zuviele IRQs?

Dieses Thema zuviele IRQs? im Forum "Hardware" wurde erstellt von G4m813R, 17. Jan. 2006.

Thema: zuviele IRQs? Moin, folgendes Szenario: Backupserver mit 13 Festplatten + CD-Rom Windows 2000 alle Updates Board ist ein K7S5A...

  1. Moin,

    folgendes Szenario:
    Backupserver mit 13 Festplatten + CD-Rom
    Windows 2000 alle Updates
    Board ist ein K7S5A (LAN+Sound oB)
    zudem sind 3 Promise IDE Controller verbaut Ultra133TX2
    das ganze läuft im Mirror Software RAID
    dann sind da noch 2 Netzteile mit 605 bzw. 400Watt
    und eine D-Link Gbit Netzwerkkarte

    Das ganze lief auch perfekt (da kommt mir wieder der gedanke mit never change a running system)
    bis ich vor 2 Tagen noch einen Dawicontrol DC 154 RAID Controller eingebaut habe.
    Nach dem booten konnte Windows die 2 Universellen VIA-Hostcontroller (USB) nicht mehr starten und den Gbit Lan Adapter auch nicht mehr. Um sicherzugehen dass es nicht an der Stromleistung liegt, habe ich noch ein drittes Netzteil mit 400 Watt angeklemmt. Hat aber auch nichts geholfen. Nachdem ersten Reboot dann, war der RAID Controller gar nicht mehr zu sehn und auch nicht per Plug and Play auffindbar. Dann habe ich diesen wieder entfernt und die Hostcontroller und die LAN Karte gingen wieder. OK wohl keine IRQs mehr frei. Also im Boad BIOS mal alles deaktiviert (Sound, LAN, Modem). Hat aber auch nichts geholfen.
    Einer ne Idee was ich machen könnte?
    Gibts noch unnütze Geräte die IRQs brauchen?
    Wieviel IRQs benutze ich mit dieser Konfiguration? Soweit ich weiss braucht jeder IDE Kanal einen IRQ. Das wärn dann nur für IDE schonmal 8. Und der SATA Controller hat 4 Kanäle. Wobei ich nicht glaub dass der soviele IRQs braucht.
    Wäre über Vorschläge oder Ideen sehr dankbar.

    Gruß
    Andre
     
  2. Ehrlich gesagt, ich hab von so einer Anlage null Plan. Aber erst mal vorsichtig mit Bordmitteln anfangen? Evtl. die Windows-Systeminformationen aufrufen und unter Komponenten die Problemgeräte raussuchen.

    Is nur ein Vorschlag :)

    Gruß
    Hein
     
  3. Das habe ich natürlich gemacht. Die 3 angesprochenen Geräte die nicht starten konnten hatten einen Warnhinweis der hieß aber nur dass sie nicht gestartet werden konnten. Warum auch immer.
    Habe jetzt mal ACP deaktiviert nur ist er jetzt nicht mehr hochgefahren. Hab jetzt auch keine Lust ins RZ zu fahrn und zu schaun. Mach ich kurz vor Feierabend mal.
     
  4. Hi,
    mit einem HoneyX oder HRTI BIOS ist auf diesem Board meines Wissens der APIC-Mode möglich (nicht zu verwechseln mit ACPI). Damit hättest du dann 24 IRQs zur Verfügung.
    Das Problem ist dass W2k dann erst mal Probs macht, im Netz gibts aber ne gute Anleitung wie man APIC in ein bereits installiertes System einbindet.
    Quelle: www.Planet3dnow.de
    Da ich selber kein K7S5a mehr bemutze kann ich dir auch nicht sagen ob APIC auch mit einem offiziellen BIOS einstellbar ist.

    Gruß Gonozal
     
Die Seite wird geladen...

zuviele IRQs? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tuning-Maßnahmen, zuviele Dateien Firewalls & Virenscanner 19. Nov. 2014
Zuviele Programme im Hintergrund Windows XP Forum 9. März 2006
zuviele programme nebenbei Windows XP Forum 12. Feb. 2006
Wird XP ausgebremst wenn zuviele Platten im Computer hängen ? Windows XP Forum 13. Nov. 2004
zuviele benutzer Windows XP Forum 17. März 2004