Admiral Linux scheint ein neuer Stern am Linux Himmel zu sein

Dieses Thema Admiral Linux scheint ein neuer Stern am Linux Himmel zu sein im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Pierre Lustig, 20. Apr. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thema: Admiral Linux scheint ein neuer Stern am Linux Himmel zu sein Lt. Linux User Magazin Seite 45 neuste Ausgabe, mit der Überschrift Umsteiger an Board ist Admiral Linux sehr...

  1. Lt. Linux User Magazin Seite 45 neuste Ausgabe, mit der Überschrift
    Umsteiger an Board ist Admiral Linux sehr einfach zu bedienen, da alles mit der Maus geht, die Installation total easy per Mausklick geht und so wörtlich, sich Admiral Linux durch sein durchdachtes Konfigurationsprogramm von anderen Distributionen abhebt. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Admiral Linux gemacht ?
     
  2. :)
     
  3. ich habe die aktuelle ADMIRAL Version 3.0 - dreht gut - habe z.B. letzte Woche einen kompletten Rechner zusammengebaut und versucht unter WINDOWS XP Professional zum laufen zu bringen und NIX ging. Nach diversen Anläufen; Telefonaten, Tricksen und zig Stunden habe ich in meiner Verzweiflung die AMDIRAL DVD reingeschoben und guess what happened ...... AutoBoot, hochgefahren, ALLE Hardware erkannt .... Konfiguriert .... Up and Running in weniger als 10 Minuten. Mit der Erfahrung ist es für mich ne einfache Entscheidung - die Kiste bekommt kein Microsoft Produkt mehr zu sehn.
    Obendrein erschlage ich mit dem Teil 99% meiner Anforderungen und brauch mir um teure Lizenzen und Registrierung keinen Kopf mehr machen. Von den anderen Vorteilen ( das mir zum Beispiel keiner mehr in meine Töpfe gucken kann; Verschlüsselung etc.) mal ganz zu schweigen.
    Nur keine Ahnung warum man das Teil ADMIRAL genannt hat .... da fallen mir immer alte OPELS ein !
     
  4. :) Die ADMIRAL DVD hat mir schon einige male bei der Datenrettung von Windows PC sehr nützliche Dienste erwiesen. Vor allem gehe ich über dieses Teil nur noch in Internet, es ist viel schneller wie Mikkisoft und vor allem sicherer, da die Festplatten nicht gemaountet sind. Wenn ich mal Daten runter laden will, speichere ich diese auf meinem USB-Stick.

    Kann das Teil nur empfehlen.
     
  5. Du bewirbst das Teil, wie die Marktschreier die faulen Äpfel.
    Wenn das Teil wirklich was taugt wird sich das schon rumsprechen und ist dann auf dein Spamming nicht angewiesen!
     
  6. Kleine Bemerkung: 100% Sicherheit bekommt man mit keiner Software..........es gibt auch in letzter zeit immer wieder Berichte über Lücken/Einbrüche in Unix/Linux-Systeme.........
     
  7. Das ist TOLL: auf der Herstellerseite bekommt man keine näheren Infos zur Bestellung - man muss dann ne Mailanfrage starten - und bekommt ne Antwortmail - in der steht, dass die Bestellbedingungen im Anhang sind - nur ein Anhang ist nicht vorhanden...........

    als seriös kann ich das nicht empfinden......... ::) ::) ::)

    Wollen die dort Mailadressen sammeln, um sie zu Geld zu machen?
     
  8. Hab das nachgeliefert bekommen ( als Worddokument!) - Vorkasse - und das mach ich nicht.........
     
  9. Das hat mit Linux (Open Source) rein garnix mehr zu tun!
     
  10. Wieso für Admiral Linux zahlen, wenn ich Knoppix (www.knopper.net) gratis haben kann ? ::)
     
Die Seite wird geladen...

Admiral Linux scheint ein neuer Stern am Linux Himmel zu sein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mit vnc eine W10 Sitzung auf Linux anzeigen und bedienen Windows 10 Forum 1. Dez. 2016
Linux ausgegraut Windows 10 Forum 16. Mai 2016
UEFI und Partitions-/Festplattensicherung mittels Linux-Live-DVD/Rettungssystem Linux & Andere 2. Juli 2015
es wird Linux erkannt obwohl ich keins habe Windows 7 Forum 19. März 2015
Neuinstallation von Vista über Linux zu Win 7, geht dass? Linux & Andere 27. Jan. 2015
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.