486PC als Server, aber wie???

Dieses Thema 486PC als Server, aber wie??? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von cyberjunior, 28. Feb. 2004.

Thema: 486PC als Server, aber wie??? Hi leutz, vorab: Es könnte etwas länger dauern. Also wie die Überschrift schon sagt habe ich einen alten 486, den...

  1. Hi leutz,

    vorab: Es könnte etwas länger dauern.

    Also wie die Überschrift schon sagt habe ich einen alten 486, den ich jetzt gerne in meinen Netztwerk (1PC, 2Notebooks), als Server einrichten möchte.
    System:
    66MHZ, 20MB-RAM, 2x250MB Festplatte, 1xlankarte, 2fach cdrom und floppy-lw.
    zuzeit mit windows 95 betrieben.

    Also wie schon gesagt möchte ich ihn nun als Server aufbauen, d.h. für mich, ich verbinde ihn mit meinem Lan am router. Dann soll er möglichst als Firewall für das ganze Netzwerk dienen.
    Außerdem soll er alle mail von allen Mail-Konten abholen und dann für die anderen PC zur Verfügungen stellen. Wie richte ich da den Client ein???
    Dann sollte er noch, wenns geht, alle Datenpakete vom Internet ins Netzwerk auf Viren prüfen, so das ich die Virenscanner auf den PCs löschen kann.

    Das sind so die Aufgaben die er haben soll.

    Später will ich ihn vielleicht noch als webserver laufen lassen und ne externe festplatte über usb dran hängen, falls das relevant ist.

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir sagen könntet wie ich diesen alten PC nun zu neuem leben erwecken kann.

    Freu mich auf Eure Idden.

    Danke schonmal.
     
  2. www.fli4l.de

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Mit WIN95 und nur 20Mb würde ich diesen Rechner nicht als Server nehmen man braucht schon WIN98 und 128Mb Ram auch wird der IE mit WIN95 Probleme machen wenn der verwendet wird.

    Unten hat es noch einen Link mit Tips.

    http://www.sportident.ch/anleitungen/PC-Netzwerk.pdf

    Gruss Walter

    :eek:
     
  4. Deswegen hatte ich den Link zu fli4l.de gepostet - das ist ein Linux-Projekt, läuft prinzipiell sogar von Diskette.....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Hallo Joshua
    Guter Vorschlag, aber er will noch ein Virenschutzprogram, ein Firewall und ein Mailverwaltungsprogramm installieren. Da braucht es sicher gute Kenntnisse das alles mit Linux durchzuführen. Auch noch eine externe Festplatte über usb etc.

    Gruss Walter

    :eek:
     
  6. Für ein brauchbares Windows-System braucht es aber andere Hardware..... ;-)

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Heute ist doch noch gar nicht der 1.April....
     
  8. Hallo cyberjunior, Firewall und Virenscanner kannst du auf jedem Rechner einzeln installieren ! Den Rest findest du hier !

    http://netzadmin.org/

    http://netzadmin.org/server/router-proxy/

    Der zweite ist der direkte Link, dort findest du alles was du brauchst, glaube dort steht sogar das du die ganze Software die du brauchst auf eine Diskette passt, also viel Spaß bei der Suche !
     
  9. http://www.Eisfair.de ist auch für Linux Leihen einfach zu installieren und zu warten!!! :)
     
Die Seite wird geladen...

486PC als Server, aber wie??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
WELCHES BS FÜR 486PC Windows XP Forum 25. Apr. 2004
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Gruppenrichtlinien Rechte für Taskleiste auf Server 2003 Windows Server-Systeme 27. März 2016
Zeitserver einrichten Windows Server 2012 Windows Server-Systeme 23. März 2016
Verbindungsproblem zu FTP- Server Webentwicklung, Hosting & Programmierung 11. Feb. 2016