daten sichern - backupdatei zu groß

Dieses Thema daten sichern - backupdatei zu groß im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von tobias_st, 15. Aug. 2006.

Thema: daten sichern - backupdatei zu groß Hallo! ich habe mir eine externe HDD (250GB) gekauft und wollte mal ALLE dateien (ca. 30GB) sichern. Ich habe...

  1. Hallo!
    ich habe mir eine externe HDD (250GB) gekauft und wollte mal ALLE dateien (ca. 30GB) sichern. Ich habe Windows 2000 professional und wollte das interne sicherungsprogramm verwenden (start->programme->zubehör->systemprogramme->sicherung). Habe also alle Einstellungen gemacht und das programm starten lassen. Das lief auch wunderbar, bis es nach einigerzeit abgebrochen ist mit einer fehlermeldung der art: ziellaufwerk voll (oder so ähnlich). habe dann nachgeschaut: die backupdatei hatte bis dahin 3,99 GB größe erlangt. ich denke mal, dass das ganze also mit den maximal 4GB-dateigröße zusammenhängt, die meine FAT32 platte verwalten kann (nein, ich möchte kein NTFS nehmen, da die dateien auch von windows ME gelesen werden sollen). Leider gibt es keine einstellung bei dem programm, dass es die backupdateien splitten soll. und ich habe keine lust, immer soviele ordner auszuwählen, dass gerade die 4 GB noch nicht erreicht werden. Irgendwelche tips, wie ich die daten sichern kann? gibts ein gutes (freeware)programm? danke schonmal.
    Tobias
     
  2. Keine Chance, nutze NTFS dann klappt es
     
  3. Acronis True Image. Allerdings keine Freeware.

    Eddie
     
  4. Vielen dank für eure antworten!
    ich habe jetzt doch NTFS genommen, so dringend ist es mit Windows ME doch nicht. zur not werden relevanten daten halt kurz auf DVD-RW gebrannt. es ist nur irgendwie komisch, mit dateigrößen von 20 GB zu hantieren :)
    also dann, viele grüße, Tobias
     
  5. in deinem Fall würde ich die externe platte in 2 Partitionen teilen eine mit NFS und eine fat32. dann kannst immer noch Daten für me auf die fat32 lagern. oder nach einem anderen Dateisystem suchen. ich meine mal irgendwo gesehen zu haben das es treiber gab um weitere Formate zu erkennen. wen die das dann in w2k und me einbaust ist dein prob gelöst. ich meine ext3 würde deinen Ansprüchen genügen.



    such mal nach EXT2IFS
    http://uranus.it.swin.edu.au/~jn/linux/ext2ifs.htm
     
Die Seite wird geladen...

daten sichern - backupdatei zu groß - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC / Windows 7 startet nicht, schwarzer Bildschirm, Wie Daten sichern? Windows 7 Forum 22. März 2014
[Hilfe] Wie Daten sichern, wenn Windows Explorer nicht mehr startet? Windows XP Forum 5. Sep. 2010
Nur Daten sichern wie am besten Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Okt. 2009
95/98 Daten sichern und auf einen normalen externen Arbeitsspeicher transferieren Hardware 13. Sep. 2009
Daten auf DVD sichern Audio, Video und Brennen 14. Feb. 2008