3 Veschiedene Wlan-Netzwerke mit verschiedener IP-Adressen Konfiguration?

Dieses Thema 3 Veschiedene Wlan-Netzwerke mit verschiedener IP-Adressen Konfiguration? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Max23, 8. Apr. 2007.

Thema: 3 Veschiedene Wlan-Netzwerke mit verschiedener IP-Adressen Konfiguration? Hi, ich nutze zur Zeit mit meinem Laptop (Vista Home Premium) 3 veschiedene Wlan-Netzwerke mit jeweils verschiedener...

  1. Hi,
    ich nutze zur Zeit mit meinem Laptop (Vista Home Premium) 3 veschiedene Wlan-Netzwerke mit jeweils verschiedener Ip-Konfiguration.

    Es klappt ja wunderbar, dass Netzwerk zu speichern, so dass Vista sich sobald das Netzwerk in Reichweite ist, sich automatisch mit dem Netzwerk verbindet, aber leider hab ich es bisher noch nicht geschafft, den PC dazu zu überreden, auch die Ip-Konfiguration zu speichern, deshalb muss ich bisher immer wenn ich mich mit einem der drei Netzwerke mit dem ich zuvor nicht verbunden war verbinde erst zu den Drahtlosnetzwerkeigenschaften und dort die jeweilige IP-Adresse eingeben, bzw. auf IP-Adresse automatisch beziehen stellen und das nervt mit der Zeit :|.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand mal nen Tipp geben könnte, wie man das auch automatisieren kann :).
     
  2. Dein Anliegen wurde schon häufig diskutiert, daher rate ich zu einer generellen Konfiguration mit DHCP. Dort bekommst du dann immer eine IP zugewiesen ohne etwas umstellen zu müssen.

    Wenn du nun einem Netz beitreten willst, wo es kein DHCP gibt, kannst du optional ein kleines VBS Script schreiben welches dir die IP Adresse auf deiner WLAN Connection umstellt. Sei dir jedoch darüber im Klaren, das VBS eine mitunter sehr mächtige Scriptsprache ist und Programmierfehler schwerwiegende Fehler erzeugen können!
     
  3. Danke für die schnelle Antwort, hab auch schon darüber nachgedacht, generell alles mit DHCP zu machen, geht aber leider nicht :(.
    Echt doof, dass Microsoft es nichtmal geschafft hat ne Automatische konfiguration auch für Leute, die kein DHCP haben/wollen einzurichten :tickedoff:.


    Ich werd mir die Sache mit dem Scrip nochmla überlegen/anschauen, vielleicht kalappt das ja :).
    Problem ist halt, dass das ganze für meine Eltern möglichst Idotensicher sein sollte :-\ - für die ist es halt schon zu kompliziert/umständlich ständig irgendwas an der Ip-Konfiguration rumzustellen.
     
  4. ... und genau für die Leute ist DHCP gedacht!!! Was Bequemeres als DHCP gibt es nicht. Ein PC bedient sich nunmal nicht von alleine, und wenn man es nicht kann, sollte man es lassen. Ein Auto fährt auch nicht von alleine ...
    Das PCs unsere Gedanken lesen können, wird wahrscheinlich noch ein paar Jahre dauern ...
     
  5. Ist mir schon klar, dass DHCP eben für jene Leute gedacht ist, aber das ändert auch nix daran, dass sich jene Leute auch mal z.B. in ein Firmennetzwerk ohne DHCP einwählen müssen :-\.

    Aber als ich jetzt etwas wegen dem Skript rumgesucht hab, hab ich denke ich schon selber ne Lösung gefunden :).
    Mobile Net Switch ist denke ich (zumindest der Beschreibung nach) genau das was ich brauche - werde das Proggi Morgen mal testen.