Excel Mittelwert Fehler ausblenden

Dieses Thema Excel Mittelwert Fehler ausblenden im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von lummo, 5. Okt. 2005.

Thema: Excel Mittelwert Fehler ausblenden Hallo erstmal, Mein Problem ist folgendes: In einer Notentabelle berechne ich nach Eingabe der Punkte die Noten...

  1. Hallo erstmal,

    Mein Problem ist folgendes:

    In einer Notentabelle berechne ich nach Eingabe der Punkte die Noten der einzelnen Prüflinge. Eine Note soll nur dann ausgegeben werden, wenn auch Punkte erreicht wurden, d.h. wenn jemand nicht teilgenommen hat, dann keine Note. Hab ich gelöst mit der Funktion ISTLEER - Keine Punkte, keine Note. Soweit so gut.

    Aus den erreichten Noten will ich den Mittelwert errechnen, funktioniert auch.

    Nur wie schaffe ich es, dass das Feld wo der Mittelwert drin steht auch leer bleibt, wenn noch keine Note ermittelt wurde? Der Mittelwert wird aus Zellen ermittelt, in denen Ergebnisse aus weiteren Berechnungen stehen. Öffne ich die Datei neu und hab noch keine Punkte vergeben => keine Noten errechnet, kann ich auch keinen Mittelwert ausrechnen, klar. Hier zeigt mir aber die Zelle die Fehlermeldung #DIV/0! Eigentlich kein Problem, aber ich hätt halt gerne, dass mir einfach nix angezeigt wird, wenn auch nix gerechnet werden kann.

    Bisher hab ich versucht durch die Funktion ISTLEER zu erreichen, dass mir nix angezeigt wird, hab aber geschnallt, dass die Bezugszelle ja nicht leer ist, sondern ne Formel drin steht, die nix anzeigt...

    Gibt es einen Weg hier die Fehlermeldung auszublenden bis die erste Punkteeingabe die erste Notenberechnung und somit einen Mittelwert erlaubt?

    Wär nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    lummo
     
  2. Hallo nochmal,

    hab mir inzwischen soweit geholfen, dass ich die Schriftfarbe auf die Hintergrundfarbe angepasst und für erwartete Rechenergebnisse eine bedingte Formatierung vergeben hab. Ist zwar nicht die feine englische, funktioniert aber für meinen Bedarf.

    Gute Nacht

    lummo
     
  3. hallo,

    du könntest mit einer->wenn'-formel überprüfen, ob der mittelwert berechnet werden soll:
    =wenn(bedingung erfüllt;mittelwert;)

    alternativ sieh dir mal die formel->istfehler' an. damit solltest du auch weiter kommen.

    gruß,
    kath.hundefriseursalon
     
  4. Hallo,

    probiere es einfach mal so:

    =wenn(istfehler(Mittelwert($A$1:$A$5));;Mittelwert($A$1:$A$5))

    Ciao


    Fibo
     
  5. Hallo ihr beiden,

    vielen Dank erstmal für eure Mühen, ich hab es eben probiert und die Formel von fibonacci hat erstklassig funktioniert. (Hab mich zwar etwas doof angestellt, weil ich vergessen hatte, beide Bereiche zu ändern, aber...)

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe,

    lummo
     
Die Seite wird geladen...

Excel Mittelwert Fehler ausblenden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel 2010 - Pivot Tabelle - Brauche Hilfe bei Mittelwertbildung Microsoft Office Suite 13. Feb. 2012
Excel Tabelle nach Mittelwert sortieren Microsoft Office Suite 12. März 2008
Excel Mittelwertberechnung Windows XP Forum 16. Juli 2007
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016