CDMenü mit DOS

  • #1
M

Mothe

Aktives Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
15.05.2002
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Ort
Villach
Hallo,

ich habe da eine frage bezüglich einer boot-cd:
Ich will beim starten ein menü anzeigen, das ist auch nicht das problem:

[AUTOEXEC.BAT]
@ECHO OFF
set EXPAND=YES
SET DIRCMD=/O:N
set LglDrv=27 * 26 Z 25 Y 24 X 23 W 22 V 21 U 20 T 19 S 18 R 17 Q 16 P 15
set LglDrv=%LglDrv% O 14 N 13 M 12 L 11 K 10 J 9 I 8 H 7 G 6 F 5 E 4 D 3 C
cls
call setramd.bat %LglDrv%
set temp=c:\
set tmp=c:\
path=%RAMD%:\;a:\;%CDROM%:\
copy command.com %RAMD%:\ > NUL
set comspec=%RAMD%:\command.com
copy extract.exe %RAMD%:\ > NUL
copy readme.txt %RAMD%:\ > NUL
Ntfsdos.exe

REM --- PATH ANWEISUNG
path=a:\;%RAMD%:\;%CDROM%:\dos
ECHO.
ECHO Floppy ist: Laufwerk [a]
ECHO RAM Disk ist: Laufwerk %RAMD%
ECHO CD-ROM ist: Laufwerk %CDROM%
ECHO.

IF %config%==NOCD GOTO QUIT
LH MSCDEX.EXE /D:mscd001 /L:D

echo.
IF %config%==Tools goto Tools
IF %config%==Scandisk goto Scandisk
IF %config%==PQmagic goto PQmagic
IF %config%==Win98 goto win98
IF %config%==Win2000 goto win2000
IF %config%==menu2 goto menu2
IF %config%==Attirb goto Attirb
IF %config%==Deltree goto Deltree
IF %config%==Diskcopy goto Diskcopy
IF %config%==Doskey goto Doskey
IF %config%==Edit goto Edit
IF %config%==Extract goto Extract
IF %config%==Fc goto Fc
IF %config%==Fdisk goto Fdisk
IF %config%==Find goto Find
IF %config%==Format goto Format
IF %config%==Label goto Label
IF %config%==mem goto mem
IF %config%==more goto more
IF %config%==mscdex goto mscdex
IF %config%==nlsfunc goto nlsfunc
IF %config%==regedit goto regedit
IF %config%==Scandisk goto Scandisk
IF %config%==Scanreg goto Scanreg
IF %config%==Sys goto Sys
IF %config%==Xcopy goto Xcopy
GOTO QUIT

:Menu2

goto QUIT

:Scandisk
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \fport
echo.
fport.exe
goto QUIT

:pQmagic
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \PQmagic7
echo.
Autoexec.bat
goto QUIT

:Tools
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
dir/p
goto QUIT

:Win98
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \WIN98
echo.
OEMSETUP.EXE /K /IE /NF
goto QUIT

:Win2000
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \Win2000
echo.
Winnt.exe
goto QUIT

:Attrib
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
ATTRIB.EXE
goto QUIT

:Deltree
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
Deltree.exe
goto QUIT

:Diskcopy
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
DISKCOPY.COM
goto QUIT

:Doskey
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
Doskey.com
goto QUIT

:edit
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
EDIT.COM
goto QUIT

:Extract
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
EXTRACT.EXE
goto QUIT

:Fc
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
fc.exe
goto QUIT

Fdisk
:Tools
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
Fdisk.exe
goto QUIT

:Tools
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.

goto QUIT

:Find
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
Find.exe
goto QUIT

:Format
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
format.com
goto QUIT

:label
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
label.exe
goto QUIT

:Mem
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
Mem.exe
goto QUIT

:more
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
more.exe
goto QUIT

:mov
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
move.com
goto QUIT

:mscdex
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
mscdex.exe
goto QUIT

:nlsfunc
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
nlsfunc.exe
goto QUIT

:regedit
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
regedit.exe
goto QUIT

:scandisk
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
skandisk.exe
goto QUIT

:Scanreg
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
scanreg.exe
goto QUIT

:sys
set CDROM=FOO23
FINDCD.EXE
if %CDROM%==FOO23 goto NOCDROM
path=a:\;%CDROM%\
%CDROM%
cd \dos
echo.
sys.com
goto QUIT

:ERROR
IF EXIST ebd.cab GOTO EXT
echo Legen Sie die Windows 98 Startdiskette 2 ein
echo.
pause
GOTO ERROR

:EXT
%RAMD%:\extract /y /e /l %RAMD%: ebd.cab > NUL
echo Die Diagnoseprogramme wurden auf Laufwerk %RAMD% geladen.
echo.

IF %config%==NOCD GOTO QUIT
IF %config%==HELP GOTO HELP
LH %ramd%:\MSCDEX.EXE /D:mscd001 /L:%CDROM%
echo.
GOTO QUIT

:HELP
cls
call help.bat
echo Der Computer wird neu gestartet und das Startmen wird angezeigt.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
echo.
restart.com
GOTO QUIT

:QUIT
echo Geben Sie HELP ein und drcken Sie die Eingabetaste, um die Hilfe anzuzeigen.
echo.
rem clean up environment variables
set CDROM=
set LglDrv=

****************************************************************
[CONFIG.SYS]
[menu]
menuitem=Tools, MS- DOS Tools.
menuitem=Scandisk, Viren scannen.
menuitem=PQmagic, Partition Magic starten.
menuitem=Win98, Windows 98 Setup von CD-ROM starten.
menuitem=Win2000, Windows 2000 Setup von CD-ROM starten.
menuitem=CD, Computer mit CD-ROM-Untersttzung starten.
menuitem=NOCD, Computer ohne CD-ROM-Untersttzung starten.
menuitem=HELP, Die Hilfedatei anzeigen.
menudefault=CD,50
menucolor=7,0

[tools]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[Scandisk]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[PQmagic]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[Win98]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[Win2000]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[CD]
device=himem.sys /testmem:eek:ff
device=oakcdrom.sys /D:mscd001
device=btdosm.sys
device=flashpt.sys
device=btcdrom.sys /D:mscd001
device=aspi2dos.sys
device=aspi8dos.sys
device=aspi4dos.sys
device=aspi8u2.sys
device=aspicd.sys /D:mscd001

[NOCD]
device=himem.sys /testmem:eek:ff

[HELP]
device=himem.sys /testmem:eek:ff

[COMMON]
files=10
buffers=10
dos=high,umb
stacks=9,256
devicehigh=ramdrive.sys /E 2048
lastdrive=z
device=display.sys con=(ega,,1)
country=049,850,country.sys
install=mode.com con cp prepare=((850) ega.cpi)
install=mode.com con cp select=850
install=Keyb.com gr,,Keyb.sys
****************************************************************

Nun will ich einen weiteren menüpunkt einfügen, was AUCH nicht das problem ist...
nur: weißt du vielleicht wie man es anstellt, das er beim auswahl des menüpunktes ein 2. Menü öffnet?
ich hab dir mal eine aufzeichnung gemacht, um es dir besser zu veranschaulichen:


ich hoffe du kannst mir weiterhelfen (hab das problem auch schon ins forum gepostet *g*)

gruß,
Mothe
 
  • #2
Die Antwort lautet: [SUBMENU]

Beispiel:

[menu]
menuitem minimal,Nur Eingabeaufforderung
menuitem standard,Standardkonfiguration
submenu netzmenue,Standardkonfiguration mit Netzwerktreibern

[netzmenue]
menuitem realtek, Start mit Realtek RTL8139
menuitem dreicom, Start mit 3Com
menuitem dlink, Start mit DLink

[common]
dos=high
device=c:\dos\himem

........


Und so schauts dann aus (in Etwa) ...

Wenn MS-DOS startet, erscheint folgendes Menü:

MS-DOS Startmenü
==============

1. Nur Eingabeaufforderung
2. Standardkonfiguration
3. Standardkonfiguration mit Netzwerktreibern

Auswahl: 1

Wird Pkt. 3 ausgewählt, dann erscheint als Nächstes:

MS-DOS Startmenü
==============

1. Start mit Realtek RTL8139
2. Start mit 3Com
3. Start mit D-Link

Auswahl: 1

Alles klar!? :D
 
  • #3
Die Antwort lautet: [SUBMENU]

Beispiel:

[menu]
menuitem minimal,Nur Eingabeaufforderung
menuitem standard,Standardkonfiguration
submenu netzmenue,Standardkonfiguration mit Netzwerktreibern

[netzmenue]
menuitem realtek, Start mit Realtek RTL8139
menuitem dreicom, Start mit 3Com
menuitem dlink, Start mit DLink

[common]
dos=high
device=c:\dos\himem

........
   

Und so schauts dann aus (in Etwa) ...

Wenn MS-DOS startet, erscheint folgendes Menü:

   MS-DOS Startmenü
   ==============

      1. Nur Eingabeaufforderung
      2. Standardkonfiguration
      3. Standardkonfiguration mit Netzwerktreibern

   Auswahl: 1

Wird Pkt. 3 ausgewählt, dann erscheint als Nächstes:

   MS-DOS Startmenü
   ==============

   1. Start mit Realtek RTL8139
   2. Start mit 3Com
   3. Start mit D-Link

   Auswahl: 1

Alles klar!?  :D
cooool, vielen herzlichen...
so einfach isses also... :D

gruß und danke,
Mothe
 
  • #4
Hallo,
habe meine FINDCD.exe in´s Nirvana geschossen. Könnten Sie mir Ihre mal per Mail an [email protected] zuschicken?
Danke und schöne Pfingstage noch.
 
  • #5
hallo zusammen,

mein Problem:
hatte auf der zweiten HD (D:/) einen Ordner mit dem Namen "Downloads"
mit verschiedenen Unterordnern angelegt, jetzt nach mehreren Monaten ist er plözlich leer, alle einzelne Dateien und Unterordner.
Es wurde zwar ein Unterordner von meinem Download-Tool wieder neu erstellt, indem auch die neuen Downloads sichtbar sind aber alles andere ist halt weg.
Habe nicht gelöscht, noch Systemänderungen vorgenommen, beim überfahren des Datenträgers mit der Maus erkenne ich en der Größe des freien Speicherplatzes allerdings, daß die Daten noch vorhanden sein müssen, denn der Papierkorb ist auch leer.
Habe es schon mit den Optionen "alle Dateien anzeigen" und "Systemdateien anzeigen" versucht aber vergeblich, habe auch den SpaceSniffer mal drauf angesetzt aber der hat mir nur das angezeigt was ich auch sehe.
Hat bitte einer von Euch eine Idee ?!
Arbeite mit Win7 ultimate 64bit

lG
 
  • #6
Sowas hat mich mal zum Schwitzen gebracht ;(

Benenn mal den neu angebrachten Ordner um.

Jetzt geh´ unter Zubehör und starte die Eingabeaufforderung als Administrator.
Jetzt gibst Du untenstehenden String ein, und läßt die Platte überprüfen (evtl. Plattenzugriff mit "J" beenden)

chkdsk /f D:

Hat bei mir geholfen. Kann bei Dir natürlich keine Garantie übernehmen.

Gruß BAC
 
  • #7
vielen Dank aber knapp 100GB bleiben unsichtbar, der Check hat diese mitgezählt und "angezeigt" aber ich sehe sie nicht ?( :cursing:
 
  • #8
kannst du dich evtl. noch an die unterordner erinnern?

probier mal über die explorer leiste einen der ordner direkt aufzurufen, beispiel d:mp3/test

ansonsten lass mal scandisk drüber laufen und schau mal was dabei passiert...

gruß
cbeckers
 
  • #9
er kann nichts finden und ScanDisk findet alles so in Ordnung wie es ist
habe auch mal defragmentiert aber die 100GB bleiben unsichtbar
 
  • #10
so,
hab mir die Knoppix-CD heruntergeladen und gestartet und es kamen dann mehrere, auch unbekannte Ordner zum Vorschein. Da die ganze Umgebung für mich fremd war, bin ich natürlich alle durchgegangen und siehe da, in einem Ordner "found.000" mit dem Unterordner "dir0000.chk" waren meine Ordner und Daten versteckt.
War bei meiner Suche vorher zu voreilig, hatte natürlich unter "Extras - ausgeblendete Dateien anzeigen" alles sichtbar gemacht, was nicht reichte aber "geschützte Systemdateien ausblenden" deaktivieren, da habe ich halt zu oberflächlich nach meinen Dateien geschaut und bin nicht auf die Idee gekommen das das System die in einen neuen Ordner mit neuen Unterordnern gepackt hätte.
Konnte meine Daten jetzt alle wieder verschieben und alles ist beim alten.
Und ich dachte ich ken mich aus.
Stellt sich jetzt nur die Frage : warum hat Win7 das gemacht ?!

lG
 
  • #11
found.000" mit dem Unterordner "dir0000.chk"
Entweder hast die Ordner gelöscht oder die Struktur hats dir zerschossen, z.B. wenn beim Zugriff vom System auf den Ordner die Plaate abziehst, den Rechner im Betrieb einfach abschaltest ohne herunterzufahren etc...
 
  • #12
nichts dergleichen ist geschehen oder hab ich gemacht, seit ich mit den Daten das letztemal gearbeitet habe

ich verstehe es nicht aber solang es nicht wieder vorkommt...
 
  • #13
Sorry war mein Fehler.

Wenn Du chkdsk ausführst und Dateien gefunden werden, die nicht zugewiesen werden können, werden die in sogenannten "found...." Ordnern untergebracht.
Aber zumindestens bekommst Du deine Daten wieder.
 
Thema:

CDMenü mit DOS

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.867
Beiträge
708.102
Mitglieder
51.511
Neuestes Mitglied
Lukers92
Oben