Ein neuer PC mit Vista Ultimate muss her! Aber wie?

Dieses Thema Ein neuer PC mit Vista Ultimate muss her! Aber wie? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von wowische, 10. März 2007.

Thema: Ein neuer PC mit Vista Ultimate muss her! Aber wie? Ich möchte mir für Windows Vista und weil ich unbedingt eine neue Hardware brauche ? weil die jetzige unter Windows...

  1. Ich möchte mir für Windows Vista und weil ich unbedingt eine neue Hardware brauche ? weil die jetzige unter Windows XP zu langsam ist, schon wegen der nur 512 MB RAM ? einen neuen PC zulegen.

    Ich habe zwar eine ziemlich genaue Vorstellung von dem, was der PC beinhalten soll, aber es gibt da bei den einzelnen Kategorien (RAM, Grafikkarte, Festplatte etc.) zwangsläufig immer mehrere Möglichkeiten, und ich kann mich da einfach nicht festlegen.

    Aus diesem Grunde würde ich gerne Eure Meinung dazu kennen. Vielleicht hilft mir das doch bei der Kaufentscheidung.

    Möglicherweise kaufe ich mir den PC wiederum bei Dell, da man online die Konfiguration selbst erstellen kann. Allerdings will ich dieses Mal wissen, welcher Platz im PC übrig bleibt ? vor allem was den nachträglichen Einbau von PCI-Karten, Festplatten und Optischen Laufwerken betrifft. Leider gibt es da bei Dell offenbar nicht die Möglichkeit, dies vor einer Bestellung zu erfahren bzw. mit in die Konfiguration einzubeziehen.
    Vielleicht hat jemand ja auch einen guten Vorschlag bezüglich des Händlers.

    Also ? so oder so ähnlich sollte mein PC sein:

    Intel® Viiv? Core? 2 Duo E6600 Prozessor (2,4 GHz, 1066 MHz, 4 MB)

    2048 MB [4 x 512] Dual-Channel-DDR2-Speicher mit 667 MHz (hier würde ich mich für 2x1024 entscheiden!)
    oder vielleicht doch 4096 MB [4 x 1024] Dual-Channel-DDR2-Speicher mit 677 MHz [plus 226,10 ?]

    500 GB Serial-ATA-Festplatte (7.200 U/Min.) mit 8 MB DataBurst?-Cache
    oder: 640 GB Serial ATA RAID 0 (Striping) [2 x 320 GB, 7.200 U/Min. mit DataBurst?-Cache]
    [plus 35,70 ?]
    oder: 1 TB Serial ATA RAID 0 (Striping) [2 x 500 GB, 7.200 U/Min. mit DataBurst?-Cache]
    [plus 226,10 ?]
    Na, Letzteres wär doch was, oder? Aber die insgesamt 640 GB würden es auch tun. Jedoch: Mit Raid-Systemen kenne ich mich überhaupt nicht aus.

    16x DVD+/-RW & 16x DVD Drives [plus 35,70 ? oder 1 ?/Monat1]

    nVidia® GeForce® 7900GS-Grafikkarte mit 256 MB

    Internes 13-in-1-Kartenlesegerät und 1,44-MB-Diskettenlaufwerk

    Windows Vista? Ultimate (32 Bit) ? Deutsch

    Microsoft® Office 2007 Basic - Deutsch [plus 94,01 ? oder 3 ?/Monat1]

    Der PC einschl. Software kostet etwa 1.550,- ?; dies beinhaltet auch einen dreijährigen Standard-Vor-Ort-Service.

    Aber wirklich zufrieden bin ich damit nicht! Außerdem fehlt mir so einiges Wissen.

    Prozessor: Was bedeutet die Angabe 2,4 GHz bei dem Intel Core 2 Duo Prozessor? Sind das ( hoffentlich) zwei Mal 2,4 GHz? Und worauf beziehen sich die übrigen Angaben? (FSB? Cache?)
    Arbeitsspeicher: Was heißt denn Dual Channel? Und sind diese 667 MHz in Ordnung? Gibt es da nicht noch 800?
    Festplatten Nun ja, eine 500-GB-Festplatte drinnen würde mir ja auch reichen, hab ich doch zur Zeit unter anderem noch 2 x 400 GB extern.
    Optische Laufwerke Ein DVD+/-RW-Laufwerk würde ja reichen, da ich noch einen externen Brenner habe. Aber zwei optische Laufwerke garantieren auch zwei Schächte für eben diese.
    Grafikkarte Ich hätte ja lieber eine ATI irgendwas, aber Dell hat in dieser Konfigurationsklasse nur die nVidia.
    Floppy Ein Diskettenlaufwerk will ich haben; oder ist das im Zeitalter von USB-Sticks auch nicht mehr in?
    Betriebssystem Da geht wohl kein Weg dran vorbei: Windows Vista Ultimate soll es sein! (Getreu dem Motto: Wenn schon, denn schon!) Aber lieber wäre mir ein PC ohne BS, so dass ich Vista separat als tatsächliche Vollversion kaufe. Als sogenannte System Builder-Version kostet die Ultimate 160 ?! (Das habe ich unter anderem aus der PC-Welt 4/2007, Seite 23)
    Office Unter meinem Windows XP (in einem Dell-PC) läuft ja Microsoft Office XP komplett. Allerdings habe ich das noch nie benutzt, da würde die Basic-Version von Office 2007 (ich nehme an Word und Excel und evtl. noch Power Point) schon vollkommen genügen.

    Und was nu'?

    Es mag mich ja der eine oder die andere für größenwahnsinnig halten, aber gedanklich war ich auch
    schon bei 2500 ?uro. Aber das muss wohl nicht sein. Zumal ich außer Pinball (der gewöhnliche
    Flipper von Microsoft) keine Spiele möchte. Aber es laufen meistens zahlreiche Programme bei mir
    (und XP mit meiner Hardware geht da oft ziemlich in die Knie), und überdies will ich ja auch irgend
    wann einmal Videos bearbeiten.

    So, wer nun nach all diesem Geschreibsel überhaupt noch Lust hat zu antworten, möge es bitte tun. ::)
    Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dieses Zeugs jemand von Anfang bis Ende durchliest. :coolsmiley:

    Viele Grüße
    Wolfgang :D
     
  2. Hallo Wolfgang,

    mal eine Frage an dich, willst du einen neuen PC, oder willst du für Büroarbeiten deinen jetztiges aufrüsten?

    Ich frage deshalb, P4 2,53 Ghz, 512 MB RAM. Für Programme was knapp. der Arbeitsspeicher.
    Was wäre wenn du statt 512 MB den Rechner auf 2GB (2048 MB) aufrüstest?

    Sonst ist das alte System in Ordnung, wenn das Teil läuft.
     
  3. wowische ... Willst Du Dir das wirklich antun? Leg Dich noch ein Jahr hin, warte bis die Kinderkrankheiten von Vista behoben sind und spare eine Menge Geld. Oder warte besser noch auf den Vista-Nachfolger, wie ich es tue. Vista ist für mich derzeit so etwas wie Windows-ME ... einfach nur eine Zwischenlösung und Geldverschwendung, weil es nichts wirklich Neues beinhaltet bis auf ein paar Gimmiks. ;)
     
  4. Na, das hätt' ich jetzt wirklich nicht erwartet. So schnell, und dann auch noch zu Zweit! ;)

    @Friese:

    Ich würde ja gerne meinen Dell-PC mit Arbeitsspeicher aufrüsten - leider geht das nicht. Er benötigt nämlich RDRAM. Jawohl, kein Schreibfehler. Ich hatte das damals (anno 2002) mit DDR-RAM verwechselt. Leider nicht mehr zu ändern.

    Ich hatte schon zwei Mal (fast) identische RDRAM-Riegel mit 2x256 MB, aber die funktionierten nicht, obwohl nur eine Ziffer verschieden zu den meinigen war.
    Und 512 MB RDRAM bei Dell kosten 400 Euro! Ich glaube nicht, dass ich das ausgeben will. Und wenn, habe ich auch erst 1024 MB...
    Also ich weiß nicht...?...

    Ich nutze meine PCs übrigens ausschließlich privat, da natürlich auch für den haushaltigen Papierkram (viele Rechnungen und Übersichten und dgl. erhalte ich nur noch Online) und für internetale Einkäufe.
    Eigentlich bräuchte ich überhaupt keinen PC - aber dann hätte ich was verpasst und ein interessantes Wissensgebiet weniger stünde auf meiner Liste.


    @Trispac:

    Ich würde ja gerne warten, aber wenn ich nicht bald ein schnelleres System bekomme, krieg ich noch die Krise! Es ist einfach alles zu langsam. Wobei das natürlich auch wieder relativ ist. Aber wenn ich ein Word-Dokument öffne und 5 Sekunden darauf warten muss, werde ich beinahe handgreiflich. Irgend wann landet meine arme Funkmaus an der Wand - und die (die Maus) kann nun wirklich nichts dafür. (Die Wand natürlich auch nicht!)

    Und wenn schon ein neuer PC, dann doch wohl mit Vista, oder?!
     
  5. Herrje ... also wenn ich das sehe, arbeitest Du mit 512 MB RAM ... rüste erstmal auf 1 oder 2 GB auf und dann überlege nochmal, ob es wirklich ein neuer Rechner sein muss. Klick mal auf den Link in meiner Sig ... da siehst Du meine Hardware und bislang komme ich damit bestens klar.
     
  6. Hallo Trispac!

    Ja, so schlimm ist es!
    Aber ich kann den Arbeitsspeicher nicht aufrüsten, da ich RDRAM benötige. Ich habe 2x256 MB RDRAM und noch zwei freie Plätze. Aber eben für RDRAM!

    Ich habe gerade eben (wieder einmal) bei Dell online nach den RDRAM-Riegeln geschaut. Die haben gar keine mehr! Mein Dell Dimension 8200 wird nicht mehr aufgeführt. Er erscheint zwar noch, wenn ich meine PC-ID eingebe, aber Arbeitsspeicher gibts nicht mehr dafür.

    Also nix mit aufrüsten!
    *heul*

    PS: Siehst du, soviel Arbeitsspeicher wie du möcht ich auch haben...!
     
  7. ...grübel...grübel...

    Vielleicht kauf ich mir aber auch so einen neuen dicken arbeitsspeichergewaltigen PC, aber mit Windows XP Professional SP 2 drauf...?...

    Oder wär das ausgemachter Humbug?

    (Viel Gutes hab ich über Vista noch nicht gelesen)
     
  8. :D
    wie wäre es mit einem ganz normalen, zu Ostern sicherlich wieder bei Lidl erhältlichen, Targa?
    Die Qualität ist in Ordnung und das Preis-Leistungsverhältnis auch.
    Was immer gegen Vista steht, Tatsache ist, daß der Vista-Nachfolger noch auf sich warten läßt und XP inzwischen von MS aufs Abstellgleis geschoben wird.
     
  9. Hi

    Mit dem RDRAM ist es natürlich ein Problem, das würd ich auch nicht mehr aufrüsten wollen. 1GB geht bei Ebay für circa 170? weg.

    Beim neuen PC:
    RAM reicht 2048, 4GB kann man derzeit noch nicht voll nutzen.
    Platten würd ich keinen Raid0 nehmen, es sei denn du hast ein schlüssiges Backupkonzept :)
    Grafikkarte könnte auch ein bissl kleiner sein wenn du keine 3D Spiele zocken willst.

    Nur wenn du da noch einiges selbst einbauen willst würd ich keinen Dell nehmen.

    Gruß, Michael
     
  10. XP kann nicht so grosse Mengen an Arbeitsspeicher verwalten (weiss gerade nicht genau die Grösse, meine aber max 4 GB), da müsste also dann ein 64bit System wie eben Vista her, ich für meinen Teil bin mit Vista sogar sehr zufrieden, aber das ist eben Geschmacksache und eine Frage des Anspruches....
     
Die Seite wird geladen...

Ein neuer PC mit Vista Ultimate muss her! Aber wie? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neuer Rechner, aber bitte ohne Vista...!!!! Windows XP Forum 20. Nov. 2007
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Neuer PC und schlechtes Internet. Windows 10 Forum 21. Juli 2016
Trotz neuer Grafikkarte kein Update möglich Windows-Updates 7. Jan. 2016
Neuer Ordner auf dem Desktop Windows 7 Forum 17. Okt. 2015