Bootmenü mit Win und DOS

Dieses Thema Bootmenü mit Win und DOS im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Berni02, 27. Jan. 2005.

Thema: Bootmenü mit Win und DOS Hallo. Habe folgendes Problem: Ich habe ein Gerät mit installiertem Win2000. Jetzt bräuchte ich ein Bootmenü, bei...

  1. Hallo.
    Habe folgendes Problem:
    Ich habe ein Gerät mit installiertem Win2000. Jetzt bräuchte ich ein Bootmenü, bei dem ich DOS oder Windows auswählen kann.
    Wie mach ich das am besten, eine zweite Partition anlegen? Wie bring ich ein funktionierendes DOS auf diese Partition? und wie schaut dann die boot.ini aus ?

    Danke im voraus
     
  2. Andersrum gefragt: Bist Du Dir sicher, das Du ein vollständiges DOS benötigst ?
    Bzw. Wozu brauchst Du es ?
    Vielleicht kann man Dein Problem ja auch umgehen ;-)

    Gruß
    Sven
     
  3. hab einen windows2000 laptop, einen dummy user, und will das dieser ganz einfach ein ghost image ziehen kann auf eine dvd-rw unter dos (mit der ghost.exe).  
    der user soll beim booten das dos menü auswählen, dort dann eine batch-datei (in dem die ghost befehlszeile enthalten ist) aufrufen und dann wird automatisch ein ghost image auf der dvd erstellt. er soll aus dem dos ebenfalls mit einer batch-datei das image von dvd wieder auf die festplatte wiederherstellen können.
     
  4. Wenn Dos auf derselben Festplatte wie Win2000 liegen soll, benötigst Du auf jeden Fall eine FAT16-formatierte primaere Partition. Wenn C: also NTFS - formatiert ist, heisst das Neuinstallation. Dann zuerst Dos installieren und danach W2k. W2k dürfte Dos automatisch in sein Startmenü aufnehmen.

    2. Möglichkeit : Platz auf der Platte schaffen und mit einem Partitionierungstool (muesste mit der W2k-Datentraegerverwaltung gehen, nicht fdisk) eine 2. primäre Partition einrichten. Ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube das Dos die vorhandene NTFS-Partition gar nicht erkennt und deshalb die neue prim. Partition als C: anspricht. Wenn Du die Original DOS-Installationsdisketten hast, sollte diese Partition dann automatisch FAT-formatiert werden.
    Nach der Installation sollte dann nur noch DOS starten. Dann nimmst du die W2k-CD und reparierst damit die Startumgebung von W2k. Damit wird auch der Bootmanager von W2k automatisch angepasst. Oder Du installierst einen anderen Bootmanager.
     
  5. Du könntest Ghost von einer DOS-Diskette starten. Dann ersparst Du Dir die ganze nicht risikofreie Partitionierungsaktion. Und man kann mit Ghost unter Dos DVDs brennen ?
     
  6. kein diskettenlaufwerk.

    zumindest gibts bei der ghost-befehlszeile auch zur cd/DVD-Brenner bei der Ziel-auswahl

    Danke auf jeden Fall an alle für die raschen antworten, werd dann mal zum testen anfangen !!
     
  7. Hi Berni02

    fast genau das selbe versuche ich auch gerade.

    Es gibt jedoch noch eine elegantere Lösung ohne Partitionen zu erstellen.
    Und zwar erstellt man eine Datei die einen Boot-Sektor enthält.
    Diese Datei legt man auf C: ab und ergänzt die boot.ini mit der letzten Zeile so dass die Datei ungefähr so aussieht:
    --------------------------------------
    [boot loader]
    timeout=3
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT=Microsoft Windows 2000 Professional /fastdetect

    C:\bootsektordatei=Name /verzeichns
    ----------------------------------------
    Erklärung:
    bootsektordatei ist die obengenannte Datei
    Name ist der Name der im BootMenü angezeigt werden soll
    /Verzeichnis ist das Verzeichnis indem sich unterhalb von C: z.B. das Ghost befindet.

    Ob das so klappt, weiß ich nocht nicht.
    Wenn ich es herausgefunden habe, melde ich mich nochmal.
    Wäre aber prima wenn du auch mal schauen könntest.
     
Die Seite wird geladen...

Bootmenü mit Win und DOS - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bootmenü ändern Windows 7 Forum 2. Sep. 2015
Bootmenue Windows XP Forum 31. Okt. 2013
Bootmenü bei Win7 zusätzlich zu Vista Windows XP Forum 5. Juni 2013
Wie finde ich das Bootmenü von Volks-Pc aus 2002 Windows XP Forum 24. Sep. 2010
Virus im Bootmenü. Viren, Trojaner, Spyware etc. 13. Nov. 2009