Administratorprobleme

Dieses Thema Administratorprobleme im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von mm.1085, 11. Apr. 2006.

Thema: Administratorprobleme Hallo, ich habe ein Problem mit Windows 2000. Wollte den Sasser-Wurm entfernen und seit dem spinnt der PC. Dauert...

  1. Hallo,

    ich habe ein Problem mit Windows 2000. Wollte den Sasser-Wurm entfernen und seit dem spinnt der PC. Dauert ewig bis er hochgefahren ist und dann kann man nichts mehr machen, weil man angeblich kein Administrator ist.

    Hat es da die lsass dateien verhauen? Kann man die wieder aktivieren?

    Wenn man eine Reinstallation machen würde, gehts dann wieder? was passiert mit den programmen, funktionieren die weiterhin ohne probleme oder muss man neu installieren?

    Danke schonmal für die hilfe.

    greetz
    mm.1085
     
  2. hp
    hp
    bei der reparaturinstallation bleiben die programme normalerweise unangetastet. also versuch mal das system zu reparieren. und bevor du online gehst solltest du sp4 + die wichtigen sicherheitspatche einspielen, oder dir eine personal firewall installieren, sonst wird er sasser, blaster und konsorten sofort wieder aktiv werden. hier mehr dazu:

    http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/sasser.mspx

    http://www.microsoft.com/germany/technet/sicherheit/bulletins/blaster.mspx

    greetz

    hugo
     
  3. Hi Hugo,

    Danke für die schnelle Hilfe. Werd das gleich mal probieren!

    greetz
    mm.1085
     
  4. Hallo,
    nach einer Reparatur sind alle möglichen Treiber weg (Windoof merkt das sie nicht Original sind und repariert sie dann. ::)

    mfg
     
  5. d.h.

    dass die programme neu installiert werden müssen oder?
     
  6. hp
    hp
    das kommt drauf an: es gibt zwei methoden der reparatur. die schnelle reparatur und die manuelle reparatur. bei der schnellen reparatur wird die komplette registry aus einem sicherungsverzeichnis das bei der erstinstallation angelegt wurde genommen, d.h. der rechner ist dann in demselben zustand wie nach der ersten installation. da muß man dann alle änderungen nachziehn, also programme die in die registry schreiben neu installieren. es sei denn man hat ein aktuelles backup der registry die man dann einspielen kann. bei der manuellen wiederherstellung kann man auswählen, was man wiederherstellen will und z.b. die registry nicht ganz erneuern lassen. nach einer reparatur muß man das servicepack und die anderen updates natürlich wieder einspielen, es sei denn man hat eine cd die das sp4 und die patche schon integriert hat (sogenannte slipstream cd) ...

    greetz

    hugo