Excel - Tausende Seiten produziert - rückgängig machen?

Dieses Thema Excel - Tausende Seiten produziert - rückgängig machen? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von zolledine, 5. Feb. 2010.

Thema: Excel - Tausende Seiten produziert - rückgängig machen? Hallo, ich habe Office 2008 und habe es irgendwie geschafft in einer Tabelle 1600 Seiten zu produzieren. Die per...

  1. Hallo,
    ich habe Office 2008 und habe es irgendwie geschafft in einer Tabelle 1600 Seiten zu produzieren. Die per Hand zu löschen dauert ewiglich. Kann man das irgendwie einfacher gestalten und quasi die Markierung umkehren?

    Danke im Voraus
     
  2. Ich nehme mal einfach an du hast in einer Mappe ganz viele Tabellenreiter erzeugt.

    Jetzt könnte man die noch zu gebrauchenen Tabellen einfach in ne neue Mappe kopieren und nachher die alte Mappe komplett wegschmeißen, oder man könnte alle Tabellen bis auf Ausnahmen mit nem Makro löschen, dafür braucht man allerdings ein paar mehr infos. Oder man markiert mit der shift Taste alle tabellen von der ersten die weg kann bis zur letzten und löscht dann alle.
     
  3. Hallo zolledine,

    werden viele Leere Tabellen gedruckt, oder bei der Seitenansicht angezeigt?
    Wenn ja, vermute einmal, du hast in einer x beliebigen Tausender- Zeile einen Eintag in eine Zelle vorgenommen,
    könnte auch nur ein Leerzeichen sein.

    Bitte mit einer Kopie deiner Arbeitsmappe durchführen um einen Datenverlust zu vermeiden,
    wenn die Arbeitsmappe nicht von dir Persönlich erstellt wurde.

    Drücke einmal STRG + Ende, dann erreichst du die letzte eingetragene Zelle in deiner Tabelle,
    wenn die so erreichte Zelle keinen Sinnvollen Eintrag enthält, oder ein Leerzeichen,
    dann lösche diese Zelle und Speicher die Arbeitsmappe,
    danach die Arbeitsmappe schließen und wieder öffnen.

    Drücke noch einmal STRG + Ende, dann erreichst du wieder die letzte eingetragene Zelle in deiner Tabelle,
    liegt die Zelle wieder weit ab von deinem eigentlichen Datenbereich und du bist dir absolut sicher,
    daß keine Formel oder Hilfszelle nach dem dir bekannten Datenbereich benötigt wird,
    dann markiere die 1. Leerzeile nach dem dir bekannten Datenbereich,
    anschließend STRG + Pfeil nach Unten drücken, um die markiere die 1. Leerzeile,
    bis zur letzten möglichen Zeile in deiner Tabelle zu markieren
    und anschließend ein Rechtsklick in den markierten Bereich und Zellen löschen wählen.

    Das ganze dann mit den Spalten und STRG + Pfeil nach Rechts wiederholen.
    Arbeitsmappe Speichern, anschließend schließen und wieder öffnen und überprüfen.

    Die Arbeitsmappe müsste sich jetzt auch um einige KB oder gar MB verkleinert haben.
    und STRG + Ende müsste jetzt die letzte Datenzelle anzeigen.

    Viel Erfolg!
     
  4. wenn das das Problem irgendein Eintrag auf einem Tabellenblatt, dann kann man auch ganz schnell alle zeilen und spalten außerhalb des genutzten Bereichs markieren und einmal mit strg & - weghauen. Dann sollte das auch schnell gegessen sein
     
  5. Hallo Thekensau,

    die optimale Dateireduzierung erreicht du nur durch löschen der Zellen,
    da Formatierte Zellen auch Speicherplatz Benötigen,
    welcher die Datei um ein vielfaches an Größe anwachsen lässt.

    Kannst ja einmal testen mit einer formatierten Zelle in einer jungfräulichen Arbeitsmappe
    und anschließend die ganze Spalte mit dem gleichen Format belegen,
    dabei müssen die Zellen noch nicht einmal einen Wert enthalten.
     
  6. Danke hddiesel

    für deinen kleinen Exkurs in Sachen Zellenformatierung und deren Auswirkung auf den Speicherplatz der Datei

    was passiert denn wenn ich alle Zellen und Spalten markiere und strg & - drücke?

    Kannst ja einmal testen mit einer formatierten Zelle in einer jungfräulichen Arbeitsmappe ;)

    Mit freundlichen grüßen
    Thekensau
     
  7. Hallo Thekensau,

    STRG + - ist eine Tastenfunktion in Excel für Zelle(n) löschen. :':)1
     
  8. Das problem mit der Shifttaste ist - das dauert eeeewig. und wenn man die in ein neues blatt kopiert, gehen die zellformatierungen (breite etc.)flöten...

    Habe in den saueren Apfel gebissen und das kopiert und noch mal zurechtgeschoben. Ds markieren egal wie hat ewig gedauert..nachwievor ein Rätsel, wie man so viel Seiten auf einmal einfügt (ohne e zu wissen). Scheint einen Shortcut zu geben - insert 1000+ useless sites... :|
     
  9. Hallo zolledine,

    ZU:
    nach wie vor ein Rätsel, wie man so viel Seiten auf einmal einfügt (ohne es zu wissen).

    Aus versehen oder um dich zu ärgern ist das schnell gemacht!

    Das ist ganz Einfach, gebe in der letzten Excelzelle einen Wert ein, schon fordert dein Drucker ein großen Stapel Papier, wie viel Papier, kannst du in der Seitenansicht Unten überprüfen, Seite 1 von xxxxx.

    Wird der eingegebene Wert wieder gelöscht, hat Excel keine Seiten zum Drucken.
    Excel druckt alle Seiten, bis die Seite mit dem letzten Wert ausgedruckt ist, leider werden auch leere Seiten ausgeworfen.

    Hast du nur einen Wert in die Tabelle aus versehen eingegeben, kannst du diese Zelle finden mit Strg+Ende, den Wert dann löschen, die Datei speichern und anschließend schließen und neu öffnen, jetzt ist der Spuk vorbei.

    Ps. bei Excel2003 ist die Letzte Zelle IV65536 = 43.327 Seiten
    mit Excel2010 wird das ganze noch besser, hier ist die letzte Zelle XFD1048576. = 49.095.452 Seiten

    Viel Spaß dann beim Drucken!
     
Die Seite wird geladen...

Excel - Tausende Seiten produziert - rückgängig machen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel-Feature gesucht Microsoft Office Suite 11. Okt. 2016
Excel Tabelle Werte zu ordnen Microsoft Office Suite 23. Sep. 2016
Excel: Bereiche auf 'leer' Überprüfen Microsoft Office Suite 15. Sep. 2016
Import Datensatz inkl = und - Zeichen in Excel/Libre CALC Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 20. Mai 2016
Bestimmter User kann seine Excel Dateien nicht mehr direkt öffnen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. Apr. 2016