1 Netzwerk, 1 Problemrechner...

Dieses Thema 1 Netzwerk, 1 Problemrechner... im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Texasrangerft, 2. Sep. 2004.

Thema: 1 Netzwerk, 1 Problemrechner... Also. Hab hier einige Rechner mit Windows XP (Home und Pro). Alle mit so ziemlich allen Updates. Einer ist Proxy...

  1. Also.
    Hab hier einige Rechner mit Windows XP (Home und Pro). Alle mit so ziemlich allen Updates. Einer ist Proxy fürs Web. Das Netzwerk ist total harmlos, nichts besonderes, nur die Windows-Standarddinger (d.h. IP angepasst, Arbeitsgruppe, Name, Freigaben, alles ok).
    Ein Rechner macht aber Mucken: Das Netzwerk besteht, pings funktionieren, wenn man die IP direkt eingibt, gibt man den Hostnamen an, gehts nicht. Freigaben o.ä. gehen nicht, der Rechner wird gar nicht gefunden. Trotzdem funktioniert der HTTP-Proxy von dem Rechner aus, Surfen ist also kein Problem an dem Rechner, nur halt Dateien schieben etc geht nicht.

    Das Problem ist also ganz klar ein Konfigurationsproblem an dem Rechner.
    In Bezug auf Protokolle o.ä. ist nur der Standardkram installiert, d.h. QoS, Datei- und Druckerfreigabe, TCP/IP und der Client für Microsoft-Netzwerke.
    Bei den Einstellungen dieser Protokolle ist bis auf die IP alles genauso wie bei den anderen Rechnern......



    Es stellt sich also die Frage:

    1. Die einzelnen Protokolle nochmal neu installieren?
    2. Welches Protokoll/Welche Einstellung ist dafür verantwortlich?
    3. Ist es evtl. auch irgendeine Software, z.B. Norton Antivirus? (nicht Firewall)


    Danke an alle, die bis hierhin gelesen haben ;)
     
  2. Kannst Du über die IP auf die FreIgaben zugreifen?
    z.B. \\192.168.x.x\Freigabename


    Schon versucht mit der Datei Hosts zu arbeiten?
     
  3. Das mit den Freigaben probier ich jetzt ma aus.
    Die hosts-Datei hab ich schon gecheckt, die ist leer...ist aber doch auch eigentlich normal; es ist doch nicht im Sinne des Erfinders, das ich da alle einzeln eintrage...
     
  4. also auf die Freigaben kann ich über die IP zugreifen. Liegt also an der Hostauflösung...

    dafür ist doch irgendein Dienst zuständig, oder?
    bekomme ich das repariert, es ist ziemlich doof, wenn ich die Hosts-Datei pflegen müsste...
     
  5. Wenn Du über die IP zugreifen kannst dann liegt es nur an der mangelnden Namensauflösung.
    Dafür ist m.E. das Netbios-Protokoll für zuständig, dies ist aber bei XP deaktiviert oder so.
    Müsstest Du mal im Inet suchen, wie man das bei XP aktiviert.

    Die Hosts brauchst Du doch nur einmal anzulegen und kopierst diese auf die anderen Rechner.
    Nur wenn ein Rechner dazu kommt oder Du den Namen bzw. die IP wechselst müsstest Du die Hosts modifizieren.
    Du arbeitest doch mit festen IP's, oder?
     
  6. Ja ich arbeite mit festen IPs. Es kommen aber oft Leute mit Notebooks etc vorbei (wenn wir mal wieder ne LAN machen, hr hr hr ;) ), und dann ist das natürlich doof, mit der Namensauflösung.....ausserdem geht es ja bei allen anderen Rechnern, warum soll ich dann allen ne Lösung aufzwingen, nur weil einer es nicht anders kann?!
     
  7. Bei mir steht auch ein Rechner, der wollte trotz Netbios nicht über den Namen kommunizieren.
    Seit dem die Hosts angepasst ist, funktioniert es.

    Bei den drei anderen gab es auch keine Probleme.

    Aber vllt hat ja noch jemand anderes den entscheidenden Hinweis ;)
     
  8. Hallo,

    NetBIOS
    Status von LAN-Verbindung / Eigenschaften / Register Allgemein Internetprotokoll(TCP/IP) / Eigenschaften
    Button Erweitert Register WINS NetBIOS-Einstellung Option Standard auswählen

    Namenauflösung erfolgt über 3 Möglichkeiten
    1. hosts
    2. DNS
    3. WINS

    Warum ist QOS installiert??

    Die NetBIOS-Namesauflösung dauert ein bißchen länger und kann bis zu 48 min dauern, wenn die daran beteidigten Rechner in der Zeit nicht rebooten

    Gruss Kersten
     
  9. 1. QoS ist installiert, weil es bei der OEM-Konfiguration dabei war, und es ja auch nicht schädlich ist...

    2. Ich bin bis zu den NetBios-Einstellungen, da war dann NetBios über TCP/IP deaktiviert, ich habs aktiviert (auf Standard gesetzt), alles geht.

    Danke!

    Thread erledigt - oder noch Fragen?
     
  10. Hallo,

    ZITAT--
    1. QoS ist installiert, weil es bei der OEM-Konfiguration dabei war, und es ja auch nicht schädlich ist...
    ZITAT ENDE ___

    Nöö nicht direkt es reserviert nur 20% deine Bandbreite für QOS-Anwendungen die du 100 pro nicht benutzt :eek:

    Gruss Kersten
     
Die Seite wird geladen...

1 Netzwerk, 1 Problemrechner... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder von Karte automatisch ins Netzwerk kopieren. Womit? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Okt. 2016
immer wieder fehlende Netzwerkverbindung Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Windows startet sehr langsam und ist im Netzwerk langsam Windows 8 Forum 7. Aug. 2016