Eingeschränkte Konnektivität im Heimnetz

Dieses Thema Eingeschränkte Konnektivität im Heimnetz im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Macco, 31. Aug. 2007.

Thema: Eingeschränkte Konnektivität im Heimnetz Moin, vor etwa einem Jahr haben wir erfolgreich ein kleines Heimnetz angelegt, welches auch über einen...

  1. Moin,
    vor etwa einem Jahr haben wir erfolgreich ein kleines Heimnetz angelegt, welches auch über einen Internetzugang verfügt.
    Aktiv sind in diesem Netz momentan 4 PC's.
    OS 3x Win 2k und einmal Vista ( :'( )

    Alle genannten PC's befinden sich im IP Bereich 192.168.178.xxx und haben keine Konnektivitätsprobleme.
    Nun soll ein weiterer Laptop an's Netz. Dieser, angeschlossen an den 1.Switch, hat eingeschränkte Konnektivität... bei manueller IP-Zuweisung wird gesendet aber nix empfangen. Angeschlossen an Switch 2 (welcher an Switch 1 hängt) tauscht der Lappy munter Pakete : geht also !?!.
    Der Lappy hatte auch sonst in Uni-Netzen, Bibliotheken usw. keine Probleme.
    Ansonsten ist noch 1WLan Router der als WLan Switch verwendet wird und ein weiterer PC an Switch 1 angeschlosen. Dieser PC hat keine Konektivitätsprobleme.

    Achso: Hängt man an das Netzwerkkabel für den neuen Laptop den Vista Lappy dran, gibts keine Probleme. Besagter Problem Lappy läuft unter XP Prof. SP2.

    Ansonsten noch: DHCP is aktiviert (Adressberreich 192.168.178.20 bis max), bei Dyn.IP wird dem problemkind jedoch eine IP aus einem komplett anderen Adressbereich zugewiesen !?!. Woher kommt?

    Netzwerktopologie ist hier etwas schwer darzulegen.. also falls benötigt mal ich n bild ;)

    So: Wodurch könnte dieses Konnektivitätsproblem verursacht werden? Ich bin mit meinen (nich so prallen) Kentnissen am Ende.

    Auf Hilfe hoffend,

    Macco
     
  2. danke erstmal für die schnelle antwort :1

    feste IP hab' ich schon getest --> Fehlermeldung weg jedoch immernoch kein daten Empfang, ergo kein Internet :|

    nur das letzte mit lspfix versteh ich noch nich ganz, aber geh ich recht in der annahme, dass es dann an anderen Anschlusspunkten des Heimnetzes mit dem PC auch nicht funktionieren dürfte?

    gruß Macco
     
  3. Hast Du auch das Gateway und den DNS-Server dazu eingetragen?

    Davon würde ich ausgehen, also lass erst mal die Finger davon.

    Welche? 169.254.x.x
    http://www.willemer.de/informatik/net/apipa.htm

    Vllt durch manuelle Einstellung des Übertragungsmodusses der Karte.
     
Die Seite wird geladen...

Eingeschränkte Konnektivität im Heimnetz - Ähnliche Themen

Forum Datum
eingeschränkte oder keine Konnektivität unglaublich! Netzwerk 6. Juni 2012
HILFE! Keine/ eingeschränkte Konnektivität + kein Zertifikat gefunden Windows XP Forum 10. Nov. 2011
eingeschränkte Konnektivität wlan 2-5 Minuten nach dem Start Windows Vista Forum 8. März 2010
Re: Eingeschränkte Konnektivität im WLan unter Vista Windows XP Forum 15. Juli 2009
Re: Eingeschränkte Konnektivität im WLan unter Vista Windows XP Forum 24. Mai 2009