Geschwindigkeitsempfinden von Win7 auf TablePC

Dieses Thema Geschwindigkeitsempfinden von Win7 auf TablePC im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von jan2, 21. März 2010.

Thema: Geschwindigkeitsempfinden von Win7 auf TablePC HI ! ich habe mir von Asus den EeePC T101MT (MediaM) gestern geholt mit 2GB AS und der Win7 Home Premium 64 bit...

  1. HI !

    ich habe mir von Asus den EeePC T101MT (MediaM) gestern geholt mit 2GB AS und der Win7 Home Premium 64 bit Version.

    Mir kommt das aber irgendwie alles ziemlich langsam vor - schon das Deinstallieren der vorhandenen Word 2007 Languagepages hat pro Sprache mehrere Minuten gedauert und fast die halbe Rechenleistung gezogen.

    Ist das so normal oder sollte man gleich etwas machen um Resourcen freizulegen ?

    Gruß Jan .-)
     
  2. WIN7 ist normal sehr schnell, es kann aber sein das Hintergrundprogramme das System ausbremsen, z.b. Virenschutz oder Programme welche immer nach Update im Internet suchen, auch das automatische Defragmentieren etc.
    Du kannst das mit dem Taskmanager überprüfen was da alles im Hintergrund läuft.
    Programme welche im Autostart vorhanden sind kann man meistens im Autostart löschen.


    Walter

    ;)
     
  3. Das Problem kenne ich. Das liegt meiner Meinung nach an der vorinstallierten Wn7 Version von ASUS. Hatte meinen EeePC nach dem Kauf mit Hilfe der Wiederherstellungspartition neu installiert, natürlich war ja dann alles noch drauf. Wenn ich versucht habe etwas zu deinstallieren vergingen teilweise 2-3 Minuten, bis die UAC mal gefragt hat ob sie denn auch darf. Leider habe ich nicht herausgefunden, waron es lag, selbst wenn alle Autostarteinträge deaktiiert waren blieb das so.

    Mein Tipp. Installiert Win7 mit Hilfe der DVD komplett neu. Auf der ist ein normales Windows7 und Du kannst ohne die ganzen Zugaben isntallieren. Besorg Dir vorher die Treiber von der ASUS Seite. Danach sollte alles wesentlich schneller laufen. Bei mir meldet sich die UAC jetzt sofort. Und die Neuinstallation hat sicherlich weniger Zeit in Anspruch genommen als das Deinstallieren in der langsamen Umgebung.

    Übrigens:

    Das einzige was ich nachinstallieren mußte waren die Treiber für die Hotkeys. Und noch die HybridEngine, die ist aber nicht unbedingt nötig gewesen. Alles andere hat Windows out of the Box erkannt bzw. entsprechen nachgeladen.
    Nick
     
  4. hi !!!

    meinst Du diese Seite: http://www.asustreiber.de/downloads/894-windows-7

    Hast Du noch einen Tipp, wenn man kein externes DVD-Laufwerk hat - kann das auch von einem 8GB-USB-Stick gezogen werden oder würde das auch über das Netzwerk / USB-Wechselplatte funktionieren ???

    War das auch ein TABLEPC ?????

    Gruß Jan :)
     
  5. Das geht auch mit nem Stick. Mußt den entweder bootfähig machen oder aus dem laufenden Windows installieren (läuft ohne Probleme und ergibt auch eine saubere Installation). Einfach die komplette DVD rüberziehen. Optimal wäre ein externes DVD-LW.

    Nein, das ist kein Tablett PC, sollte aber in diesem Fall auch keine Rolle spielen. Letztendlich ist da kein wirklich Unterschied außer die Eingabemöglichkeit via Touchscreen. Die Ursache wird eher in der ASUS Software-Konfig liegen, die vorinstalliert ist. Mal ganz davon agesehen daß Du keinen Tablett PC hast, sondern ein ganz normales Netbook mit drehbarem Touchscreen. Ein reiner TabletPC sieht etwas anders aus.

    Die Treiberseite ist übrigens die vom Hersteller, und die heißt für Deutschland www.asus.de - die von Dir verlinkte Seite ist die eines Drittanbieters. Die Treiber liegen übrigens alle auf der DVD in einem extra Ordner. Halt nicht die ganz aktuellen.

    Nick
     
  6. Hallo Nick,

    ich habe mir ein externes DVD Laufwerk geliehen - aber direkt von DVD bootet der Rechner nicht beim Rechner start. Habe ja auch bei Dir gelesen das ich direkt starten kann.

    Wenn ich von der DVD das Programm aus dem Autorun öffne (/bin/Assetup.exe) stellt sich mir die Frage was da installiert wird.

    Schlage ich im Handbuch nach dann steht dort unter Verwenden der Support-DVD -.... beinhaltet ein Image des Betriebsystems, wie es vom Hersteller auf Ihrem Eee PC installiert wurde.

    Meinen die damit nur Wnin7 oder aber auch deren ganzen Mist.

    Darüberhaus finde ich in dem selbststartenden Dialog keinen Hinweis auf eine Neuinstallation.

    Kannst Du mir irgendwie mit einem Dateinamen oder weiteren Info's weiterhelfen ??

    Gruß Jan .-)
     
  7. Damit der PC von der DVD startet musst du die Bootreihenfolge im Bios ändern. USB bzw DVD/CD sollten vor der Harddisk stehen. Dann sollte er booten.
     
  8. Hi !

    danke - aber ich muss sagen .... wenn das alles so einfach wäre.

    Im Manuall steht man soll mit ESC starten - aber auch der Start mit F2 oder der ENTF-Taster für nur zu einer Seite in welcher man entweder WINDOWS7 starten kann oder aber das Tool Windows Memory Diagnostic starten kann. Von wegen Boot-Reihenfolge nichts zu finden.

    Mit F8 kann ich aus dieser Seite noch auf eine gelangen in welcher mit der letzten erfolgreichen Konfig etc. starten kann.

    Eine Idee um wenigstens einen Schritt weiter zu kommen ??

    Gruß Jan :)
     
  9. Also in meinem Handbuch steht was anderes, aber ich werd Deins mal durchforsten. Das Problem mit dem DVD LW hatte ich nicht, da ich es via Stick gemacht hab.

    Hast Du den Boot Booster im BIOS deaktiviert? Steht alles im Handbuch. Der ist standartmäßig eingeschaltet und muß für eine Neuinstallation ausgeschaltet sein. Es steht auch im Handbuch, wie bei mir, das die Support DVD das reine Betriebssystem enthält. Alles zu finden im Handbuch unter Systemwiederherstellung bei Verwenden der Support DVD.

    Wenn Du die ESC Taste beim Start gedrückt hälst sollte eine Auswahl mit den möglichen Bootlaufwerken erscheinen (siehe Handbuch) - wenn da irgendwo der Name Windows7 auftaucht machst Du was falsch.

    Folge einfach mal den Schritten aus dem Handbuch, genau so wie es da steht, keine andere Taste drücken. Wenn es dann nicht funktioniert einfach nochmal posten. Und nicht vergessen, vorher den Boot Booster zu deaktivieren, sonst funktioniert das ganze nämlich nicht.

    Nick
     
  10. Hi !

    das hatte ich genau anders herum verstanden, das der Boot-Booster von mir eingerichtet werden muss. Schaue ich mir gleich einmal an und sage erst einmal danke schön.

    Melde mich wieder.

    Habe jetzt das Kapitel mit dem Boot Booster aufgeschlagen und kann auch den Hinweis zum Deaktivieren finden. Dort steht aber auch das ich <F2> drücken soll zum Booten - aber dann lande ich wieder im Windows-Start-Manager - statt dem dort abgebildeten Boot Booster - Dialog um zu disablen !!!!

    Gruß Jan .-)
     
Die Seite wird geladen...

Geschwindigkeitsempfinden von Win7 auf TablePC - Ähnliche Themen

Forum Datum
WIN7 Service Pack geht nicht zu Installieren und deshalb auch kein WIN10 Update Windows 7 Forum 13. Okt. 2016
WIN 10 Installion geht nicht da WIN7 Service Pack 1 fehlt Windows 10 Forum 13. Okt. 2016
Win7 entfernen ohne Neuinstallation? Windows 7 Forum 12. Okt. 2016
Win7-64, Neue CPU eingebaut und kaum eine Steigerung...? Windows 7 Forum 22. Sep. 2016
Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden? Windows 10 Forum 17. Aug. 2016