Diagramm

Dieses Thema Diagramm im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von pepi47, 20. Okt. 2006.

Thema: Diagramm Hi Ich möchte von einer Zahlenreihe ein Linien Diagramm erstellen. Es gibt Positive Zahlen und Negative, Ich will...

  1. Hi
    Ich möchte von einer Zahlenreihe ein Linien Diagramm erstellen.
    Es gibt Positive Zahlen und Negative,
    Ich will nur die Negativen, muß ich die positiven löschen? Die Zahlen haben 5 Kommastellen.
    Habe 3000 Einträge. Wieviele kann ich maximal verwenden? Wenn ich bei Diagramm auf fertigstellen gehe kommt eine weiße Fläche ohne Einträge obwohl ich alles Markiert habe.
    Danke
     
  2. Um nur die negativen Zahlen darzustellen: im Diagramm rechter Mausklick auf die entsprechende Achsenbeschriftung > Achse formatieren und dann die Skalierung von minus sowieso bis Null einstellen.
     
  3. Wie kann ich mehr Einträge in Diagramm unterbringen?
    Habe 2000 Einträge
    Teilen? Wie am Einfachsten?
    Danke
     
  4. Das sollte eigentlich kein Problem sein. Ich glaube, das ist nicht begrenzt.
    Prüf mal, ob deine Datenstruktur und Spaltenanordnung in Ordnung ist, indem du die gleiche Sache mal mit nur 100 Datensätzen aus dem originalen Zahlenbereich machst (positive und negative und alles, was sonst noch auftritt).

    Wenn das funktioniert, das mit 2000 aber nicht, bin ich erstmal ratlos. Dann kannst du mir die Datei mal mailen und ich schau sie mir an.
     
  5. Eine Datenreihe mit 3000 (erstes Posting) oder auch 2000 (zweites Posting) als Liniendiagram darstellen (und dann noch den halben Wertebereich (positive Werte) auszublenden hat schon etwas.

    Ein DIN A4 Blatt quer ist ca 30 cm breit (die Bildschirme ähnlich). Bei 3000 Werten bleiben pro Wert nur 0.1 mm. Wenn die Werte nur geringfügig schwanken (z.B. Raumtemperatur in Minutenabständen gemessen) ergibt sich eine etwas stärkere Linie.

    Da aber vom Ausblenden von positiven Werten die Rede ist, gehe ich davon aus, daß die darzustellenden Werte starken (kurzfristigen) Schwankungen unterworfen sind. Da würden dann die Verbindungslinien zwischen den Punkten zu einem breiten Band verschmelzen, bei dem nur die (negativen) Extreme deutlich hervortreten würden.

    Hier stellt sich die Frage, wie sinnvoll der Einsatz eines Liniendiagrammes ist. Würden es die Punkte alleine nicht auch tun? Lassen sich die Daten in anderer Weise auf ein sinnvolles Maß reduzieren?

    Paris
     
  6. Stimmt. Die Aspekte sollte man auch noch bedenken und doch besser ein Säulendiagramm machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diagramm - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme bei der Diagrammerstellung Microsoft Office Suite 15. Aug. 2015
Diagramm Achse formatieren Windows XP Forum 12. Jan. 2013
Grafische Darstellung - Wachstum im Balkendiagramm Microsoft Office Suite 11. Sep. 2011
Windows Explorer vergisst Einstellungen / Wie starten ohne Baumdiagramm? Windows XP Forum 17. Aug. 2010
Suche Programm zum erstellen von Diagrammen! Windows XP Forum 5. Mai 2010