Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten

Dieses Thema Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von RiseFM, 7. Nov. 2014.

Thema: Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten Hallo. Ich Suche schon seit Tagen nach einer Lösung und habe schon mehrere Printmanager ausprobiert, aber nicht...

  1. Hallo.

    Ich Suche schon seit Tagen nach einer Lösung und habe schon mehrere Printmanager ausprobiert, aber nicht das gewünschte Ergebnis bekommen.

    Zu meinem Problem:

    In Meiner Firma verwenden wir ein DOS Programm um Lieferscheine und Etiketten zu drucken. Unter Win XP lief alles ok. Nach dem Umstieg auf Win 7 Mussten Wir etwas Tricksen. Das Programm Druckt Auf LPT3 die Etiketten. Dieser Anschluss ist mit einer PCI Karte Belegt und Funktioniert TOP. Die Lieferscheine Werden Über LPT1 Gedruckt. Dieser Drucker ist ein Netzwerkdrucker und nur über IP Erreichbar. eine Andere Möglichkeit gibt es nicht, da der Serielle Anschluss schon von einem anderen Drucker Verwendet wird. Damit das Programm doch auf diesem Drucker druckt habe ich folgendes gemacht:

    Eine Virtuelle LPT1 Schnittstelle Installiert, also einfach einen Druckeranschluss in den Gerätemanager installiert und ihm LPT1 zugewiesen. Dann habe ich in den Druckereigenschaften Den Druckerpool Aktiviert und den Anschluss LPT1, sowie den Netzwerkanschluss 192.186.2.103. Das Drucken Klappt wunderbar aus dem Programm, nur ein Problem gibt es:

    Es werden vom Programm immer 2 Bläter gedruckt. Der Lieferschein und die Kopie. Der Lieferschein geht an den IP Anschluss, die Kopie leider an LPT1. Hier hängt der Auftrag logischerweise fest, da es den Anschluss eigendlich nicht gibt. Das Problem ist, das die beiden Blätter auf einmal gedruckt werden und man keine Verzögerung einstellen kann. Die Blätter werden Quasie auf die beiden Anschlüsse Verteilt. Der Spooler ist Aktiv. Wenn ich die Druckaufträge gleich an den Drucker sende, druckt er nicht mehr.

    Jetzt meine Frage:

    Gibt es eine Lösung, die Beiden Blätter vor den Anschlüssen ab zugreifen und zeitversetzt mit ein paar sekunden abstand an !einen! definierbaren anschluss zu schicken?

    mfg Jens
     
  2. Wenn gleichzeitig eine Kopie gedruckt wird, kann man das in dem DOS Programm einstellen,

    Du musst dort nur den Haken Herausnehmen.
     
  3. Hallo.

    Es Ist keine Kopie. Es ist ein eigenes Dokument was sofort hinterher gedruckt wird. Die zeit dazwischen kann ich nicht einstellen. Deswegen möchte ich die Dokumente ja vor dem Anschluss umleiten.
     
  4. Dann schaue einmal, ob Du hier was ändern kannst.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      87 KB
      Aufrufe:
      33
  5. Sobald ich was am Spooler ändere, wird gar nicht mehr gedruckt. Der Druckpozessor bewirkt auch nichts =( außer, das bei manchen einstellungen auch nicht gedruckt wird.

    Edit sagt:

    Hab jetzt eine ander Lösung gefunden. habe den Drucker per usb angeschlossen und in dem einen Drucker LPT1, 192.168.2.103 UND USB001 aktiviert. Wahrscheinlich ist USB Schneller bedient als alle anderen jedenfalls gehen nun alle Blätter gleich an USB001 und werden Gedruckt. Hatte schon den NET USE befehl versucht, aber nach einem neustart hatte der rechner probleme den Drucker auf LPT1 zu verweisen, was zur folge hatte das nicht gedruckt wurde, bzw die Aufträge im netzwerk verschwanden und 10 min später auf einmal aus dem Drucker kamen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Nov. 2014
  6. Dann klappt e ja jetzt. Danke für die Info.
     
Die Seite wird geladen...

Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten - Ähnliche Themen

Forum Datum
TS und Druckaufträge Windows Server-Systeme 15. Sep. 2010
Druckaufträge werden nicht gelöscht Oki Windows XP Forum 20. Mai 2009
Canon ip4500 Druckaufträge werden nicht sofort gelöscht! Windows XP Forum 22. Juni 2008
Mein Drucker verschluckt Druckaufträge Hardware 8. Aug. 2007
Druckaufträge über batchfile ausführen Windows XP Forum 6. März 2007