Zugriff auf externe Festplatte - Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen

Dieses Thema Zugriff auf externe Festplatte - Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von sekki_ko, 23. Feb. 2007.

Thema: Zugriff auf externe Festplatte - Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen Diese externe Festplatte dient zur Datensicherung. Wie kann ich den Zugriff Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen...

  1. Diese externe Festplatte dient zur Datensicherung.
    Wie kann ich den Zugriff Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen und worauf muss ich dabei achten.
    Zur Erklärung: Die Platte ist in 2 Partitionen aufgeteilt. Auf die eine Partition dieser Platte soll das komplette Image einer Festplatte von einem Laptop im Netz (XP HomeEdition) gezogen werden. Auf die andere Partition das Image eines anderen Laptops.
    Dazu - denke ich mal - wird die Platte über USB jeweils an dem einem und dann an dem anderen angeschlossen. Aber die Bereiche sollen so geschützt sein, dass der eine nicht auf den Sicherungsbereich (also die jeweilige andere Partition) des anderen zugreifen kann.

    Lässt sich das normal mit WinXP realisieren? Freigabe und Sicherheit habe ich schon probiert - das funktioniert nicht so recht, da beide Laptops Admin-Rechte haben.
     
  2. Wenn beide Laufwerke die Zugriffsrechte so haben, dass Admins darauf zugreifen dürfen, dann können eingeloggte Admins auf beiden Rechnern dies tun.

    Wenn du das nicht willst, musst du eben einen eigenen User, meinetwegen namens DatenKobold erstellen, der nur auf die Sicherungslaufwerke zu greifen darf; Admins (Gruppe Administratoren) musst du dann das Recht des Vollzugriffs entziehen (Verweigern) auf diesen Laufwerken.
     
  3. Das heißt also - ich müsste auf jedem Notebook einen zweiten Benutzer - mit jeweils unterschiedlichen Namen und diese Namen dann jeweils für die Parts der Sicherungsplatte freigeben? Hab ich das richtig verstanden? ???
     
  4. 1. Um sicherheitrelevante Einstellungen vornehmen zu können muss ein Datenträger das NTFS Format haben. FAT32 kann mit Sicherheitinformationen nichts anfangen ...

    2. Nicht alle Wechseldatenträger lassen sich NTFS formatieren. Bei einigen raten die Hersteller sogar dringlichst davon ab weil sonst Garantieansprüche verloren gehen.

    3. Werden Partitionen an gewisse User gekoppelt, so kann man sich die Zugriffrechte schnell wiederholen, wenn man den Datenträger an einen anderen PC anschliesst.

    Die einfachste Methode Daten auf einer externen Festplatte gegen Fremdzugriff zu sichern ist, die Festplatte einfach wegschliessen :)
     
  5. Danke für die Tipps - aber ich greife jetzt doch auf Zippen zurück, denn da habe ich die Möglichkeit die Dateien zumindest mit Passwort zu schützen und so kann jeder, der speichert sein eigenes Passwort verwenden und keiner kann auf die Daten des anderen zugreifen ... erscheint mir im Verhältnis Aufwand und Nutzen am günstigsten :)
     
Die Seite wird geladen...

Zugriff auf externe Festplatte - Benutzer- bzw. Rechnerabhängig machen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kein Zugriff auf externe Platten Windows 10 Forum 10. Aug. 2016
Kein Dateizugriff auf externe Laufwerke nach Umstig auf Win 7 Firewalls & Virenscanner 25. Apr. 2010
Zugriff auf externe Datei aus Präsentation StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 20. Jan. 2010
externe Festplatte - kein Zugriff Hardware 6. Jan. 2008
Kein Zugriff auf externe USB-Festplatte an anderem Rechner. Windows XP Forum 5. Dez. 2007