Docx Fromat mit Linux drucken

  • #1
S

Summary

Neues Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
30.10.2011
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo, ich hab ein Problem!
In unserem Uni Rechenzentrum laufen die Computer alle mit Ubuntu und ich weiß nicht, wie ich dort ein Word Dokument zum Drucken öffnen kann. Einfacher Doppelklick hat nicht funktioniert aber mehr habe ich auch nicht ausprobiert, weil mir Ubuntu sehr suspekt ist, da ich bisher noch nie mit einem anderen System als Windows zu tun hatte. Brauche so ein Formular für die Blutspende ganz dringend und muss dort morgen eigentlich Drucken, sonst läuft die Abgabefrist ab -.-
 
  • #2
wie wäre es den zuständigen admin zu fragen? wenn das ein offizieller uni-rechner ist sollte dort jemand dir weiterhelfen können ...

gruß

hugo
 
  • #3
bin zwar in Linux nicht firm, aber mit OpenOffice (sofern installiert) müsste sich das doch lösen lassen.
Ciao
Jürgen
 
  • #4
Auch wenn das schon länger her ist. Es gibt ein Office das nennt sich Libre Office und ist genauso wie Open Office kostenlos.
dies kann problemlos DocX Dateien lesen. Im Zweifelsfall die Dateiendung von Docx in doc umbenennen . Dann sollte auch Open Office mit dem Dokument klarkommen.
 
Thema:

Docx Fromat mit Linux drucken

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.861
Beiträge
708.068
Mitglieder
51.506
Neuestes Mitglied
fransco
Oben