Internet WLAN offen wie ein Scheunentor - was tun? Sicherheit und so...

Dieses Thema Internet WLAN offen wie ein Scheunentor - was tun? Sicherheit und so... im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Kerstin78, 6. März 2005.

Thema: Internet WLAN offen wie ein Scheunentor - was tun? Sicherheit und so... Hello again Ich habe WLAN DSL und festgestellt, dass das Ding offen steht wie das sprichwörtliche Scheunentor  ???...

  1. Hello again

    Ich habe WLAN DSL und festgestellt, dass das Ding offen steht wie das sprichwörtliche Scheunentor  ???

    Ich habe testweise ein Laptop mit WLan Karte gestartet (XP frisch installiert, sonst nix auch nix an der Konfiguration geändert). IE gestartet. Schwuppdiwupp, ohne Passwort etc. direkt drin.

    Eigentlich dachte ich, dass das nicht passieren würde, da der WLan Router mit einer Installationsroutine installiert wurde, und da konnte man sehr wohl die Sicherheitsstufe auswählen.

    Nun möchte ich aber auch nicht unbedingt, dass meine gesamte Nachbarschaft auf meinem Router surft  ::)

    Mir fehlen halt nur die Kenntnisse, um das WLan einigermassen zuzuschliessen  ::)

    Die Daten denke ich sind relativ sicher, ich habe dazu Sygate Firewall drauf.
     
  2. Wo wohnst du dann surfe ich mit. ;D ;D ;D

    Du müssten die WEP aktievieren! Dann dürften die ohne Pass. nicht mehr rein kommen können.
     
  3. Ein paar grundlegende Dinge:
    - Verschlüsselung aktivieren; mind. 128BIT WEP, besser noch WPA, sofern unterstützt
    - SSID-Broadcast ausschalten
    - SID umbenennen
    - ggf. MAC-Filter aktivieren

    Du müsstest uns nur noch mitteilen, welchen Router du verwendest....

    Cheers,
    Joshua
     
  4. hm... WEP 128 habe ich jetzt aktiviert.

    Das->Test-Laptop' kann aber immer noch surfen :eek:

    SID umbenennen hab ich zwar gefunden, trau ich mich aber nicht. Was heisst das? Ist bei mir nur eine Nummer. Die anderen Netzwerke, die ich finde, haben irgendwelche Namen. Was nützt es, die SID umzubenennen?

    Und der Router ist ein Netopia Cayman 3357.

    Immerhin kann niemand auf meine DAten zugreifen (hat mein Nachbar versucht, hat aber nicht geklappt 8) )
     
  5. Da ist dann aber was schiefgelaufen - wahrscheinlich wird der Schlüssel automatisch bereitgestellt, das sollte nicht sein.

    SID ist der Name des Routers, unter dem ihn die Clients finden - viele Router haben im Auslieferungszustand gleiche SIDs, d.h. Telekom-Router heissen bspw. immer WLAN. Somit ist es recht einfach auch bei deaktiviertem Broadcast diese Router aufzuspüren und ggf. zu knacken.
    Daher macht es immer Sinn, eine SID zu wählen, die man nicht ohne weiteres erraten kann; Nachnamen bzw. Namensbestandsteile sind also eher ungeeignet.

    Den kenn ich nun überhaupt nicht, sorry.

    Cheers,
    Joshua
     
  6. ja dann werd ich mal alles aus- und wieder einschalten und hoffen, dass ich dann noch ins Internet kann ::)

    Wegen der SID: Ich habe eine Funktion->Netzwerke suchen' und dann bekomme ich eine Liste mit allen Netzwerken, die erreichbar sind. Da ist es doch egal, wie die heissen, ob mywlan oder nachbarnetz oder privatinternetaccess oder wie auch immer, oder?

    Also, hoffentlich bis später 8)
     
  7. Eben genau nicht ;D
    Wenn du das SSID-Broadcasting ausschaltest -was imho durchaus ratsam ist- dann taucht der Name eben NICHT mehr in der Liste der verfügbaren Netzwerke auf, sondern ist nur noch mit Programmen wie NetStumbler o.ä. zu sehen.
    Und wo mit Windows-Bordmitteln kein Netz angezeigt wird, kann auch niemand versehentlich zugreifen. Klar, worauf ich hinaus will ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  8. hmmm... ehrlich, nicht wirklich...  ::) Also ich kann mit 192.xxx.1.1 per Browser auf meinen Router zugreifen.

    Dort habe ich mal das Passwort neu gesetzt, weil das mit einem Standardwert (wie 0000 oder so) ausgeliefert wird. Ist ja super, da kann jeder mit einem WLan PC meinen Router konfigurieren  :eek:

    die ESSID kann ich dort zwar ändern, aber->'broadcasting'' finde ich nirgends. Ist das dasselbe wie->'bridging''?  ??? Und, auch wenn ich->'broadcasting'' deaktivieren würde, dann würde ich ja selber das Netzwerk nicht mehr->'sehen''?

    Ich weiss grad nicht so genau, was ich ein- oder ausschalten muss  :'( echt kompliziert das ganze. Und ich will ja auch nicht was an der Konfiguration ändern, und dann hab ich kein INternet mehr  ::)
     
Die Seite wird geladen...

Internet WLAN offen wie ein Scheunentor - was tun? Sicherheit und so... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internet Funktioniert nicht über LAN und WLAN Windows 10 Forum 5. Jan. 2016
kein internet trotz wlan Windows 8 Forum 12. Aug. 2014
Wlan begrenzt und kein Internet Windows 8 Forum 5. Aug. 2014
Manchnmal kein Internetzugriff über WLAN Firewalls & Virenscanner 15. Aug. 2011
Sony Vaio kommt ins WLAN, aber nicht ins Internet Firewalls & Virenscanner 30. Juni 2010