Brenner und CDRom an einem IDE Port auch Master und Slave?

Dieses Thema Brenner und CDRom an einem IDE Port auch Master und Slave? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von schotter, 6. März 2003.

Thema: Brenner und CDRom an einem IDE Port auch Master und Slave? Die Frage ist zwar ziemlich dämlich aber ich stelle sie trotzdem. Habe am Primären IDE Port eine Platte hängen was...

  1. Die Frage ist zwar ziemlich dämlich aber ich stelle sie trotzdem.
    Habe am Primären IDE Port eine Platte hängen was ja logischerweise die Master ist.Am Sekundären IDE Port habe ich einen Brenner und en CDrom Laufwerk.Der Brenner ist ein 40X
    und das CDrom ein 52X.Der Brenner ist Master und CD ist Slave.
    Wird das CDrom von dem 40 fach Brenner jetzt ausgebremst.
    Sollte ich die Sache umdrehen.Ich meine den Brenner als Slave weil er langsamer ist und das CDrom als Master.
    Oder kann ich beide als Master laufen lassen.Schätze nein.
    Bei Platte und CDrom an einem Port ist klar was zu machen ist.
    Soll ich vielleicht sogar ein Laufwerk als Slave an den Port der Platte hängen.???

    Vielen Dank!

    mfg Markus ;D
     
  2. Die Konfiguration ist so okay. Ich würde mal CDs brennen. Falls Probleme auftreten, würde ich das CDrom-LW an die Platte als Slave hängen. Den Brenner dann standalone als master.
     
  3. Habe seit dem einnau noch nichts gebrannt.
    Sollte ich vielleicht mal machen und schauen obs mit dem
    brenne genauso gut geht wie vorher.

    Danke für den Tip!

    mfg Markus
     
  4. Ich würde sowieso das CD-Laufwerk und den Brenner nicht gemeinsam an einen IDE-Port hängen, kann zu Problemen beim direkten kopieren von dem CD-ROM führen.
    Das CD-LW als Slave an der Platte mit anschließen und den Brenner am zweiten IDE alleine, wobei dann egal ist ob Master oder Slave.
     
  5. Hi, es ist derzeit so, dass die meisten PC-Hersteller CDROM/DVDROM als sek. Master verbauen und Brenner als sek.Slave - u.a., weil nämlich diese Atapi-Laufwerke die schnellen Festplatten bremsen können - im Einzelfall kann man es ja ausprobieren, wie es am besten läuft........
     
  6. Wenn Du aber die Transferraten mal vergleichst, macht es keinen Unterschied, wenn Du ein CD-Rom mit der Festplatte zusammen an einem Port anschliesst.
    Anders ist es mit Brenner und CD-Rom - bei gleichzeitigem Lesen und Schreiben auf dem gleichen Port (z.B. On The Fly brennen) hast Du bei älteren Brennern ziemlich sicher regelmässige Buufer Underrun's, da der PC das nicht kann.
    Und mit Burn Oriif bremst Du den Brennvorgang trotzdem gewaltig aus, auch wenn du keine Rohlinge mehr verbrennst...
    Ich glaube, das liegt eher an den Kabellängen, dass die Laufwerke herstellerseitig an einen Port zusammen angeschlossen werden, ist eben eine Kostenfrage...
     
Die Seite wird geladen...

Brenner und CDRom an einem IDE Port auch Master und Slave? - Ähnliche Themen

Forum Datum
cdrom/brennerfirmware Windows XP Forum 10. Nov. 2005
BluRay-Brenner ist mal da, mal nicht Windows 10 Forum 6. Juli 2016
CD/DVD-Brenner streikt oft Hardware 29. Sep. 2015
Brenner wird nicht erkannt Windows 10 Forum 10. Aug. 2015
DVD-Brenner erkennt keine Medien mehr - mir unbekanntes Symbol da Windows XP Forum 5. Sep. 2011