XPCOM:EventReceiver" beim runterfahren

Dieses Thema XPCOM:EventReceiver" beim runterfahren im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von andyhat0003, 16. März 2005.

Thema: XPCOM:EventReceiver" beim runterfahren XPCOM:EventReceiver beim runterfahren Hallo allerseits, ich hätte da, wie andere, folgendes Problem. Beim...

  1. XPCOM:EventReceiver beim runterfahren

    Hallo allerseits,

    ich hätte da, wie andere, folgendes Problem.

    Beim runterfahren des Rechners (neuer Aldi-Rechner Medion Titanium 8386 m. Windows XP Sp2) kommt die Meldung,
    XCOM:EventReceicer.
    Mit der Möglichkeit Abbrechen oder Programm sofort beenden. Bei Abbrechen passiert nichts, bei Sofort Beenden fährt der Rechner runter.

    Ich hatte Firefox 1.0.1 installiert. Das Problem habe ich erstmal durch Deinstallation von Firefox behoben. Auch eine zwischenzeitliche Neuinstallation hatte keinen Erfolg.

    In den Foren taucht das Problem zwar auch auf, aber eine Lösung konnte ich noch nicht finden.

    Ich würde Firefox aber gerne als Browser verwenden. hatte ich bisher auf meinem alten Rechner, ich war sehr zufrieden damit.

    Weiß jemand RAT ?
     
  2. Hallo.
    Geh auf Start dann auf Ausführen, dann gib msconfig ein und klicke auf OK. Dann im Reiter auf Systemstart und dann den Prozess XPCOM:EventReceiver abhaken und übernehmen.

    Vielleicht klapts ja
     
  3. Hallo, ich habe auch das XPCom-Problem, nutze Firefox und habe vor kurzem Norton AntiVirus 2004 inkl. neueste Updates bei mir installiert. Nach der Installation kam dann die Meldung mit XPCom. Kann es was mit NAV zu tun haben??? :-[
     
  4. Hallo.
    Wenn es ein Dienst ist befolgt dies:
    Geht auf >Start< dann auf >Ausführen< dann regedit eingeben. Dann zum Ordner >HKEY_LOCAL_MACHINE\System\ControlSet001\Control<. Dort auf den Eintrag >WaitToKillServiceTimeout< doppelklicken und als Wert z.B. 2000 (=2 Sek). Ok klicken und fertig.

    Wenn es ein Programmist befolgt dies:
    Wie oben genannt, regedit aufrufen. Dann sucht den Ordner >HKEY_CURRENT_USER\ControlPanel\Desktop<. Doppelklick auf >WaitToKillAppTimeout<. Einen Wert von z.B. 2000 (=2 Sek). Auf Ok klicken und im gleichen Ordner auf >AutoEndTasks< doppelklicken und anstatt due >0< ein >1< eingeben. Wieder auf Ok und fertig.
     

  5. ... und machst Dir ggf. deine Hardware kaputt weil der PC runterfährt obwohl manche Prozesse noch nicht beendet sind (Prozess gekillt nach z.B. 2 Sec.).

    Dein Fehler hat nix mit Norton Antiwindows oder der Autostart zutun, der Fehler kommt von Firefox !

    Tip:
    - Deaktiviere alle sonderlichen PlugIns
    - deaktiviere Java testweise, scheinbar kommuniziert Firefox nicht richtig mit der Java Engine beim beenden und es hängen Zombie Prozesse im System rum.

    Firefox->extras->Einstellungen->WebFeatures->JAVA

    Um es auch wirklich dingfest zu machen solltest Du allerdings auch vor und nach dem knipsen rebooten.

    Good luck ;-)
     
Die Seite wird geladen...

XPCOM:EventReceiver" beim runterfahren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Dienstag um 12:31 Uhr
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Laptop HP ProBook piepst nur 1 mal beim Einschalten dann ist Ruhe Windows 10 Forum 26. Sep. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016
Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" Hardware 18. Sep. 2016