Das Feldtrennzeichen für die angegebene Textdatei ...

Dieses Thema Das Feldtrennzeichen für die angegebene Textdatei ... im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von _solon_, 3. Juli 2009.

Thema: Das Feldtrennzeichen für die angegebene Textdatei ... entspricht dem Dezimaltrennzeichen oder Texttrennzeichen. Grüß Gott, das ist die gesamte Meldung. Zu diesem Thema...

  1. entspricht dem Dezimaltrennzeichen oder Texttrennzeichen.

    Grüß Gott,

    das ist die gesamte Meldung.
    Zu diesem Thema gibt es ja Myriaden von Seiten im I-net - aber nirgendwo habe ich den Stein des Weisen gefunden - vielleicht hier.

    es geht um ein Makro in MS Access mit dem ich Tabellen in Textdateien exportieren will.
    Klingt eigentlich trivial.

    Besagtes Makro ist in einer alten Access Version, ich glaube 2002, problemlos gelaufen.
    Nun habe ich die Version 2007 und nichts geht mehr bis auf die obige Meldung.

    Es sollten doch irgendwo Einstellungen für den Export zu finden sein, die dann für jeden Export gelten sollen. Nur wo?
     
  2. Grüß auch Gott,

    ohne jetzt der große Access-Guru zu sein, versuch' ich mal mein Glück.

    Makros sind im MS-Office üblicherweise in Visual Basic for Applications, VBA, gespeichert. Man kann sie entweder durch das sog. Aufzeichnen vom jeweiligen Office-Programm erzeugen lassen oder unter der VBA-Programmierumgebung des jeweiligen Office-Programms selber schreiben. Bei der Aufzeichnung fungieren Access & Co. in der Art antiker Kassettenrecorder, d.h. Mausbewegungen, -klicks usw. werden vom Programm im Hintergrund beobachtet, in VBA-Code umgesetzt und bei Beendigung der Aufzeichnung abgespeichert. Ruft man das Makro später auf, wiederholt es den aufgezeichneten Vorgang. Makros dieser Art verfügen für gewöhnlich nicht über irgendwelche eigenen Einstellungsmöglichkeiten.

    Selbst programmierte hingegen können in der Tat regelrechte Anwendungen in der Anwendung sein und erheblich komplexer ausfallen als aufgezeichnete Makros. Je nach Erfordernis können Makro-Programmierer hier ohne Weiteres Einstellungsmöglichkeiten implementieren, um unterschiedliche Arbeitsweisen oder Arbeitsergebnisse des Makros hervorzurufen.

    Mein altersgraues Access 2000 setzt zum Tabellenexport in Text (eigentlich Text/csv) überhaupt nicht auf Makros auf, sondern kann das praktisch von alleine. Hierzu klicke ich im Menü auf Exportieren..., wähle als Dateityp Textdateien (*.txt; *.csv...), erhalte sodann den Dialog Text-Exportassistent, von dem und dessen Unterdialogen ich dann die gewünschten Einstellungen vornehmen kann. Als Ergebnis erhalte ich z.B. eine Textdatei im Format Text/CSV, die beispielsweise in WinWord als Serienbrief-Datenquelle verwendet werden kann.

    Zur Vermeidung der Fehlermeldung solltest Du m.E. nur darauf achten müssen, dass das Feldtrennzeichen (üblicherweise das Semikolon) nicht dem Dezimaltrennzeichen (standardmäßig das Komma) und dem Texttrennzeichen (standardmäßig das Anführungszeichen oben) entspricht. Dies aber lässt sich - bei meiner Access-Version zumindest - im Text-Exportassistenten beliebig einstellen.

    Hoffe, das half? Dann wünsche ich noch gutes Gelingen.
     
  3. Leider noch nicht so ganz.

    Vielleicht muß ich noch präziser werden.
    Ich suche eine Einstellung (unter den Access Optionen habe ich nichts passendes gefunden) wo ich diese Dezimaltrennzeichen oder Feldtrennzeichen einfach definieren kann - und zwar über alle Access-Anwendungen.
    Ich habe ein Makro das mit der Transfertext-Aktion arbeitet und einfach alle Tabellen in txt-files überführt. Ich muß doch irgendwo einstellen können, daß es diese Konfliktsituation, die durch die Fehlermeldung gezeigt wird, nicht mehr auftritt.
     
  4. Danke.

    ich glaube die Frage kann hier nicht beantwortet werden. :'(
    Ich versuchs mal woanders. :)~
     
  5. Hallo,

    an einer externen Lösung interessiert? Ich habe ein Tool programmiert das sich über die ODBC- Schnittstelle zu Datenbanken wie Access2007 verbinden kann, die angegebenen Tabellen auslesen und in CSV Dateien exportieren kann. Das Feldtrennzeichen wird hierbei frei festgelegt. Ein Zeilenumbruch in den Feldern kann optional ersetzt werden.

    (Import, Update und Löschen von Datensätzen sind auch möglich)

    Vorraussetzung: die Daten sind reine Textdaten!
    das Tool ist Win2K und WinXP getestet und hat mir vielfach bei Onlineshops geholfen :coolsmiley:
     
  6. @Floranium,

    vielen Dank für das Angebot.
    Noch möchte ich gerne warten und mich auf anderen Kanälen erkundigen.
    Denn es kann m.E. einfach nicht sein, daß dies mit Bordmittreln nicht lösbar ist.

    Ich rühre mich ggfs. wieder.
     
  7. jetzt hab ich's (nach ca. 4 Wochen)
    mit vielem Lesen/Suchen/Testen.
     
Die Seite wird geladen...

Das Feldtrennzeichen für die angegebene Textdatei ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2016
windows für kinder sicher machen ? Windows 10 Forum 11. Nov. 2016
Drucker für Gast freigeben Netzwerk 7. Nov. 2016
Welches Programm für mkv unter Windows? Audio, Video und Brennen 23. Aug. 2016
Software für DVD-Kopien on the fly Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Juli 2016