Aufgabenplanung zur Abmeldung nützen?

Dieses Thema Aufgabenplanung zur Abmeldung nützen? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Waurick, 24. Apr. 2010.

Thema: Aufgabenplanung zur Abmeldung nützen? Hallo zusammen. Ich benötige Hilfe aus der Community. Kann man mit Hilfe der Aufgabenplanung in Windows 7 eine...

  1. Hallo zusammen. Ich benötige Hilfe aus der Community. Kann man mit Hilfe der Aufgabenplanung in Windows 7 eine Aufgabe erstellen bei der der ein Benutzer nach einer bestimmten Zeit wieder abgemeldet wird? Mit dem Kinder- und Jugendschutz ist ja nur möglich zu einer bestimmten Zeit (z.B. 10:00) den Benutzer abzumelden. Vielen Dank für eure Unterstützung.
     
  2. Ja, prinzipiell ist das möglich, allerdings müsste die Zeitspanne fix sein, z.B. 120 Minuten. Diese Zeitspanne kannst du auch nur über die Eigenschaften des Tasks steuern.

    Darf ich mal fragen, welchen Einsatzzweck dieses Konstrukt haben soll?
     
  3. Unter XP habe ich immer ein Programm dafür gehabt (shutdown 4u). Das Programm ist für die Nutzungszeit der Kinder am PC vorgesehen. Das hat bisher immer super funktioniert. Ich hatte je nach Benutzer unterschiedliche Zeiten eingestellt z.B. 30 Minuten. Deshalb wäre so ein Tool unter Windows 7 auch nützlich. Danke für deine Hilfe.
     
  4. Und wer hindert dich daran, shutdown4u auch unter Windows einzusetzen:
    http://www.computerbild.de/download/Shutdown4U-3377435.html
     
Die Seite wird geladen...

Aufgabenplanung zur Abmeldung nützen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windowsanmeldung über Aufgabenplanung Windows Server-Systeme 21. Okt. 2016
Aufgabenplanung unter Windows 7 Windows 7 Forum 26. Juni 2014
Aufgabenplanung für Windows Media Player Windows 8 Forum 24. Feb. 2014
Der Starttyp vom Dienst >Aufgabenplanung< lässt sich nicht auf Automatisch setzen Windows 7 Forum 20. Feb. 2014
Aufgabenplanung funktioniert nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Juli 2010