Im OO 1.1.3 finde die Sonderzeichen aus SO 5.2 nicht

Dieses Thema Im OO 1.1.3 finde die Sonderzeichen aus SO 5.2 nicht im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von gavagai, 11. Dez. 2004.

Thema: Im OO 1.1.3 finde die Sonderzeichen aus SO 5.2 nicht Hi Freunde, gerade stosse ich bei Sonderzeichen einfügen auf ein unliebsames Problem. Unter SO 5.2. hatte ich bei...

  1. Hi Freunde, gerade stosse ich bei Sonderzeichen einfügen auf ein unliebsames Problem.
    Unter SO 5.2. hatte ich bei Sonderzeichen einfügen eine ganze Latte von Schriften zur Auswahl, von denen ich jedoch nur Symbol, System und Wingdings verwendete.
    Diese wurden mir in einem Fenster angeboten und zwar alle der gewählten Schriftart auf einen Blick.
    Bei Symbol waren für mich vor allem die logischen Operatoren (Zeichen für und, oder impliziert, breiten Pfeil für Ableitung etc.) unverzichtbar .
    Jetzt wollte ich unter OO 1.1.3 einen Pfeil für die Implikation einfügen und bekam
    1) zuerst einen Schreck, da mir die Sonderzeichen nicht mehr in einem Fenster angeboten werden, sondern ich muß scrollen und
    2) einen Fast-Herzstillstand, weil der Pfeil für die Implikation (und auch die anderen logischen Operatoren etc.) nicht mehr da ist.
    Statt wie unter SO 5.2. mit ca. 60 Schriftarten (von denen ich aber nur vier brauchte), habe ich jetzt Basis-Latein, Latein-1 etc., die sich zudem kaum unterscheiden.
    Wie komme ich an die alten Schriftarten von SO 5.2, vorzüglich Symbol, System und Wingdings?
    Ein Test ergab, daß OO 1.1.3 zumindest die alten Texte lesen kann, uff, toll! Wenn ich in meinem Test-Text auf Schriftart Symbol stehe (= Schriftname) und die Sonderzeichen einfügen will, erhalte ich zwar lustigerweise ganz andere Sonder-Schriftarten zur Auswahl (also nicht Basis-Latein, Latein-1 etc., wie in meinem Standard Times New Roman Text), sondern die eher gewohnten StarMath, Symbol, System etc, es gibt sie also prinzipiell noch, doch diese Schriftarten sind zu den gewohnten mit demselben Namen unter SO 5.2. nur entfernt ähnlich. System hat z.B. nicht die Pfeile in 4 Richtungen, sondern nach etwas Scrollen (so ein Quatsch) kommen die griechischen Buchstaben (immerhin!) und dann folgen nutzlose, ewig gleiche Rechtecke in Mengen.
    Da die Pfeilsymbole erkannt werden, müssen sie irgendwo sein. Ich präzisiere meine Frage: Wo finde ich im OO1.1.3 die alten Schriftarten von SO 5.2, vorzüglich Symbol, System und Wingdings?
     
  2. Servus Freunde,
    das von mir genannte Problem wächst zur Katastrophe. ich kann (wie ich ausführlich darlegte) z.B. keinen Pfeil --> als einzelnes Sonderzeichen in OO 1.1.3 finden.
    Wenn das nicht lösbar ist, ist es der ausschlaggebende Grund wieder auf SO 5.2. zurück zu gehen.
    Ich hatte gehofft, daß folgende Umgehung Methode 12. Jhdt. ginge:
    Ich erstelle in SO 5.2. ein Dokument nur mit dem Implikations-Pfeil, kopiere den in den Zwischenspeicher und füge ihn im OO 1.1.3 Text ein.
    Aber Pfeifendeckel: in OO 1.1.3 wird der Pfeil zum Rechteck. (das ist konsequent, weil ich bei den möglichen Sonderzeichen im OO 1.1.3 auch hauptsächlich nur Rechtecke habe)
    Das löst bei mir den Verdacht aus: vielleicht muß ich zu den 65 MB, die ich aus dem Web gezogen habe, noch ein paar Schriften nachinstallieren?
    Verzweifelt auf Antwort hoffend :(
     
  3. Hmm, hast du die entsprechenden Schriftarten denn überhaupt installiert?
    Also wenn ich bei mir über einfügen > Sonderzeichen die Liste aufmache, werden mir alle installierten Schriftarten zur Verfügung gestellt. In dem Fenster kann oben rechts die Schriftart ausgewählt werden, also z. B. Arial oder Symbol usw., und oben links der von dir genannte Bereich, als Latein-1 usw. In diesen verschiedenen Schriftarten sind auch alle entsprechenden Zeichen wie Pfeile, Doppelpfeile usw. enthalten.
    Schau doch mal in deinem Windows-Verzeichnis unter Fonts, ob diese Zeichen überhaupt enthalten sind. Ansonsten kann ich mir darauf auch keinen REim machen.
     
  4. Danke Jürgen, für deine Antwort.
    Prinzipiell habe ich die Schriftarten, da ja mein SO 5.2. mir diese Schriften anbietet. Unter Windows / Fonts sind sie auch da.
    Ich habe zunächst die Anzeige der Vorlage = Standard; dann der Schriftart = Times New Roman. Wenn ich jetzt auf Einfügen gehe, hat das pop-down-Menü bei Sonderzeichen schon mal ein anderes Symbol als bei SO 5.2. das Symbol bei OO 1.1.3 ist schwer beschreibbar, am besten vielleicht ein Autobahnknoten mit 4 Auffahrten; SO 5.2 hat kein Symbol dort. Aber das ist wohl sekundär.
    Wenn ich im OO 1.1.3 das Sonderzeichen-Menü aufmache und Symbol auswähle und auf den hinteren Teil scrolle (wo im SO 5.2 ohne Scrollen die Pfeile in 4 Himmelsrichtungen sind), dann finde ich dort nur Rechtecke (das ist auch dann konsequenterweise das, was mir OO 1.1.3 anzeigt, wenn ich aus dem SO 5.2. einen Pfeil nach OO 1.1.3 kopieren).
    Zusatz: vorher hatte ich im Sonderzeichen-Panel nicht einmal die gewohnten Schriftarten. das hat sich inzwischen geändert oder es hängt davon ab, wo ich im Text gerade stehe. D. h. inzwischen habe ich die vermissten Schriftarten, aber sie bieten im hinteren, eigentlich für mich relevanten Teil durchweg nur immer dieselben Sonderzeichen an: bei Symbol ab 127 = X7F Rechtecke, bei System ab 127 = X7F senkrechter strich bis inkl. Zeichen 159, dann wieder echte Sonderzeichen bis 255 = xFF, dann folgen kurioserweise wieder senkrechte Striche.
    Die Auswahl Basis-latein Lautschrift erweiterung etc. ergibt nur, daß er in dieser tabelle von Sonderzeichen weiter hinten hinspringt (zur Auswahl vorgibt).
    Vielleicht muß ich dem OO 1.1.3 noch sagen, welche Fonts es verwenden soll oder wo es diese findet!? Meine OO 1.1.3 ist nicht auf der derselben virtuellen Disk wie das Windows. OO 1.1.3 ist auf G, Windows auf C.
     
  5. also ich habe grade mal verglichen: in SO5.2 werden die gleichen Schriftarten wie in OpenOffice angeboten, nämlich alle. Inhaltlich sind sie auch, soweit ich das überprüft habe, gleich (hab natürlich nicht alle verglichen, aber Times New Roman, Arial, Symbol, Wingdings und System), außer System. Da werden auch bei mir diese senkrechten Balken dargestellt.
    Mit dem Scrollen stimmt, das ist unter 5.2 nicht.
    Ich hab das auch mit der Windowseigenen Zeichentabelle verglichen. Die ist mit der 5.2er identisch.
    Mein OO ist auch auf einer zweiten Partition. Daran kanns also auch nicht liegen.
    Also kann ich dir da leider auch nicht weiterhelfen. Die Schriftarten von 5.2 werden auch nicht separat installieren zu sein. Aber du könntest dir aus dem Netz vielleicht passende Schriftarten runterladen. Die müßten dann auch unter OO funktionieren. Versuchs mal mit Gooogle.
     
  6. servus Jürgen, danke für die mühe.
    Also im OO 1.1.3 bei Symbol geht es bie Dir nach Zeichen 126 = eine Welle mit anderen Sonderzeichen weiter? Da folgen bei mir nur Rechtecke.
    jemand riet mir dies im OO 1.1.3 via Datei /Autopilot / Schriftarten aus dem internet installieren zu machen. Das geht aber nicht, da das OO 1.1.3 keine Online-Verbindung erhält (ich nutze es nur als Textprogramm).
    Aber wenn OO 1.1.3 die Fonts aus dem Windows nimmt, hat ja eine Neuinstallation keinen Sinn.
    Oder nutzt SO 5.2. vielleicht eigene Schriftarten?
     
  7. servus und hi,
    die Neuinstallation aus dem Web der Schriftart Symbol ist witzlos; entweder
    a) sie wird nicht angeboten (wohl weil sie nicht exzentrisch ist) oder
    b) http://www.fonts-kostenlos.de/ will mir eine Zugangsassistenten aufs Auge drücken.
    1) Keine Bereichsauswahl bei div. Schriften
    Ich merkte aber, daß OO 1.1.3 die Bereichsauswahl nicht bei jeder Schriftart anbietet und Symbol scheint ab 127 ein neuer Bereich zu sein.
    In der Hilfe schreibt er zu Sonderzeichen: Bereich - Wählen Sie den gewünschten Unicode-Bereich der aktuellen Schrift. Die Sonderzeichen des ausgewählten Unicode-Bereichs werden in der Zeichentabelle angezeigt. Ich kann aber bei Symbol (wie auch bei StarMath - siehe unten - beispielsweise) keinen Bereich auswählen. Vielleicht liegt da der Schlüssel für das Problem, da er mir den gesamten Bereich ab 127 uniform mit Rechteck anzeigt.
    2) Bei StarMath
    Bei StarMath ist es übrigens ähnlich. Auf Platz 127 hat er da noch ein Sonderzeichen (den Haken für nicht in der Logik); aber Platz 128 aber ebenfalls lauter Rechtecke.
    Dagegen folgen im SO 5.2. bei StarMath nach Platz 127 noch ganz viele und wichtige Sonderzeichen.
     
Die Seite wird geladen...

Im OO 1.1.3 finde die Sonderzeichen aus SO 5.2 nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
OO 1.1.3 das Sonderzeichen für "Wurzel" finde ich nicht StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 26. Jan. 2005
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Einstellungen wiederfinden Windows 10 Forum 6. Juli 2016
Indizierung findet nicht alle Dateien Windows 7 Forum 17. Apr. 2016
"Netzwerk wird identifiziert..." findet kein Ende Windows 10 Forum 11. Jan. 2016