Zeilenabstand in pt???

Dieses Thema Zeilenabstand in pt??? im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von FeisterSepp, 22. Jan. 2010.

Thema: Zeilenabstand in pt??? Hallo Supporter, eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte auf meinem Laptop meinen Bewerbungsunerlagen und -schreiben....

  1. Hallo Supporter,

    eine kleine Vorgeschichte:
    Ich hatte auf meinem Laptop meinen Bewerbungsunerlagen und -schreiben. Leider hat sich das Mainboard verabschiedet, zum Glück hatte ich jedoch die relevanten Daten auf einem USB-Stick. Ich kaufte mir also einen neuen Rechner und habe von der Laptop-Festplatte sowohl Staroffice8 als auch meine Bewerbungsunerlagen und -schreiben retten können.

    Wenn ich nun allerdings z. B. mein Anschreiben öffne, ist die Formation anders... Schrift und Schriftgröße sind gleichgeblieben, leider passen die Zeilenabstände und Abstände zwischen den einzelnen Absätzen nicht mehr, das Anschreiben insgesamt erstreckt sich nun auf mehr als 2 Seiten! Hier benötige ich eure Hilfe.
    In meinem Anschreibenneu ist der Zeilenabstand auf Einzeilig. Im alten aber viel geringer; Proportional habe ich allerdings nicht benutzt beim Anschreibenalt.
    Kann es sein, dass ich damals eine andere Einheit benutzt habe, pt oder so?!? Könnte ich damit den Zeilenabstand als < Einzeilig einstellen? Wenn ja, wie ändere ich die Einstellung von Einzeilig usw. auf pt?

    Es ist egal, ob ich das Anschreiben vom Stick oder von der alten Festplatte öffne, beide haben die gleiche (falsche) Formation...

    Please make my day!
     
  2. Das Ändern der Einheiten, in denen Writer rechnet, bewirkt (bei meinem OpenOffice Portable jedenfalls) nichts. Bekanntlich werden die Maßeinheiten für Writer global in den Optionen => Writer => Allgemein => Einstellungen/Maßeinheiten festgesetzt, die Zeilenabstände können aber für jeden Absatz individuell vorgegeben werden. Im Ergebnis wird ein Zeilenabstand von 1 cm halt als 0,39 Zoll ausgewiesen, wenn man die Maßeinheits-Einstellung z.B. von Zentimeter auf Zoll ändert; das Dokument wird sich dadurch nicht anders darstellen.

    Meines Erachtens bleibt Dir nichts anderes, als Deine Dokumente durchzufieseln und die gewünschten Zeilenabstände manuell zu rekonstruieren. Eventuell kannst Du Dir eine Absatzformat-Vorlage basteln und diese auf die jeweiligen Absätze anwenden, z.B. mittels des Gießkannenwerkzeugs des Dialogs Formatvorlagen, den Du durch Anklicken des ersten Symbols linksaußen in der Werkzeugleiste Format sichtbar machen kannst.
     
  3. Hallo KFSoftware,

    das fieseln habe ich schon probiert, für den normalen Zeilenabstand bekomme ich das auch hin. Um einen kleineren Zeilenabstand als Einzeilig zu bekommen, habe ich Proportional angewendet und eben weniger als 100% eingegeben. Wenn ich das aber für das ganze Anschreiben anwende, bleibt der große Abstand zwischen den verschiedenen Absätzen...
    Diesen Abstand kann ich unter Absatz Registerkarte Einzüge und Abstände Abstand Über Absatz/Unter Absatz zwar einstellen, aber nur größer machen...
    Wie kann ich also die Abstände zwischen einzelnen Absätzen kleiner machen als Standartmäßig?

    Vielen Dank

    MFG
    FeisterSepp
     
  4. Weniger als Null Prozent kann man an dieser Stelle leider nicht einstellen.

    Mal->ne andere Frage: Wie sind in den Dokumenten die Absätze ausgeführt? Ich meine, sind die Absätze in ihnen durch zweimaliges Tippen der Eingabetaste angelegt oder nur durch einmaliges Tippen der Eingabetaste? Du kannst dies überprüfen, indem Du die nicht sichtbaren Steuerzeichen im Dokument anzeigen lässt; Writer hält hierzu in der Standard-Symbolleiste das dritte Symbol von rechts bereit, das als Ein-/Ausschalter fungiert. Suche nach dem Wagenrücklauf- oder Absatzzeichen, das wie ein horizontal gespiegeltes P mit doppelt gestrichenem Stamm aussieht (oder nach dem Symbol vom Icon des Schalters).

    Hintergrund: Oft werden Absätze durch zweimaliges Tippen der Eingabetaste erzeugt (z.B. weil man das früher mit elektrischen Schreibmaschinen nicht anders machen konnte; der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und viele haben noch mit solchen elektrischen Dinosauriern Tippen gelernt). In Textverarbeitungsprogrammen aber ist das eigentlich nicht mehr nötig, denn es gibt ja die von Dir beschriebene Möglichkeit der Absatzformatierung, so dass das einmalige Tippen der Eingabetaste eigentlich ausreicht - man kann ja die Absatzabstände nahezu beliebig justieren.

    Folgen aber zwei Absatz-Zeichen aufeinander und hat man an den Absatzabständen Veränderungen vorgenommen, kann es zu den Mega-Abständen kommen, mit denen Du ein Problem zu haben scheinst.

    Sollten also in deinen Dokumenten zwei Absatz-Zeichen vorkommen, lösche das ledige, das allein in einer Zeile steht, und formatiere Deine Absätze sodann wunschgemäß mittels Über Absatz / Unter Absatz.
     
  5. Die Steuerzeichen habe ich schon vorher selbst getestet. Mir war aber schon im vorneherhein klar, dass das daran nicht liegen konnte.
    In meinem alten Anschreiben waren die Anstände zwischen den Zeilen und Absätzen alle gleich; sowohl in der Kopfzeile, also auch im Text.

    Die sind nun auch alle gleich, nur größer. Den Abstand zwischen den Zeilen kann ich ja problemlos ändern durch die Proportional-Eingabe. (Dies habe ich aber im alten Dokument definitiv nicht angewendet!)
    Ich frage mich nur, wie ich es damals geschafft habe.

    Was ich vlt. vergessen habe zu erwähnen: Ich habe StarOffice8 neu auf meinem neuen Rechner installiert und danach damit die alten Dokumente geöffnet. Übernimmt StarOffice also deshalb nicht die Formation meines alten Anschreibens?* Und falls nicht: Warum war es mir auf meinem Laptop möglich die Absatzabstände kleiner zu gestalten als es mir jetzt möglich ist?!?

    Mein Ziel ist es einfach, das Anschreiben wieder auf eine Seite zu bekommen. Das macht sich bei Bewerbungen einfach besser...

    Ich habe jetzt ein wenig herumgetrickst: Schriftgröße von 12 auf 11, Seiteneinzug etwas größer, Schriftgröße in Leerzeilen (z. B. zw. Betreff und Anrede von 12 auf 10) usw.

    Trotzdem ist mein größtes Problem, dass ich den Standart-Abstand der Absätze nicht verkleinern kann, was ich nicht verstehe, da ich ihn doch auf meinen alten Dokumenten kleiner als Standart habe. ::)

    Edit: *Die Schriftgröße und Schriftart wurde ja auch übernommen...
     
  6. Da wir gerade beim->Rumspielen sind ;)

    Wie steht's mit der Einstellung Zeilenabstand => Fest => X,XX cm ? Hast Du damit auch schon experimentiert?

    Die variable Angabe von Zentimetern an dieser Stelle lässt sich so reduzieren, dass sich normal große 12-pt-Textzeilen überlappen, bei einer Minimaleinstellung von 0,05 cm. Diese Justierung macht zwar sicherlich wenig Sinn, aber mit dem Steuerelement lässt sich der Zeilenabstand großartig und millimeterweise manipulieren, denn selbstverständlich sind größere Werte hier auch möglich.

    Ist der gewünschte Zeilenabstand erreicht, lassen sich vernünftige Absatzabstände nach wie vor mit den Einstellungen Vor und Nach Absatz einstellen.
     
  7. JAHAAAAA!!!!

    Damit lässt es sich wunderbar wieder hinbiegen!

    Vielen Dank KFSoftware! Man ist das schön, wenn man ein Problem gelöst bekommt.

    Kompliment an das Forum!!!
     
  8. Büdde büdde - gern geschehen :1
     
Die Seite wird geladen...

Zeilenabstand in pt??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Taskleisten-Vorschau: Zeilenabstand verstellt Windows 7 Forum 20. Feb. 2011
oO Calc Zeilenabstand änderbar? StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 29. Sep. 2009
Doppelter Zeilenabstand bei neuer eMail Microsoft Office Suite 7. Juli 2007
Zeilenabstand beim E-mail-schreiben Windows XP Forum 9. Okt. 2006
Zeilenabstand bei e-mails Windows XP Forum 7. Okt. 2006