IMAP/POP in einen Posteingang?

Dieses Thema IMAP/POP in einen Posteingang? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von khfpl, 11. Apr. 2005.

Thema: IMAP/POP in einen Posteingang? Hallo zusammen, mein DV-Wissen ist nicht wirklich ausgeprägt. Bitte daher vorab um Verständnis/Nachsicht, wenn die...

  1. Hallo zusammen,

    mein DV-Wissen ist nicht wirklich ausgeprägt. Bitte daher vorab um Verständnis/Nachsicht, wenn die Frage auf den Fachmenschen unsinnig wirkt! Danke!

    Also: ich nutze Outlook2000 um von diversen ISPs mails abzuholen. Alle (bis auf AOL) ermöglichen dies über POP Server. AOL kann dagegen nur über IMAP genutzt werden. Ich glaube verstanden zu haben, dass IMAP im Prinzip fortschrittlicher ist. Leider stellen sich die IMAP Ordner in Outlook aber irgendwie als Exoten dar. Allein die Tatsache, dass ich jetzt z. B. zwei Posteingänge habe (wovon der IMAP PE z. B. händisch aufgeräumt werden muss (Stichwort: gelöschte mails entfernen)) ist doch etwas nervend.

    Frage also: kann ich Outlook dazu bewegen, auch die AOL mails ganz normal in den Standard-Maileingang zu ziehen?

    :-\
     
  2. Hallo,
    IMAP ist meiner meinung nach nicht wirklich fortschrittlich, da bei diesem Protokoll die Nachrichten auf dem Server belassen bleiben. Das ist vielleicht ganz praktisch wenn du viel am Reisen bist, und die eMails von jedem PC aus abrufen kannst. Aber wenn du viel eMail Verkehr hast (Mit Anhängen), ist es wegen dem Speicherplatz besser mit POP3.

    Dieses Problem hatte ich als n00b auch.
    Ich hatte mal den Microsoft Support (Das war aber Outlook 2000) kontaktiert. Die sagen das ginge nicht.

    *mfg* Flo
     
  3. IMAP-Verbindungen haben immer einen eigenständigen Posteingang, weil die Mails eben auf dem Server belassen werden. Daher kann OL die nicht im gleichen Ordner verwalten wie POP-Mails, da du ja keine Ordner aufm Rechner hast, sondern die Struktur des Mailservers in dein Outlook spiegelst.
    IMAP ist allerdings um einiges fortschrittlicher als POP. Was soll ich denn mit den ganzen Mails auf meinem Rechner? Selbst die meisten Freemail-Anbieter haben mittlerweile soo viel Speicherplatz, dass es überhaupt keine Rolle spielt ob die Mails nun bei denen aufm Server liegen oder nicht. Gerade bei viel Mailverkehr finde ich IMAP wesentlich besser, da ich meine Mails komfortabel aufm Server verwalten kann und mein OL an sich schön schlank bleibt.
    Das mit dem endgültigen Löschen der Nachrichten ist nicht so richtig geil, da is was dran, hat aber damit zu tun, dass Nachrichten, die du löscht von OL halt zum Löschen gekennzeichnet werden (durchgestrichen), zu diesem Zeitpunkt aber noch wiederherstellbar sind, ähnlich der Papierkorbfunktion von OL oder Windows. Ich lösche einmal am Tag meine Mails, die ich gelöscht haben wollte und gut ist. (Standardmäßig habe ich allerdings unter Ansicht konfiguriert, dass zum löschen markierte Mails ausgeblendet werden, das eißt, ich sehe die durchgestrichenen Mails sowieso nicht)
     
  4. also ich hab diemails lieber in meinem outlook.
    Und das mit dem saugerhalten: Posteingang (lösche alle die älter als 7 Tage sind); (Gelöschte Objekte (Entgültiges Löschen von allen die älter als 14 Tage sind)
    Passt doch.
     
Die Seite wird geladen...

IMAP/POP in einen Posteingang? - Ähnliche Themen

Forum Datum
zweite Festplatte in einen Rechner einbauen. Hardware 28. Aug. 2016
Windows einen Grafikausgang zuweisen Windows 7 Forum 22. Apr. 2016
svchost (Windows Update) braucht einen ganzen Kern und blockiert Anwendungen Windows 7 Forum 21. Apr. 2016
PC macht keinen Neustart Hardware 15. März 2016
Hintergrundanwendungen einen Kern zuweisen Windows 7 Forum 13. Dez. 2015