Dateisystemfehler 1026

Dieses Thema Dateisystemfehler 1026 im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Hübinger, 22. Mai 2005.

Thema: Dateisystemfehler 1026 Mein Programm Elbicon hat eine Datei mit Namen N_CHSTER.RTF erzeugt, wobei der Unterstrich automatisch für Ä gesetzt...

  1. Mein Programm Elbicon hat eine Datei mit Namen N_CHSTER.RTF erzeugt, wobei der Unterstrich automatisch für Ä gesetzt wurde. Ich kann die Datei nicht öffnen, nicht umbenennen und auch nicht löschen oder sonst wie aktivieren. Die Fehlermeldung lautet 1026 Dateisystemfehler. Die Datei ist im Explorer mit Größenangabe u.s.w. vorhanden, wird aber nicht gefunden. Auch unter DOS mit attrib -r -s -h wird die Datei nicht gefunden.
    Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Dateisystemfehler 1026

    Diese Meldung erscheint, wenn Windows auf einen Dateinamen trifft,
    der Sonderzeichen enthält, die nicht für Dateinamen freigegeben sind.

    Da kann man meistens nichts dafür: die Codepage ist Schuld.

    Tip aus http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=840659 :

    Winfile.Exe (oder entsprechenden Dateimanager) benutzen:
    Dies ist der alte Dateimanager aus Windows 3.11.
    Er verwendet nur die alten DOS-Namen

    Bitte NIEMALS ganze Verzeichnisse damit kopieren: alle Langnamen gehen verloren!

    In Winfile.Exe den Ordner öffnen, der die störende Datei enthält,
    der Dos-Name beginnt mit dem gleichen Zeichen wie der Langname,
    die Erweiterung (z.B. .XXX) ist die gleiche,
    den Dos-Namen findet man bei den Eigenschaften der Datei,
    es ist der Dos-Name, den man nicht findet, da Windows ihn nicht anzeigen kann.
    Die Datei auswählen (1 Klick)
    Menü: Datei-Umbenennen
    Kurzen Namen eingeben, .XXX nicht vergessen!

    Hurra!
     
Die Seite wird geladen...

Dateisystemfehler 1026 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systempartition Dateisystemfehler... Datenwiederherstellung 21. Aug. 2009
Ständig Dateisystemfehler mit Samsung Festplatten im RAID-Verbund Windows XP Forum 19. Aug. 2009