Zwei Router im LAN aber nur einer lässt sich ansprechen

Dieses Thema Zwei Router im LAN aber nur einer lässt sich ansprechen im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Hellhammer, 22. Okt. 2009.

Thema: Zwei Router im LAN aber nur einer lässt sich ansprechen Moin, ich habe zu dem Thema leider nix gefundes was ich verstehe, sorry. Ich habe eine Fritz Box SL an DSL und...

  1. Moin,

    ich habe zu dem Thema leider nix gefundes was ich verstehe, sorry.

    Ich habe eine Fritz Box SL an DSL und einen Speedport W920 an der Fritz Box. Beim SP ist leider das DSL Modem kaputt, deshalb so und wegwerfen muss ja nicht sein.

    Den SP verwende ich als Switch und habe zwei PCs am SP angeschlossen.
    IPs werden automatisch von beides PCs bezogen.
    Fritz Box DHCP ist eingeschaltet und beim SP aus. Internet und Zugriff auf die PCs kein Problem.

    Ich kann aber mit diesen Einstellungen nur auf die Fritz Box zugreifen, nicht auf das Konfigurationspprogramm des SP.
    Wenn ich eine feste IP vergebe, also auf den PCs, dann kann ich auf das Konfigurationspprogramm des SP zugreifen, aber nicht mehr auf das Konfigurationspprogramm der Fritz Box. Netzwerkdrucker oder USB Stick am SP funzt auch nur bei fester IP.

    Wie kann ich das einstellen, das ich beides habe, ohne ständig diese Einträge vornehmen zu müssen? Das nervt etwas auf Dauer.

    Danke,

    Marcel
     
  2. Hi

    Du musst sehen, das beide Router im gleichen Adressraum sind (192.168.2.xxx)
    Wenn ich mich recht entsinne haben die Fritzboxen meist 192.168.178.xxx.

    Konfigurationsbeispiel:

    Fritzbox IP 192.168.178.1 >> DHCP an >> Vergabe der Adressen ab 192.168.178.20
    Speedport IP 192.168.178.10 >> DHCP aus

    Mit http://192.168.178.1 kommst du zur Fritzbox (oder http://fritz.box) und mit
    http://192.168.178.10 kommst du zum Speedport (oder http://speedport.ip)

    Alles andere kann so bleiben.


    Mfg Micha
     
  3. hey moin,

    danke dir ertmal, das ist nett von dir!

    das heisst, ich muss die ip der fritz box ändern?
    oder soll ich einfach in den tcp/ip eintellungen die ip 192.168.172.20 eintragen? für den anderen pc dann also 21 am ende?

    danke
     
  4. moin,

    das klappt leider nicht.

    ich habe fritz 192.168.178.1 ( dhcp ein ) gegeben, SP 192.168.178.2 ( dhcp aus ) und dem PC 192.168.178.3 gegeben.
    sub ist bei allen 255.255.255.0
    standardgateway im pc 192.168.178.1
    bevorzugter dns 192.168.178.2
    alt. dns 192.168.178.1

    ich kann ins inet und fritz konfig. aufrufen, aber sp konfig. nicht.

    ändere ich standardgateway im pc in 192.168.178.2, dann kann ich beide konfig. aufrufen, habe aber kein inet.
     
  5. Hi

    DNS musst du natürlich auch auf automatisch stellen, wie auch die IP Adressen der PC´s (oder des einen)

    Wenn die Fritzbox als DHCP arbeitet, dann vergibt die dann alle notwendigen Angaben an die PC´s.
    Du musst nur den Adressbereich festlegen, wo dies geschehen soll. (erst ab 192.168.178.10)

    Dem Speedport solltest du dann eine IP zuweisen, die zwischen 192.168.178.2 und 192.168.178.10 liegt.
    Über diese Adresse kannst du dann den Speedport auf übers Webinterface erreichen

    Mfg Micha
     
  6. also bei allem respekt, aber das klappt nicht.

    die fritz hat jetzt 192.168.178.10 und sp hat 192.168.178.2
    im pc ist alles auf autom. gestellt.
    in der fritz gibt es noch zwei punkte die man aktivieren oder auch deakktivieren kann und die heissen:
    _______________________________________________________________________________________________
    Alle Computer befinden sich im selben IP-Netzwerk ( ist aktiv )
    Computer im selben IP-Netzwerk können das Netzwerk durchsuchen, um auf freigegebenen Drucker und Festplatten der anderen Computer zuzugreifen.
    _______________________________________________________________________________________________

    aktivieren oder deaktivieren?


    und es gibt den punkt:
    _______________________________________________________________________________________________
    IP Routen ( nix eingetragen )
    Geben Sie statische Routen in Ihrem lokalen Netzwerk an. Diese Einstellung ist nur erforderlich, wenn Ihr lokales Netzwerk aus mehreren Subnetzen besteht und diese Subnetze nicht direkt mit der FRITZ!Box verbunden sind.
    _______________________________________________________________________________________________

    hmmmmmm.......................
     
Die Seite wird geladen...

Zwei Router im LAN aber nur einer lässt sich ansprechen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Zwei LAN-Geräte mit einem Kabel zum Router führen? Netzwerk 10. Dez. 2011
Zwei Router verbinden und das möglichst bald Windows XP Forum 25. Dez. 2010
Zwei DSL-Router miteinander verbinden - wie geht das? Netzwerk 10. Aug. 2010
Im Netzwerk auf zwei Router zugreifen? Netzwerk 21. März 2010
zwei Router in einem Netz Netzwerk 17. Jan. 2010