Festplattentausch->keine BS-Install. möglich

Dieses Thema Festplattentausch->keine BS-Install. möglich im Forum "Hardware" wurde erstellt von acx, 7. Nov. 2005.

Thema: Festplattentausch->keine BS-Install. möglich Hallo zusammen, ich habe hier einen PC zusammengebaut, mit Celeron D331, 256DDR-RAM PC400, ASROCK 775TwinsHDTV. Mit...

  1. acx
    acx
    Hallo zusammen,

    ich habe hier einen PC zusammengebaut, mit Celeron D331, 256DDR-RAM PC400, ASROCK 775TwinsHDTV. Mit der neuen Festplatte Excelstor 80GB erscheint nur ein blinkender Cursor links oben in der Ecke. Das Bios erkennt die Platte aber... Wenn ich versuche, Windows 2000 zu installieren, genau das gleiche, die tempörären Dateien werden auf die Platte übertragen, aber danach kommt der Neustart und wieder der Cursor, also bevor die eigentliche Installation beginnt. Er bootet einfach nicht von der Platte.

    Mit der alten 13GB Seagate gehts ohne Probleme.

    Was tun? Jumper stehen eig. richtig und partitioniert ist die Platte auch...

    Grüße und schonmal vielen Dank für Tips :)

    Achja, grade habe ich versucht, ein Image zu erstellen und es auf die neue Platte zu übertragen, hat geklappt, nur bootet das Windows von der neuen Platte immer noch nicht, nur blinkender Cursor...
     
  2. Ist die Platte aktiv?
     
  3. acx
    acx
    Hallo, ja die Platte ist aktiv, die primäre Partition auch.
    Ich versuche ja schon gar nichts außergewöhnliches mit versteckten Partritionen o.ä.
    Ist halt ne neue Platte, von der die PCs nicht booten wollen...
    Ich werde mal den mbr u.ä. löschen, mal sehn obs hilft
     
  4. hängt die platte an einem besonderen controller, den w2k und/oder XP nicht kennen? dann muss beim hochfahren der treiber eingebunden werden, sonst schreiben w2k/XP die installationsdateien und können nach dem neustart dann damit nichts anfangen, weil der treiber nicht bekannt ist.