Email Verzeichnis im Netzwerk

Dieses Thema Email Verzeichnis im Netzwerk im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von bruns412, 24. Aug. 2005.

Thema: Email Verzeichnis im Netzwerk Hallo ! Ich hätte da mal eine Frage. Ich habe ein Netzwerk mit ca. 8 Rechnern (Win 2K, Win 98, Win 95) und möchte...

  1. Hallo !

    Ich hätte da mal eine Frage. Ich habe ein Netzwerk mit ca. 8 Rechnern (Win 2K, Win 98, Win 95) und möchte ein zentrales Verzeichnis für Emails einrichten, so daß nicht jeder sein eigenes Adressbuch auf dem Rechner hat.
    Bei den einzelnen Rechnern läuft Outlook Express und zum Teil  Outlook.

    Wie kann man das am einfachsten und realisieren ? Hat jemand Ideen ?

    mfg

    Marco
     
  2. Das erste wäre eine einheitliche Software, bestenfalls Microsoft Office Outlook 2003 und dann eben die bekannten Zusatztools wie OLFolders etc.
    Mit dem Mischmasch an Programmen wird es jedenfalls nix, da OE und OL unterschiedliche Formate benutzen.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hallo !

    Mmmh, danke schon mal für den Tipp. Jedoch gefällt mir das nicht so ganz. Zudem müssen viele Lizenzen her. Laut Online Shop bei OLfolders über 500 ?

    Hat niemand einen anderen Tipp mit Freewareprogrammen ? Wie sieht es mit Ldap aus ? Das ist doch ein Verzeichnisdienst. Hat jemand in dieser Richtung vielleicht eine einfache und nich all´ zu komplizierte Idee bzw. Lösung ?
     
  4. Hallo !

    Ach ja, hier noch ein Nachtrag:

    Ich meine nicht, das man auf Email von anderen Zugreifen soll, sondern mir geht es in erster Linie um ein einheitliches Adressbuch mit sämtlichen Emailadressen bzw. Kontakten.... Dieses soll im Netz verfügbar sein und jeder soll dort drauf zugreifen können. So brauche ich nur ein Adressbuch pflegen...
     
  5. ;D Am einfachsten ist es eine Textdatei (die eine Person zentral pflegt) zu verwenden wo alles drin steht was man braucht. Die Datei wird dann schreibgeschützt und darf nur von einer Person beschrieben, aber von allen gelesen werden  ;D

    Nein Spaß. Es gäbe noch die Option ein zentrales Outlook auf einem Terminal Server einzurichten. Auf das greifen dann alle zu. Das hatte ich mal vor Jahren in 2 Mittelständischen Firmen gesehen. Fand ich persönlich aber nicht sooo toll.

    Was du natürlich auch machen kannst (fände ich deutlich besser) ist eine Groupware wie Open-Exchange zu installieren (ist eine Webanwendung). Ist ein Groupware/Webmail Frontend.

    Open-Exchange:
    http://mirror.open-xchange.org/ox/EN/community/

    Online Demo:
    http://mirror.open-xchange.org/ox/EN/community/online.htm

    Oder du installierst bei euch eine Art Kontaktverwaltung (haben wir in der Firma als internes Telefonbuch mit Telefon, Fax, Name, Stockwerk, E-Mail usw.). Also eine Art abgespeckte Version von Open-Exchange.

    Halt alles Webbasiert. Somit vermeidest du das auf die Clients zusätzliche Software muss.

    Musst du dir gut überlegen. Open-Exchange gibt es glaube ich einmal in einer kommerziellen und in einer kostenlosen Version.

    Bin da leider nicht mehr auf dem neusten Stand.
     
Die Seite wird geladen...

Email Verzeichnis im Netzwerk - Ähnliche Themen

Forum Datum
Berechtigungen für Windows Search-Datenverzeichnis: Emails nicht indiziert... Microsoft Office Suite 10. Juli 2011
email im Microsoft-konto ändern Windows XP Forum 10. Feb. 2016
Outlook 2007: Suchen nach verschlüsselten Emails Microsoft Office Suite 23. Juni 2015
Web.de Emails werden von OE6 nicht abgeholt....senden kein Problem Windows 8 Forum 15. März 2015
Email bei fehlerhafter Aufgabe Windows Server-Systeme 8. Jan. 2015