Zusammenstellung

Dieses Thema Zusammenstellung im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Fireball0902, 17. Juli 2010.

Thema: Zusammenstellung Guten Morgen liebe WT Gemeinde, Was haltet Ihr von folgender zusammenstellung? Asus Crosshair IV Formula 194,90...

  1. Guten Morgen liebe WT Gemeinde,

    Was haltet Ihr von folgender zusammenstellung?

    Asus Crosshair IV Formula 194,90
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3

    G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit 92,90
    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1333

    AMD Phenom II X4 965 166,89
    http://www.alternate.de/html/produc...ssoren+(CPU)&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3

    Asus ENGTX460 DirectCU 2DI/1GD5 239,90
    http://www.alternate.de/html/produc...&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX
     
  2. na gut, wenn du mich so nett bittest :)

    Mainboard mit high-end chipsatz, warum nicht. Nur 4 Grafikkarten und keine pcie 1x, aber das musst du wissen. Offenbar bekommt man so ein 890FX board nicht unter 3 PEG slots. Gigabyte baut auch ganz nette und die tochter Asrock inzwischen auch nicht nur billig-boards. Aber da entschiedet layout und features, das musst dann selbst wählen. Geld scheint ja nicht das Problem zu sein.

    Gute CPU, hab selbst den 955er und der läuft schon bei 1,35v @ 3,6ghz. Und abgehn tun die dinger sowieso, v.a. bei games.

    Ram taugt, aber da kannst dir auch was besseres leisten, denk ich. Wie wärs mit der Option auf 1600MHz?
    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1600
    Adata baut verdammt gutes ram, ist halt auch bisl teurer. billig gehts natürlich auch:
    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1600
    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1600
    aber wozu hier sparen?

    Die 460 ist sicherlich eine gute Wahl, der chip hat potential. Eben dieses kann man bei Asus wecken, die bieten Voltage Tweak. Damit kann man die Leistung um mehr als 20% steigern, und das alles ohne Garantieverlust! meine 5770 ist ne Asus und ich kann das Voltage-tweak nur empfehlen. MSI bringt ebenfalls gute Karten mit dieser Option, meistens noch die bessere Kühlung. Die MSI 460 Cyclone (natürlich nur mit 1gb) ist so ein fall, vielleicht auch nen Blick wert.
     
  3. Wie darf ich das verstehen??

    Also als Hersteller steht für mich fest auf jedenfall Asus hatte damals auch mit GigaByte sehr gute Erfahrungen gemacht aber die Asus sachen sind halt nochmal ein Tick besser und ein großer Preis unterschied ist da mittlerweile ja auch nicht mehr.
     
  4. ;D

    na, da sind ganze 4 peg ( = http://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express_for_Graphics) auf dem mainboard. Aber ich glaub nicht mal einen einzigen pcie 1x port hab ich erkennen können. Das ist halt nicht für jedermann was, da es solche Karten durchaus gibt, sound, etc. pci feiert auch eine merkwürdige renaissance, aber hey so ne karte hab ich ja auch noch verbaut. einen 5 jahre alten sounblaster xfi, seufz. Hab eigentlich gehofft das ich inzwischen zumindest den xfi 2 verbaut hab und es kein pci (sind ja auch bald 20 jahre !?) mehr gibt.

    ne, ich hab ja gesagt layout musst du wissen, und es ist ja schon als seltenheit zu betrachten wenn der 870er heute mit nur einem pci-e 16x ausgestattet wird. Da versucht jemand crossfire zu forcieren, oder wie seh ich das. ich hät jedenfalls eher verwendung für pcie 1x und 4x, und ich zähl mich eigentlich noch zu den zockern. Und bei z.b. gigabyte gab es da eine rückschritt, plötzlich kamen die 770er und neuen 870er mit mehr pci und doppelten grakaslots daher. Aber, hey vielleicht steh ich da ja alleine da, verständnis hab ich dafür trotzdem nicht :| :tickedoff:

    aber genug der meinungen, das ist übrigens auch deine aussage über gigabyte/asus. man kann nicht sagen das die einen besser sind oder die anderen schlechter. Gigabyte hat mit ultra durable 3 und dualbios schon zwei dicke argumente auf seiner seite. Asus bietet aber inzwischen auch 2oz Kupfer an und beim overclocking und gebotener features schenken sich beise nix. Auch MSI spielt da noch mit, obwohl ich die ja gar nicht mehr mag nach meinen letzten erfahrungen. Man sollte einfach einen halbwegs vernünftigen Test im Netz zu den gewünschten produkten ansehen, wenn man sich nicht sicher ist. Asrock sei auch nochmal erwähnt, bauen inzischen auch high-end bretter.
     
  5. Hier diesen Test habe ich dazu mal gelesen
    http://www.hartware.net/review_1089_12.html

    habe aber auch gehört das bei diesem Board oft die Northbridge kaputt gehen soll.

    Welches GigaByte Board wäre denn Vergleich bar?

    Wie wäre es mit diesem?
    Gigabyte GA-890FXA-UD7
    http://www.hoh.de/Hardware/Mainboar...FXA-UD7-890FX-Sockel-AM3-ATX_i7558_121085.htm

    Test hier
    http://www.hardwareluxx.de/index.ph...5305-test-gigabyte-ga-890fxa-ud7.html?start=1

    Oder doch vielleicht ein Intel??
    Wobei ich in den letzten 5 Jahren eigentlich immer nur AMD hatte. Und damit Hoch zufrieden bin.
     
  6. hihi, performance find ich immer witzig. 200mhz sind ja referenztakt bei amd, bei intel sinds 133,3Mhz. Nun takten die Hersteller gern etwas höher um bei dem Thema performace nicht schlecht dazustehen. Mein Gigabyte 770T-UD3 hat 200,9 bei auto-einstellung, und dann sinds halt nicht 3600 sondern 3616Mhz. Bei intel ist es ja noch schlimmer mit dem ,3 und da sinds dann auch schonmal 135mhz. Viel wichtiger wär mir da die qualität der stromversorgung, stromverbrauch, kühlung (ich reg mich gleich noch genau drüber auf) und Overclocking. natürlich auch der ganze rest :)

    Kühlung, ja das da mal die Northbridge hops gehen kann klingt plausibel. Da braucht man nur rudimentäres wissen über wärmerohre und in diesem fall die heatpipe. das funktioniert nur wenn an einem ende der füllstoff wieder kondensiert, d.h. eine seite kühl, an der anderen die wärmequelle. kühl ist die heatpipe natürlich nirgends, idealerweise ist die an beiden enden etwa gleich warm, wärmetransport und so. Aber Grundprinzip ist nunmal verdampfen und kondensieren, und bei solch heldenghaften kühlaufbauten auf mainboards scheint eher das Auge im Vordergrund zu stehen. Da werden die northbridge mit den mosfets verbunden und dann auch noch die southbridge. Bei den temps die so eine nb erreichen kann ist das ne bessere mosfet-heizung, unter ordentlich cpu-last auch mal andersrum. Und dbei diesem mainboard sind die auf den wärmequellen (!?!) angebrachten kühlfinnen ja mehr als nur alibi, im schlechten sinne.

    Nun ist das aber bei jedem Hersteller derselbe mist, aber die Kühlfinnen gibts schon auch in groß. Auch werden die ausfälle nicht so dramatisch sein, mit einer ordentlichen Gehäuselüftung wird die Hardware wohl lange halten, die Temps sind offenstsichtlich noch verträglich. Die Kalkulieren halt mit ein das einerseits ein paar garantiefälle kommen, aber die wissen schon wie weit sie gehen können.

    Gigabyte 890FX:
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    warum nicht doch asus, das würde mich eher ansprechen:
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3
    und asrock is nun auch dabei:
    http://www.alternate.de/html/produc...mp;l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3

    Wenn du auf nummer sicher gehen willst und dabei vielleicht noch etwas mit OC rausholen willst (2,4ghz NB beschleunigt ramzugriffe, HT läuft ja sowieso bis 2,6ghz, beides muss synchron sein, bei der Black ed. kannst den multi bis 2,6ghz auswählen) gibts nur eines, in bessere Kühlung investieren:
    http://www2.atelco.de/articledetail.jsp?aid=21890&agid=668
    http://www2.atelco.de/articledetail.jsp?aid=23777&agid=668
    http://www.thermalright.de/VGA-Chipset-RAM/Chipsatz-Kuehler/
    damit kann man jeder Northbridge vernünftige Temps angewöhnen. Ich kann die ersten beiden sehr empfehlen, je nach mainboard. Ich würd dir empfehlen gleich den Ötzi und den Porter zu kaufen. leider ist beim Ötzi die befestigung mehr als ein witz, mit den Schrauben und Federn vom Porter hält er aber wie eine 1. Und die Temp ist von Brandblase auf warm gesunken.

    Bei den Mosfets fängts dann aber an schwierig zu werden. Leider gibts die genialen Mosfet-Kühler von thermalright nicht mehr, und die passen auch nicht überall. Entweder man baut vorhandene Kühlung um, und d.h. den Northbridge Kühler nach oben biegen. So hat man nun die Kühle Seite der Heatpipe und die Mosfets sind Gesäßkalt. Wenn man wie ich (770t-ud3) keine Kühlung auf den mosfets vorinstalliert hat und es auch noch in der anleitung erwähnt ist das man sich um Kühlung bei OC bemühen soll bleibt einem nix übrig als VGA-ramkühler zu verwenden. Und da Zalman seine uralten teile immernoch verkauft und obwohl diese zum kühlen von vram durch ihre größe sinnfrei sind, passen sie auf die gigabyte mosfets dennoch wie die sprichwörtliche faust aufs aufs ebenso sprichwörtliche auge. es gibt auch den ein oder anderen Kühlbaustein-kit der ganz gut in frage kommt:
    http://www1.atelco.de/articledetail.jsp?aid=21701&agid=721
    http://www1.atelco.de/articledetail.jsp?aid=30895&agid=721
    oder man hat damit glück:
    http://www.pc-cooling.de/product_info.php?products_id=7891&language=de&referrer=google_base
    es ist jedenfalls etwas einfallsreichtum gefragt. Lohnt sich aber.

    Welches Board du nimmst, das musst du entscheiden. Wenn ich dir bei der Entscheidung helfen kann, gern. Mit AMD hast du meiner Meinung nach mehr spass, kostet weniger, kommende CPU's kannst auch einbauen. Bei intel kommt bald 1155, dann is der 1156 wieder tot. Und AMD bringt die Leistung halt v.a. in games und da brauchst du sie auch, nehm ich mal an. Ein 965 Phenom II geht da auch gern schonmal an nem i7 vorbei. OC mal dahingestellt, mehr Leistung brauchst für die CPU nicht, wenn doch der neue 6-kerner ist schon da und kostet auch nicht mehr wie der 760er gfür den 1156.
     
  7. Ich glaube ich warte noch ein paar Wochen und dann hol ich mir das Gigabyte Board und diesen AMD

    AMD Phenom II X6 1090T Black Edition 6x3.20GHz Box AM3 125W
    http://www.hoh.de/Hardware/CPU-/-Pr...dition-6x320GHz-Box-AM3-125W_i7667_117908.htm
     
Die Seite wird geladen...

Zusammenstellung - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC-Selbstzusammenstellung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. Juli 2013
Pc zusammenstellung überprüfung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Aug. 2012
Pc Zusammenstellung Hilfe benötigt Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. Juni 2012
Bitte um Pc Zusammenstellung Windows XP Forum 21. Feb. 2011
Ein neuer PC soll her - Zusammenstellungsfragen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 18. Juni 2010