aus der Firma per VNC auf meinen PC zuhause?

Dieses Thema aus der Firma per VNC auf meinen PC zuhause? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von frajo, 31. Jan. 2005.

Thema: aus der Firma per VNC auf meinen PC zuhause? Hoffentlich bin ich hier richtig mit meiner Frage. Was bedeutet VPN? Mit welcher Software kann ich mich aus dem...

  1. Hoffentlich bin ich hier richtig mit meiner Frage. Was bedeutet VPN?
    Mit welcher Software kann ich mich aus dem Firmennetz-PC (winXP Prof) auf mein Heimnetz (winXP Home+Prof.) spiegeln?
     
  2. Virtual Private Network

    Um dich mit VPN in ein Netz einzuwählen, muss da ein VPN Server laufen - bei den Windows Server Varianten liegt dieser bei - ob es für die Desktopversionen ebenfalls sowas gibt weiß ich nicht.

    VNC direkt über das Internet würd ich nicht machen - ggf. kommst du mit SSH und entsprechend getunneltem VNC zum Ziel.
     
  3. Hört sich spannend an. Was ist das, SSH mit getunneltem VNC? VNC kenne ich ja, aber was ist VNC getunnelt. Wie funktioniert das?
     
  4. Nun - VNC ist ja nicht für das Internet gedacht - rein sicherheitstechnisch
    Eine SSH Verbindung wiederum ist als sicher einzustufen - und durch eine SSH Verbindung kann man die Verbindungen anderer Programme druchschleusen bzw. tunneln.

    Unter Windows hab ich sowas noch nicht realisiert - sollte aber eigentlich funktionieren.

    Da du vom Arbeitsplatz aus auf deinen Rechner zu Hause zugreifen willst, muss auf deinem eigenen PC der SSH Server laufen - zugegriffen wird mit dem Tool Putty - und jetzt kommt der mir unbekannte Teil - nämlich unter Windows den VNC Client durch die mit Putty aufgebaute sichere SSH Verbindung zu schleifen und auf der SSH Serverseite die aufzubauende VNC Verbindung an den VNC Server weiterzuleiten.

    Ab hier muss wohl erstmal Onkel google einspringen ... ;)
     
  5. *grübel* Und ich dachte immer ein VPN wäre eine verschlüsselte Netzwerkverbindung um zwei (oder mehr) Private bzw. Firmen Netzwerke über ein ÖFFENTLICHES Netzwerk zu verbinden (z.B. das Internet). http://de.wikipedia.org/wiki/VPN

    VNC ist wiederum soweit ich weiß eine Fernsteuerung für den Desktop (bzw. der GUI) eines anderen PC's, zumindest soweit ich weiß. http://de.wikipedia.org/wiki/VNC

    SSH wiederum ist einfach nur eine sichere Kommandozeile (das heißt SSH ist ein netzwerkprotokoll sowie eine Anwendung) es stellt eine sichere Verbinung zwischen SSH Client und Server her. Damit ist es möglich über einen verschlüsselten Kanal befehle und Programme (ohne GUI) auf dem Server auszuführen. http://de.wikipedia.org/wiki/SSH

    Das Windows CLIENT Tool um sich an einem SSH Server anzumelden heißt übrigens PUTTY
     
  6. Du meinst, der Threadersteller verwechselt was?

    Virtual Private Network halt ...

    Genau - und als Protokoll, das im Internet eingesetzt wird einfach viel zu unsicher.

    SSH ist keine sichere Kommandozeile sondern ein Netzwerkprotokoll, welches 2 Rechner durch ein unsicheres Netz mit einem verschlüsselten Kanal verbindet. Durch diesen Kanal kann man beliebige TCP/IP Verbindungen leiten (tunneln) - also z.B. auch VNC.
     
  7. Das steht bei dem Wiki-Eintrag aber nicht, denn ein VPN kann, muss aber nicht verschlüsselt sein. ;) L2F und L2TP laufen unverschlüsselt ab.
     
  8. Ähm das das bei dem Wiki Eintrag nicht steht ist mir klar. Ich habe nur mal spontan als weitere lektüre dorthin verlinkt. Der Rest stammt aus meinem geistigen Schrotthaufen alias Hirn.

    Wie SSH ist keine sichere Kommandozeile? Was ist es denn sonst? Dazu hätte ich gern mal eine Erklärung, denn SSH ist MEHR als nur ein Netzwerkprotokoll.
     
  9. SSH ist nicht an eine Shell gebunden, es lassen sich ebenso problemlos Dateien übertragen oder andere Protokolle tunneln.
    Selbst wenn man eine SSH Verbindung, mit der Absicht auf einer Kommandozeile zu arbeiten, aufbaut, wird auf dem entfernten Rechner extra eine Shell gestartet - SSH bringt diese nicht selbst mit.
    Das der Befehl zum Aufbau einer SSH Verbindung ssh heißt, ist naheliegend - es gibt aber auch andere SSH-Clients wie z.B. Putty.
     
Die Seite wird geladen...

aus der Firma per VNC auf meinen PC zuhause? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Cloud Verwaltung für Firma Netzwerk 25. Jan. 2011
Festplattencrash wer kennt günstige Recovery Firma???? Datenwiederherstellung 8. Dez. 2009
Router von Fremdfirma an Arcor Anschluss, wie? Netzwerk 14. Juli 2008
Windows CE (Jack-PC der Firma Chip-PC) und ein USB-auf-COM-Port Adapter Windows XP Forum 10. Aug. 2007
Notebook, zuhause Arbeitsgruppe, Firma Domäne?? Netzwerk 18. März 2006