zwei Betriebssysteme auf einem Rechner, jetzt auch zwei Antivirenprogramme????

Dieses Thema zwei Betriebssysteme auf einem Rechner, jetzt auch zwei Antivirenprogramme???? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von dragonheart2100, 28. Mai 2006.

Thema: zwei Betriebssysteme auf einem Rechner, jetzt auch zwei Antivirenprogramme???? Hallo, habe erfolgreich ein XP als zweites Betriebssystem installiert, vielleicht kann ich mich ja doch damit...

  1. Hallo, habe erfolgreich ein XP als zweites Betriebssystem installiert, vielleicht kann ich mich ja doch damit anfreunden. Unter win98se nutze ich im Moment noch Norton Antivirus. Wenn ich jetzt aber mit XP ins Netz gehe, kann ich da zur Sicherheit ein anderes Antivirenprogramm installieren, oder muss ich dann doch mit Konflikten der beiden rechnen? (gleicher Gedankengang bei einer Firewall) Habe zwar durch Norton die Möglichkeit einen kompletten Scan der beiden Festplatten durchführen, nur wäre ich dann online ja ohne Virenschutz. Hoffe, habe mich verständlich ausgedrückt. Ach ja, Grakatreiber und dergleichen sollte ich auch entsprechend des neuen Betriebssystem aktualisieren?
     
  2. Aus meiner Sicht solltest Du sogar ein AV-Programm unter XP einsetzen, weil das NAV unter W98 nicht deine Aktivitäten unter XP wahrnimmt.
    Und sie kommen sich nicht gegenseitig ins Gehege, da ja jedes AV-Programm alleine unter dem jeweiligen OS läuft.
    Entweder dort auch dein Norton installieren, oder eine Freeware-Programm wie z. B. Avast benutzen.

    Auch nur, wenn XP auf FAT32 installiert wurde, auf NTFS hättest Du von W98 aus keinen Zugriff.

    Aber bitte doch, auch die Treiber für die Hardware (Chipsatztreiber, Grafikkarte usw.) müssen für jedes OS separat installiert werden, wobei XP schon von Hause aus mehr Hardware unterstützt.
     
  3. Hallo,
    danke für die schnelle Antwort. Das mit den Treibern dachte ich mir schon, wollte nur sicher gehen. Wegen dem Virenprogramm wollte ich nur sicher gehen, dass es nicht zu Konflikten kommt. Da ich win98se als Hauptsystem nutzen werde, habe ich xp unter fat32 installiert, da ich beim googeln die Aussage gefunden habe, dass dies nötig ist, um auf die ganzen Daten zugreifen zu können.
     
  4. Dies ist richtig, da W98 kein NTFS lesen kann.
    Mit NTFS hättest Du aber unter XP mehr Möglichkeiten, was z. B. die Sicherheit angeht.
    Auch besteht erst ab NTFS die Möglichkeit, Dateien > 4 GB zu speichern.

    Aber um deine XP-Installation im Betrieb zu schützen solltest ein AV-Programm unter XP installieren.
    Sonst hast Du keinen Echtzeitschutz.
     
Die Seite wird geladen...

zwei Betriebssysteme auf einem Rechner, jetzt auch zwei Antivirenprogramme???? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systemabbild erstellen bei zwei Betriebssystemen Windows XP Forum 18. Dez. 2011
Zwei Betriebssysteme auf einem Rechner Windows XP Forum 6. Feb. 2011
Zwei Betriebssysteme auf einer Partition Windows XP Forum 11. Jan. 2008
Zwei Betriebssysteme... Win 98 nachinstallieren auf XP Home? Windows XP Forum 30. Dez. 2005
Partitionierung bei zwei Betriebssystemen Windows XP Forum 31. Okt. 2005