Systemwechsel - Tutorial

  • #1
J

jupjup2

Neues Mitglied
Themenersteller
Dabei seit
10.01.2023
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ort
Mayen
Bin ja bissl länger Computer Anwender und habe etliche Systemwechsel, diverse MS-Dos Versionen über win98, Win XP, 7, zuletzt Win10 32 Bit durchgeführt. Früher gab es da immer mal viel Bookware zu lesen, heute nicht mehr und das finde ich auch OK, wenn man es denn bei Google finden kann, was mir leider misslungen ist.
Ich habe einige ältere Soft- und und Hardware die ich noch zum funzen bringen will, muss mich deshalb auch noch mit Hyper-V Manager auseinander setzen.
Im Moment suche ich aber Knowledge über Unterschiede Win10 32Bit ./. Win 10 64bit hinsichtlich der (alten) Autoexec.nt und Config.nt, aus Win32 bit, aus alten DOS Seiten die Nachfolger der entsprechenden Bat-Dateien.
Im Root Verzeichnis C:\ hatte ich früher Autoexec.nt Dateien wo ich alternative besser passende Tastaturtreiber und für unterschiedliche Software hinterlegt hatte.
Würde mich freuen wenn mir jemand einen Tip gibt, wo ich mich sinnvoll belesen kann.
lg. Gerd
 
  • #2
Die Autoexe usw. kannst Du bei den neueren Windows-Versionen vergessen.
Auch bei DOS hat man die Treiber in einer config.sys angegeben.
Ich benutze für alte DOS-Programme (gilt auch für Windows 3.1) die DosBox.


Dort gibt es noch die config.sys
Code:
REM ** FILES=30
BUFFERS=30
DEVICE=C:\WINDOWS\HIMEM.SYS
DEVICE=C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE /DOUBLE_BUFFER
DEVICE=C:\SB16\DRV\CSP.SYS /UNIT=0 /BLASTER=A:220
DEVICE=C:\WINDOWS\IFSHLP.SYS
STACKS=9,256
FILES=40

Eine AutoExec.bat gibt es auch
Code:
SET SOUND=C:\SB16
SET BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T6
SET MIDI=SYNTH:1 MAP:E
C:\SB16\DIAGNOSE /S
C:\SB16\MIXERSET /P /Q
C:\WINDOWS\SMARTDRV.EXE
PATH C:\WINDOWS;
SET TEMP=C:\WINDOWS\TEMP

Mit WINDOWS ist bei meiner DosBox Windows 3.1 gemeint, was ich dort installiert habe.

Für ältere Windows-Versionen (ab XP) benutze ich => VMWare Workstation 16 Player

1673509261995.png


Zum Lesen gibt es bei VMWare eine Menge... Wenn Du EDGE als Browser benutzt, kannst Du die englischen Seiten automatisch in Deutsch übersetzen lassen, falls Du mit Englisch nicht zurecht kommst.

Beide Softwareprodukte sind für Privat-Benutzer kostenlose Freeware.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #3
Vielen Dank,
mit DOS-Box habe ich mich vor ganz langer Zeit auch mal beschäftigt, gab aber Probleme mit Druck-Aufgaben. Die Entwickler legten in erster Linie Wert darauf, ziemlich alte Spiele lauffähig zu machen. Es gab auch einen Fork zum drucken aus Fernost dafür, hab es aber anders hinbekommen. War zu wackelig.
Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich mich mit Hyper-V Manager beschäftigen. Ich muss auch noch den Catch von LPT1 und LPT2 managen, den ich früher mit Net use gemacht habe.
Mache dann Rückmeldung bei Erfolg, kann aber noch dauern.
lg.
 
Thema:

Systemwechsel - Tutorial

ANGEBOTE & SPONSOREN

Statistik des Forums

Themen
113.867
Beiträge
708.102
Mitglieder
51.511
Neuestes Mitglied
Lukers92
Oben