Dateien können nicht mehr zum Brennen auf das DVD-Laufwerk gezogen werden

Dieses Thema Dateien können nicht mehr zum Brennen auf das DVD-Laufwerk gezogen werden im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von andynice, 6. Dez. 2011.

Thema: Dateien können nicht mehr zum Brennen auf das DVD-Laufwerk gezogen werden Hallo, ich bin rel. Laie, deshalb eine ausführliche Beschreibung: Ich habe, wie allgemein auch empfohlen, auf...

  1. Hallo,

    ich bin rel. Laie, deshalb eine ausführliche Beschreibung:

    Ich habe, wie allgemein auch empfohlen, auf meinem Notebook (hp ProBook 4710s, MS Windows 7 Home Premium 32-bit SP1, Virenschutz: Gdata 2012 Toatal Care)neben einem Admin-Account auch ein normales Benutzer-Account mit eingeschränkten Rechten eingerichtet. Ich arbeite und surfe -fast- ausschließlich mit diesem User-Account. Downloads, auch Programme u. dergl., gebe ich dann von diesem eingeschränkten Account aus frei.

    Jetzt hat sich plötzlich ergeben, dass ich keine Daten mehr auf mein
    DVD-Laufwerk ( Laufwerk F:) ziehen kann, um diese brennen zu können. Die zu brennenden temporären Ordner sind im User-AppData dort, wo sie sein sollen.

    Stets bekomme ich folgende Meldung (selbstverständlich auch, wenn ich über das Kontextmenü einer Datei gehe):

    G:\ bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist.
    Dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein.
    Stellen Sie sicher, dass der Datenträger korrekt eingelegt ist, bzw.
    dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem eigenen Netzwerk
    besteht und wiederholen Sie den Vorgang.
    Es kann sein, dass die Informationen in einen anderen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad weiterhin nicht ermittelt werden kann.


    Ein Laufwerk G wir jedoch nicht angezeigt,- auch nicht in der Datenträgerverwaltung - (solange kein weiterer Datenträger angemeldet ist) .

    Alles andere ist kein Problem: Also DVD abspielen, Daten von der DVD/CD herunterziehen.

    Erst wenn ich ein USB-Wechseldatenträger benutze, der dann über das Laufwerk G: läuft, ist ein Verschieben auf das DVD-Laufwerk F: wieder möglich, der Fehler quasi behoben. Dies bricht sofort ab, wenn ich den Stick wieder von G: abmelde. Auch dann, wenn ich ein weiterern Stick (unter H:)weiterlaufen lasse.

    Durch meine Internet-Recherche bin ich bei Euch/Ihnen wie folgt fündig geworden:

    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1743

    Ich habe mich EXAKT (!) an die aufgezeigte Vorgehensweise gehalten: Leider hat´s nichts gebracht.

    Ich habe dann ferner versucht, über die Datenträgerverwaltung dem DVD-Laufwerk G: zuzuordnen, mit der Folge, dass der explorer nicht mehr stabil lief, - um nicht zu sagen: Es war nichts mehr möglich. Er brach ständig ab und startete neu. Ich konnte über das Admin-Account Gott sei Dank den alten Zustand wieder herstellen.

    Darüber hinaus gibt es folgende Besonderheiten:

    - Beim Admin-Account war/ist stets alles in Butter: Alles läuft so, wie es sein soll. Diese Verschiebung ist also nur auf das Benutzer-Account beschränkt.

    Deshalb habe ich versucht, in laienhafter Schlussfolgerung, den Admin-AppOrdner auf den des User-accounts überzubügeln (vom Admin-Account aus). Auch Fehlanzeige!

    - Mit dem Programm FreeStudio Manager von dvdvideosoft (http://www.chip.de/downloads/Free-Studio_32952923.html) kann ich über das user-account ohne Probleme arbeiten. D.H. Film-DvDs mit dem integrierten Brenner erstellen. Es kann auf F: zugreifen. Ich vermute deshalb, weil es ein allgemeines Programm ist. Allerdings sind die temporären Ablageordner, auf die das Programm zugreift, im user-account.

    Ich hoffe sehr auf Ihre/Eure Unterstützung. Ich bedanke mich im voraus


    Andreas


    P.S. Wie kann sowas passieren?
     
  2. Ich würde bis zur nächsten Formatierung des Rechners einfach ein Programm wie Nero oder Ashampoo Burning Studio verwenden, sind ja Programme die genau fürs Brennen gemacht sind, das mit dem im Windows ist ja eher so eine simple Zusatzfunktion.
     
  3. Hat sich erledigt: s. u.

    Hallo,

    zunächst Danke für Deine Antwort

    klar, aber ich möchte den Rechner nach Möglichkeit schon aus prinzipiellen Gründen in Ordnung halten und ihn ohne irgendwelche eingeschlichene Bugs laufen lassen...

    Ich denke und hoffe, dass es unterhalb der Neuformatierung eine Möglichkeit gibt. Übrigens: Wenn ich einen Stick unter G anmelden lasse, dann legt Windwos die Burn-Dateien jetzt auf den Stick ab!?!

    Ich vermute, dass es eine ähnliche Insider-Methode gibt, wie oben beschrieben zur Beseitigung von Phantom-Laufwerken.

    Gruß


    Nachtrag: Hat sich erledigt!! Ganz einfach: Wie beschrieben wurde für die temporären Ordner auf das Laufwerk G: zugegriffen. War kein Wechseldatenträger unter G: angemeldet, kam die oben beschriebene Fehlermeldung. War ein Stick angemeldet, wurde ein Ordner mit Unterordnern generiert.

    Da habe ich den ganzen Ordner mit Unterordner ausgeschnitten und auf C: kopiert. Und schon wurden dort die Brenndateien abgelegt. Den Ordner als Burn bezeichnet und alle andern Unterordner, bis auf die Brenndateien, gelöscht.

    So fanden sich die Daten plötzlich wieder dort, wo sie hingehören: C:/user/Appdata/local/microsoft/Windows/Burn
     
Die Seite wird geladen...

Dateien können nicht mehr zum Brennen auf das DVD-Laufwerk gezogen werden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ordner enthält keine Daten mehr, trotzdem können auf die Dateien zugegriffen werden?? Windows 7 Forum 29. Jan. 2011
PC schützen das keine dateien kopiert werden können!? Windows XP Forum 1. Apr. 2010
EXE Dateien können nicht mehr geöffnet werden???!!! Windows XP Forum 4. Nov. 2009
Dateien schützen - können nur betrachtet aber nicht kopiert und gedruckt werden Windows XP Forum 21. Sep. 2009
Wmv Dateien können nicht abgepielt werden Web-Browser 20. Dez. 2008