Daten unwiederruflich löschen

Dieses Thema Daten unwiederruflich löschen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von R@iner, 24. Jan. 2003.

Thema: Daten unwiederruflich löschen Servus und Helau, heute ist mein letzter Tag in der Firma und ich möchte meine Daten dauerhaft und unwiederruflich...

  1. Servus und Helau,

    heute ist mein letzter Tag in der Firma und ich möchte meine Daten dauerhaft und unwiederruflich löschen. Won W2K weiß man ja, dass die Daten auf Umwegen wieder ans Tageslicht gebracht werden können. Nun suche ich ein Tool, mit dem dies möglich ist.

    Wer hat hier einen Tipp für mich ?

    Ciao Rainer
     
  2. Wie wär es mit format ? ;)

    Nee, jetzt im Ernst.
    Geht es um Daten auf einem Server oder auf deinem PC?

    Wenn es um einen Server geht, brauchst Du dir weiter keine Gedanken zu machen. Nornmales Löschen ist dort zwar in der Regel auch endgültig (da irgenwie auch immer jemand abspeichert, die die Sektoren eh wieder überschrieben werden), aber da es in einer normalen Firma eine Datensicherung gibt, spielt das keine Rolle.

    Auf dem PC ist wahrscheibnlich wirklich das format am schnellsten und effektivsten.

    Schönes Wochenende...
     
  3. Servus Presi,

    so einfach ist es nicht :eek:
    Mittlerweile hab ich wieder ein Tool für mich gefunden, mit dem ich eine Low Level Formatierung durchführen kann. Wenn Du mehr über Low Level Formatierung wissen möchtest, solltest du hier mal vorbeischauen:

    http://www.zenerino.ch/computer/software/lowlevel.php


    Ciao Rainer


    Ps: Eigentlich braucht man aber nur das Tool vom HD Hersteller ... machmal kanns so einfach sein ;)
     
  4. Das beste was du machen kannst ist die Daten zu löschen und dann zu schreddern. Soll heißen ein Tool überschreibt die Dateien bitweise mit einer Zufallsverschlüsselung. Das ist praktisch narrensicher. Mit Low Level weis ich es nicht genau. Aber ich denke wenn du das gemacht hast helfen deinem Arbeitgeber sowieso nur noch Labore - und die sind ziemlich teuer ;-)
     
  5. Hi,

    es ist ja nicht so, dass da jetzt die geheimen Daten drauf waren und ich alles töten muss :) Aber ich möchte als Admin halt doch einen sauberen Rechner hinterlassen.

    Mit einer LowLevel For. wird das System mit lauter nullen und logischerweiße einsen überschrieben, nach deutschem Standart muss das eigentlich 7 mal passieren, dann kann auch kein labor mehr die Daten retten.

    Ciao Rainer
     
  6. Hallo an alle!
    Habe eine speziale frage:ein freund hat gestern sich ein Win 7 Home Premium gekauft, sofort zuhause auch installiert und kam die große enttäuschung die Grafik karte funzt nicht und zwar für ein Medion Akoya P8610(MD 96988) gekauft in Mai 2009, hat eine Grafik 9600M Gs Hybrid, was für ein Treiber muss man nehmen? Wir haben alles probiert.....keine Lösung. Ein link wäre hilfreich.
    Bedanke mich in voraus!
    Windows 7 32 Bits
    Medion Akoya
    9600M GS
    PS
    Heute haben wir mit Medion telefoniert und wurde gesagt das keine Treiber gibt(???????)
    das glaube einfach nicht!
     
  7. Hallo baciul

    Habt ihr denn auch die Vista Treiber ausprobiert?

    Ich denke mal auf den Medion Akoya P8610(MD 96988) war vorher Windows Vista drauf, hbat ihr davon noch eine Treiber CD?


    LG DerGiftzwerg
     
  8. klar das der treiber von vista probiert haben,wil nicht anehmen ,wurde 3-4 formatiert ,treiber von Nvidia,Medion site ausprobíert...nix.......
    is wieder vista drauf .......wir wunschen auf eine eine lösung von jemandem
     
  9. Habe auf den :notebookjournal.de über die eingebaute Grafikkarte in Laptop das gefunden:
    Zitat:
    ***Im AKOYA P8610 sind nicht zwei dicke 9600M-GT Grafikkarten am werkeln, sondern eine GeForce 9600M GS nebst einer im Nvidia Chipsatz integrierten 9100M G.=== Hybrid SLI
    Hybrid SLI, so wie es Medion für sein AKOYA P8610 ausweist, erlaubt bei einer Low-Cost Grafikkarte das Hinzuschalten der Chipsatzgrafik zur Leistungssteigerung. Dieses Feature wird von Nvidia Geforce Boost genannt. Die Funktion HybridPower, ein zweites Feature von Hybrid SLI, erlaubt das Deaktivieren der dedizierten Grafik im Windows Vista Betrieb.
    Das MEDION AKOYA P8610 basiert auf dem Nvidia Chipsatz 9100M. Dieser enthält die Chipsatz GPU Geforce 9100M-G.
    Neben den Chipsatz gesellt sich eine dedizierte Grafik. Die Nvidia Geforce 9600M-GS hat 512 MByte DDR2 Videospeicher***
    Ende Zitat.

    wie gesagt bei jeder jegliche treiber instalation alles fehlgeschlagen, frage ich mich: in Bios die Nvidia Geforce Boost deactivieren? Oder die Nvidia Chipsatz integrierten 9100M G deactivieren? das mindesten über die Nvidia Geforce 9600M-GS ein treiber zu instaliern? :idea: :?:
    Danke in voraus!
     
  10. hab auch n medion Akoya P8610 mit derselben graka^^
    hab auch probleme mit windows 7. hab die ultimate 64-bit edition. leider will die graka mit dem treiber von nvidia nicht auf die aero-effekte anspringen. was kann ich tun damit die funzt?

    beim kauf war kein betriebssystem drauf, ich hatte aber das Vista home premium 32-bit draufgezogen bevor ich das windows 7 installiert habe.

    bitte helft mir


    thx im vorraus
     
Die Seite wird geladen...

Daten unwiederruflich löschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Datenrettung /sicherung Windows 10 Forum 22. Sep. 2016
Windows upgrade und datenverlust!? Windows 10 Forum 5. Juli 2016
Import Datensatz inkl = und - Zeichen in Excel/Libre CALC Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 20. Mai 2016
Datenrettung nach CRC-Fehler Datenwiederherstellung 18. Mai 2016
Windows 10 Build 10240 läßt sich nicht auf das Herbst-Updates updaten. Windows 10 Forum 7. Mai 2016