinXP auf Partition D installiert.

    Partitionen C (1GB) und E (9GB) sind mit HP-Recovery und Zusatzprogrammen schon vorinstalliert gewesen.

    System lief einwandfrei, allerdings gab es ab und zu Probleme mit Programmen die sich automatisch auf die zu kleine C Partition installierten.

    Darum habe ich mich entschlossen den Laufwerksbuchstaben der Windows Partition mit Acronis Disk Director von D auf C zu ändern.

    Die Umwandlung lief ohne Fehler durch. Jedoch startet XP jetzt nicht mehr richtig.

    XP fährt bis zum Anmeldebildschirm hoch, dann hört man die XP-Startmelodie und sieht kurz einen leeren grünen Hintergrund. Dann sieht man wieder den Windows Anmeldebildschirm und es kommt wieder die XP-Startmelodie usw. in einer Endlosschleife.

    Beim Abgesicherten Modus das selbe! Ich kann auch den Taskmgr nicht öffnen oder irgendwelche Tastatureingaben machen!

    Jemand ne Idee wie ich aus dieser Endlosschleife wieder rauskomme? Aber bitte nicht Neuinstallation das muß auch ohne gehen...

    Eine passende WinPE mit der ich auf die Platte + Registry komme ist vorhanden.

    Gruß
    Jackson
     
  2. Ich würde zunächst probieren mit der Disk Director Rettungs-CD den Laufwerksbuchstaben wieder in C zu ändern.
     
  3. Du könntest versuchen, in der Datenträgerverwaltung den Partitionen C und E den Laufwerksbuchstaben zu entziehen - was allerdings andere Probleme nach sich ziehen könnte.
     
  4. Dein Problem ist loesbar, ohne Neuinstallation. Ich muss aber die Loesung noch hervorkramen, bitte um etwas Geduld..

    Andere Frage. Was soll mit dem jetztigen C: passieren Wenn du die Systempartition zu C: machen willst? Wie hast du dir die endgueltiger Partionierung denn vorgestellt?

    Zusatzfrage: hast du Acronis True Image? Damit geht das auch. Wenn nein, poste mal den Inhalt der Datei D:\boot.ini. Diese muss auch angepasst (und vorbereitet) werden.

    syntoh
     
  5. Hmm... NACH der Installation den Buchstaben zu ändern habe ich selber einige Male probiert, es blieb
    leider immer(!) ein unsauberer Rest über, der in weiterer Folge das System unrund gemacht hat.
    Ausserdem ist unter NT der Buchstabenvergabe anders als unter W98, weil zudem nach der Partitions-ID
    gesucht wird. Ja, und Programme die sich automatisch installierten... gabs manche (auch Viren ;)
    in Win98 Zeiten, aber seit XP ist mir kein Programm mehr untergekommen, das so eigenmächtig war?

    Ich würde die Bootdateien NTDETECT.COM, NTLDR und BOOT.INI auf D: kopieren, und C: überhaupt weglassen.
    XP kann auch von D: aus gebootet werden, wenn es eine primäre Partition ist!. Habe seit Jahren C: nicht mehr
    als XP Startpartition.

    BTW: Übrigens - der Programm Standardpfad wo Installer suchen, lässt sich einfach in der Registry ändern (ProgramFilesDir).

    salve
     
  6. Wollte den LW-Buchstaben bei der jetzigen C Partition (HP-Tools 1GB) auf einen anderen ändern.
    Die Partitionsgrössen wollte ich eigendlich nicht ändern, weil die soweit OK sind und auch an der
    richtigen Stelle sitzten (meine jetztige XP D: Partition sitzt an erster Stelle der Platte und die 1GB
    C: Partition sitzt dahinter.

    Da die Boot.ini sowie die XP Startdateien wie NTLDR auf der jetzigen C: sitzen habe ich sie schon auf
    die XP Partition kopiert.

    [sup][boot loader]
    timeout=5
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS=Microsoft Windows XP Professional /noexecute=optin /fastdetect
    C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT=Microsoft Windows XP-Wiederherstellungskonsole /cmdcons
    C:\=Nicht erkanntes Betriebssystem auf Laufwerk D
    [/sup]

    TrueImage ist vorhanden.
     
  7. Füge mal folgende Startoption hinzu (eventuell das Timeout erhöhen, z.B. auf 30 Sekunden) ...

     
  8. OK, ist klar was du machen willst. Die Partionen bleiben alle gleich gross und an gleicher Stelle. Also muss die datei Boot.ini nicht geaendert werden.
    Was aendert sind die beiden Partitionen C und D.
    Was ich nicht abschaetzen kann, ist die Funktion vom jetzigen C:. Diese Partition wird einen andern Buchstaben erhalten und du musst selber ausprobieren ob dann noch alles so geht wie es soll (vom urspruenglichen C: meine ich)

    Unten ist der englische Originaltext.

    Ich schreibe mal das wesentliche in deutsch:

    Alles wichtige sichern
    Login als Administrator oder mit irgend einem Namen der Admin Rechte hat.
    Starte Regedit
    Gehe zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices
    Suche den Eintrag mit \DosDevices\C:
    Aendere mit Maus Rechtsklick\ diesem Eintrag den Namen, z.B. \DosDevices\Z: (das macht die Position C frei)
    Gehe nun zum Eintrag \DosDevices\D:
    Aendere diesem Namen und nenne ihn \DosDevices\C:
    Gehe nun zum Eintrag Z (den zuerst geaenderten) und gebe diesem einen Namen nach deinen Wuenschen. (vielleicht D)
    Schliesse regedit
    Reboot

    Hier der Originaltext in englisch.

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;Q223188

    Change the System/Boot Drive Letter
    Important This section, method, or task contains steps that tell you how to modify the registry. However, serious problems might occur if you modify the registry incorrectly. Therefore, make sure that you follow these steps carefully. For added protection, back up the registry before you modify it. Then, you can restore the registry if a problem occurs. For more information about how to back up and restore the registry, click the following article number to view the article in the Microsoft Knowledge Base:
    322756 (http://support.microsoft.com/kb/322756/ ) How to back up and restore the registry in Windows

    1. Make a full system backup of the computer and system state.
    2. Log on as an Administrator.
    3. Start Regedt32.exe.
    4. Go to the following registry key:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices
    5. Click MountedDevices.
    6. On the Security menu, click Permissions.
    7. Verify that Administrators have full control. Change this back when you are finished with these steps.
    8. Quit Regedt32.exe, and then start Regedit.exe.
    9. Locate the following registry key:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices
    10. Find the drive letter you want to change to (new). Look for \DosDevices\C:.
    11. Right-click \DosDevices\C:, and then click Rename.

    Note You must use Regedit instead of Regedt32 to rename this registry key.
    12. Rename it to an unused drive letter \DosDevices\Z:.

    This frees up drive letter C.
    13. Find the drive letter you want changed. Look for \DosDevices\D:.
    14. Right-click \DosDevices\D:, and then click Rename.
    15. Rename it to the appropriate (new) drive letter \DosDevices\C:.
    16. Click the value for \DosDevices\Z:, click Rename, and then name it back to \DosDevices\D:.
    17. Quit Regedit, and then start Regedt32.
    18. Change the permissions back to the previous setting for Administrators (this should probably be Read Only).
    19. Restart the computer.

    Anmerkung zu Acronis TI. Wenn eine Partition auf demselben Computer geklont wird erhaelt die neue ja einen anderen Buchstaben. Das wird mit TI korrigiert, jedenfalls die Datei Boot.ini ist dann richtig. Ob die Registry mit den Eintraegen DosDevices auch korrigiert wird, weiss ich nicht da ich jewils nur auf eine weitere versteckte Primary Partition klonte und die Registry nicht angepasst werden musste da der Klon auch den Buchstaben C: erhielt

    Das Scenario bei dir ist aber anders und dieser Hinweis gilt nuer als Ergaenzung.

    syntoh
     
  9. oder einfach mal ins WinTotal Tipparchiv schauen ;D

    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=1008

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

XP startet nicht mehr richtig nach Laufwerksbuchstaben Wechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows startet nach Design-Installation nicht mehr Windows 10 Forum 5. Aug. 2016
gpedit startet nicht Windows 10 Forum 17. Feb. 2016
abgesicherten Modus startet nicht! Windows 8 Forum 12. Feb. 2016
PC startet oft nicht - Ursache? Hardware 29. Jan. 2016
Großes Start-Problem.Laptop startet nicht mehr. Windows 10 Forum 30. Sep. 2015