cpu konstant bei 100%

Dieses Thema cpu konstant bei 100% im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von THChaos, 4. Aug. 2004.

Thema: cpu konstant bei 100% Der PC ist ca ein halbes Jahr alt ist ein athlon mit 2000mhz und 256mb ram. installiert ist win 98 se antiviren...

  1. Der PC ist ca ein halbes Jahr alt ist ein athlon mit 2000mhz und 256mb ram. installiert ist win 98 se
    antiviren software ist panda und eine isdn anlage ist angeschlossen.

    das problem tritt schon beim starten auf, der windows bildschirm läd teilweise recht lange.
    dann stürzt er beim starten fast ständig ab, wobei verschiedene programme der grund sind, meistens ist es auch ein programm von panda( apvxdwin) ich selber nutze auch panda, auf einem 600mhz pc und ich habe keine probleme damit. bei mir laden aber auch nur 2 andere programme in der taskleiste mit -g-
    bei dem pc hier sind es zw 7-9 programme davon allein 4-5 die mit der isdn anlage bzw aol zusammenhängen. manchmal stürzt auch das programm xcontrollcom oder serexter ab(beides isdn).
    wenn man die programme dann aber manuell in der taskleiste beendet gehts wieder.
    der pc an sich ist aber für einen 2000mhz seeehr langsam(meine rist sogar schneller) manchmal friert er auch mitten im arbeiten ein, sodass man nichts mehr machen kann und arbeitet dann nach ner minte oder so wieder weiter. oder er reagiert wie ein sturer esel wenn er ein programm oder einen ordner öffnen soll.
    adaware und spyboot haben nichts gefunden, ebeso wie panda.
    mit aida32 hab ich festgestellt, dass die cpu auslastung konstant und schon direkt nach dem start bei 100% liegt.

    kann mir vll jmd sagen, warum das so ist? ich bin mit meiner latein nämlich langsam am ende


    Achso, eins noch, gibt es ein programm, das genau auflistet, welches programm in der task wieviel cpu leisung beansprucht?
     
  2. hier noch der logfile

    Logfile of HijackThis v1.98.0
    Scan saved at 20:35:28, on 03.08.04
    Platform: Windows 98 SE (Win9x 4.10.2222A)
    MSIE: Internet Explorer v5.50 (5.50.4134.0600)

    Running processes:
    C:\WINDOWS\SYSTEM\KERNEL32.DLL
    C:\WINDOWS\SYSTEM\MSGSRV32.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\MPREXE.EXE
    C:\PROGRAMME\PANDA SOFTWARE\PANDA ANTIVIRUS PLATINUM\FIREWALL\PAVFIRES.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\mmtask.tsk
    C:\WINDOWS\EXPLORER.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\SYSTRAY.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\IRMON.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\SEREXT.EXE
    C:\WINDOWS\IRXFER.EXE
    C:\PROGRAMME\AHEAD\INCD\INCD.EXE
    C:\PROGRAMME\COOLSPOT\DIALER CONTROL\DC.EXE
    C:\PROGRAMME\PANDA SOFTWARE\PANDA ANTIVIRUS PLATINUM\APVXDWIN.EXE
    C:\PROGRAMME\GIGASET DECT\TALK&SURF_6_0\SEMON21.EXE
    C:\PROGRAMME\GIGASET DECT\CAPI\TOOLS\CALLTRAY.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\RNAAPP.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\TAPISRV.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\WMIEXE.EXE
    C:\PROGRAMME\PANDA SOFTWARE\PANDA ANTIVIRUS PLATINUM\PAVPROXY.EXE
    C:\PROGRAMME\GIGASET DECT\TALK&SURF_6_0\XCONTROLCOM.EXE
    C:\PROGRAMME\AOL 8.0\WAOL.EXE
    C:\PROGRAMME\AOL 8.0\SHELLMON.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\SPOOL32.EXE
    C:\WINDOWS\SYSTEM\DDHELP.EXE
    C:\WINDOWS\TEMP\HIJACKTHIS.EXE

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Bar = http://www.aol.de/e55/suche/
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.aol.de/e55/
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.aol.de/e55/
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Microsoft Internet Explorer von AOL
    O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\PROGRAMME\ADOBE\ACROBAT 6.0\READER\ACTIVEX\ACROIEHELPER.DLL
    O3 - Toolbar: @msdxmLC.dll,-1@1031,&Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSDXM.OCX
    O4 - HKLM\..\Run: [ScanRegistry] C:\WINDOWS\scanregw.exe /autorun
    O4 - HKLM\..\Run: [SystemTray] SysTray.Exe
    O4 - HKLM\..\Run: [IrMon] IrMon.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [LoadPowerProfile] Rundll32.exe powrprof.dll,LoadCurrentPwrScheme
    O4 - HKLM\..\Run: [SerExt] SerExt.exe /unplug
    O4 - HKLM\..\Run: [mdac_runonce] C:\WINDOWS\SYSTEM\runonce.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [SCANINICIO] C:\Programme\Panda Software\Panda Antivirus Platinum\Inicio.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [InCD] C:\Programme\Ahead\InCD\InCD.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [Dialer Control] C:\Programme\Coolspot\Dialer Control\dc.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [APVXDWIN] C:\Programme\Panda Software\Panda Antivirus Platinum\Apvxdwin.exe /s
    O4 - HKLM\..\RunServices: [LoadPowerProfile] Rundll32.exe powrprof.dll,LoadCurrentPwrScheme
    O4 - HKLM\..\RunServices: [PAVFIRES] C:\Programme\Panda Software\Panda Antivirus Platinum\Firewall\Pavfires.exe
    O4 - Startup: talk&surf 6.0 - Monitor.lnk = C:\Programme\Gigaset DECT\talk&surf_6_0\semon21.exe
    O4 - Startup: CAPI - Monitor.lnk = C:\Programme\Gigaset DECT\capi\Tools\CALLTRAY.exe
    O9 - Extra button: Real.com - {CD67F990-D8E9-11d2-98FE-00C0F0318AFE} - C:\WINDOWS\SYSTEM\Shdocvw.dll
    O9 - Extra button: ICQ 4.0 - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - C:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O9 - Extra->Tools' menuitem: ICQ Lite - {B863453A-26C3-4e1f-A54D-A2CD196348E9} - C:\Programme\ICQLite\ICQLite.exe
    O12 - Plugin for .pdf: C:\PROGRA~1\INTERN~1\PLUGINS\nppdf32.dll
    O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=http://www.aol.de/e55/
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\VxD\MSTCP: Domain = aoldsl.net
     
  3. Aktuell ist 1.98.1
    http://www.wintotal.de/softw/?id=2022

    ???

    die Log-Datei ist soweit OK

    pan_fee
     
  4. ich werd es dann nochmal mit der aktuelleren version probieren.

    ich hatte mir hier bei wintotal ein programm heruntergeladen, welches alle programme anzeigt und grafisch und prozentual darstellt, wieviel cpu leistung diese fressen.
    ganz oben stand ein programm idle echt KEINE ahnung was das ist. auch beim programmpfad stand nicht, wo es herkommt. unter priorität stand very idle und ansonsten sind kaum informationen über dieses nunja etwas ausfindig zu machen. aber es frisst selbst direkt nach dem sysertmstart min 85% meist aber 91-98% der cpuleistung. ich hatte auch mal alle programme(ausser explorer und systray) beendet, selbst da war das programm noch da und schluckte soviel leistung. auch als der pc 10im ruhezustand war änderte sich nichts.
    was ist das? is das was von windows? und wenn ja, warum frisst das soviel?
    panda hat gestern ürigens wieder nichts gefunden. auch meine sucha nach dateinen mit *idle* brachte nur harmlose datein die dieses kürzel irgendwie mit drin haben zu tage.
     
  5. Idle heisst soviel wie ruhezustand bzw Leerlaufprozess. Dieser Prozess ist eigentlich gar keiner, sondern die CPU hat nix zu tun. Könnte man vergleichen mit Däumchen drehen.

    Was ist mit dieser Zeile?
     
  6. idle zeigt sozusagen an, wieviel in prozenten die dpu grad nichts zu tun hat?
    hm, dann war es das auch nicht, ich hab das idle ja auch bei mir drauf(hab auch win98se)

    ich kenn mich mit dem auswerten von hijackthis logs leider überhaupt nicht aus....
     
  7. hp
    hp
    oemuser hat recht, der eintrag

    O4 - HKLM\..\Run: [mdac_runonce] C:\WINDOWS\SYSTEM\runonce.exe

    wird hier http://www.2-spyware.com/file-runonce-exe.html als bösewicht geführt, lies das mal durch und nimm das tool das sie anbieten zur hilfe ... auch hier http://www.trojaner-info.de/dialer/woranerkennen4.shtml unter dem stichwort runonce.exe mal nachlesen. wichtig ist, ob deine runoance.exe unterschiedlich groß gegenüber der originaldatei von ms auf der cd ist. die originaldatei hat unter win98 und winMe die größe 40.960 Bytes ...

    greetz

    hugo
     
  8. hm ich hab die datei als runonce.exe im windows system ordner. die datei is 36kb gross...


    uhm und was isses jetzt genau? meint ihr hier kann die wurzel des übels liegen?
    und kann die datei infiziert sein oder seht ihr das aus dem logfile genau das da was ist?

    ein dialer war vor kruzem auch auf dem pc, auf der telefonrechnung erschien dann 2 mal der betrag 25,85? für eine einmalige verbindung. der dialer wurde vermutlich nicht vollständig gelöscht. es wurden dateien aus der registry, dem windows system und dem programmordner entfernt.
    und ich hör gerade, dass es ungefähr seit dem so langsam geworden ist.
     
  9. hp
    hp
    ich würde mal die kiste gründlich scannen, am besten hol dir den sysclean von trendmicro, mit dem hab ich sehr gute erfahrungen gemacht. die links zu trendmicro

    http://www.trendmicro.com/download/dcs.asp und zwar mußt du das sysclean package downloaden und die neueset virendeffinitionsdatei kannst du hier http://www.trendmicro.com/download/pattern.asp downloaden und in das verzeichnis von sysclean entpacken. dann alle dateien und festplatten scannen lassen.

    die runonce.exe ist sicherlich verdächtig, benams sie mal um und kopier von der windows-cd die originale ins verzeichnis.

    greetz

    hugo
     
  10. ich hab die runnonce gerade mit kaspersky gesannt, war i.o.

    ich werd den pc heut nachmittag mal mit panda, spyhunter, spybot, ad aware und dem sysclean im abgesicherten scannen, mal sehen was bei raus kommt !
     
Die Seite wird geladen...

cpu konstant bei 100% - Ähnliche Themen

Forum Datum
php - Konstanten ausgeben Webentwicklung, Hosting & Programmierung 19. Aug. 2007
Keine konstante WLAN-Verbindung möglich!? Netzwerk 5. Feb. 2006
Konstanter ausgehender Datenstrom Windows XP Forum 21. Apr. 2005
Hostprozess f. Windows Dienste belastet CPU bis beinahe 100% Windows 7 Forum 23. Feb. 2015
Festplatten kopieren nur noch mit 100kb/s - System zu 100% teilweiße ausgelastet Windows XP Forum 3. Apr. 2014