Dateigrösse Excel 2000/2002

Dieses Thema Dateigrösse Excel 2000/2002 im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Kakadus, 17. Okt. 2002.

Thema: Dateigrösse Excel 2000/2002 Hi Leute. Ich habe ein ganz normales Excel-Sheet mit 50 Tabellenblättern. Zur einfachheit-halber habe ich ein...

  1. Hi Leute.

    Ich habe ein ganz normales Excel-Sheet mit 50 Tabellenblättern.

    Zur einfachheit-halber habe ich ein Marko geschrieben und dieses nun aus der Excel-Arbeitsmappe wieder gelöscht. In den 52 Blätter ist nur wenig Text und keine Grafik. Die Datei ist trotzdem 3.5MB gross.

    Kann es sein, dass das Makro nicht vollständis aus der entsprechenden Datei gelöscht wurde und noch irgendwo rumhängt, weil beim Aufstarten immer die Meldung.... Makros in dieser Arbeitsmappe sind deaktiviert.... ein Riesentext...

    Danke für eure Hilfe.

    Ronny
     
  2. Eine Erfahrung aus Excel 97, dürfte aber hier auch zutreffen:

    In einer Excel-Datei kann gar nix drinstehen und sie ist trotzdem riesengroß wenn in den Zellen mal was drinstand und die Zellen formatiert *waren* (z.B. fett+zentriert bis Zelle R99). Wenn man die Inhalte der überflüssigen Zellen (z.B. Zeile 11 bis 99) dann löscht ist die Formatierung immer noch vorhanden und frisst Speicherplatz.

    Wenn man diese ehemals beschriebenen Zellen jetzt entformatiert (d.h. fett+zentriert wieder wegmacht) bleibt sie trotzdem noch genauso groß wie vorher. Letzte Zelle (erreichbar mit [Strg+Ende]) wird jetzt trotz fehlenden Inhalts mit R99 angegeben.

    Das einzige was hilft, ist die ehemals formatierten Zeilen (bzw. Spalten) zu markieren und Bearbeiten> Zellen löschen. Dann ist zwar die letzte Zelle immer noch dort wo sie vorher war (z.B. R99), aber die Datei ist nur so groß wie nötig.

    Um die letzte Zelle wieder korrekt zu erreichen müssen vom bestehenden Tabellenblatt die noch relevanten Zellen (im Beispiel A1 bis R10) in ein neues Blatt der gleichen Datei kopiert werden. Dann gehen allerdings die Zellen-Breiten und -höhen flöten, aber mit [Strg+Ende] kommt man jetzt zu Zelle R10.

    Man kann eben nicht alles haben, könnte sich aber zu Weihnachten einen Abakus wünschen.  ;D
     
  3. Salutti. Danke für Deine Tipps. War wirklich so, dass der Inhalt gelöscht werden muss...

    Noch etwas, was ich nicht erzählt hatte: Ich wollte immer dieselben Zellen von allen 50 Blättern schützen. Das hat soviele Ressourcen benötigt, dass die Datei auf über 3MB geschwollen ist (Typisch Micro.....). Jetzt hat sie gerade mal 500 kb.

    Auch einen VBA-Code den ich als Test erfasst hatte musste ich bei allen 50... wieder löschen...

    So nun hat die Datei keinen Schutz mehr. Aber lieber so als nochmals von vorne...

    Grüsse und haut nicht über die Schnur am Wo-Ende.

    Ronny
     
  4. Wobei jetzt 3 MB auch wieder nicht sooooooooooooo groß sind.
    Ich wurschtel zur Freude meiner ITs mit bis zu 20 MB großen Excel-Tabellen auf unserem Netzwerk rum. ;D
     
  5. Hallo ihr Orakel :mrgreen: ,
    ich bin neu on Board und auf der Suche nach einer Lösung für mein Poblem auf euch gestossen.
    Die hier: [GELÖST] Virtual Pc auch für Home Premium ?
    vorgeschlagene Lösung bringt mich zu diesem Link: http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/download.aspx.

    Wenn ich System (Home Premium 64-bit) und Sprache(German) definiert habe, (und mir auch extra eine Google Adresse eingerichtet habe, weil der Druck nicht funktioniert)
    fahre ich mit Step 2, dem Download des Windows XP mode fort. Ich bestätige Datei speichern der WindowsActivationUpdate.exe.
    Ich dopoelklicke hierauf im Download-Manager, lasse die Ausführung zu, das Update wird heruntergeladen und istalliert... bis hier alles schön aaaber
    nun popt die Info dieses Update ist für ihren Computer nicht geeignet auf und die Sache ist für mich vorbei!

    Kann mir da jemand helfen?
     
  6. Ja Herr Gates sagt geht nur mit teuren Versionen, aber irgendwo hatte ich im Laufe meiner Recherche gelesen,
    das es dennoch funktioniert. Ok seis drum, das erklährt dann warum es bei mir nicht klappt.

    XP CD hab ich hier, daran solls nicht scheitern.

    Orcle Virtual Box habe ich jezt installiet und begebe mich auf die Suche nach Infos, wie man eine Virtuelle Maschine anlegt.
     
  7. Zu VB gibt es hier ein Tutorial, welches sich aber auf eine ältere Version von VB bezieht.

    Damals war es noch etwas umständlicher. Heute erklärt sich das eigentlich von selber.

    VB starten und den Meneupunkten folgen.
     
  8. OK VM habe ich eingerichtet, aber leider bekomme ich aber XP nicht installiert.

    Fehlermeldung lautet:
    i386\c_1252.nls konnte nicht installiert werden
    Fhelercode ist 3072

    später: NTLDR fehlt.

    Ich hatte was von Bootfähig gelesen.
    Kann es sein das das Problem damit zu tun hat und die XP CD nicht bootfähig ist?

    ;(
     
  9. zu VMWare kann ich dir nichts sagen.

    Versuche einfach mal Virtual Box.

    Das zu installierende Betriebssystem wird wenn ich das richtig im Kopf habe abgefragt.
     
Die Seite wird geladen...

Dateigrösse Excel 2000/2002 - Ähnliche Themen

Forum Datum
free Online Speicher ohne Speicher oder Dateigrösseneinschränkung gefunden Windows XP Forum 5. Feb. 2010
Max. Dateigrösse in NTFS nur 4GB? Windows XP Forum 29. Juli 2005
Frage zu Word und Dateigrösse ??? Windows XP Forum 27. Jan. 2004
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016