Keine Browserverbindung in Windows 7 nach Installation von virtuellem PC

Dieses Thema Keine Browserverbindung in Windows 7 nach Installation von virtuellem PC im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Theo48, 1. Juli 2013.

Thema: Keine Browserverbindung in Windows 7 nach Installation von virtuellem PC Guten Abend allerseits, Zunächst hatte ich WIN 7 installiert mit allen benötigten Programmen. Alles funktionierte...

  1. Guten Abend allerseits,
    Zunächst hatte ich WIN 7 installiert mit allen benötigten Programmen. Alles funktionierte prächtig.
    Ich verwende häufig zwei Programme, die recht teuer waren, die aber von WIN7 in meiner Version nicht mehr unterstützt werden. Lösung also: WINxp auf einem virtuellen PC installieren. Der ist freilich beträchtlich langsamer, aber ich kann die entsprechenden Programme durchaus nutzen.
    Was aber ärgerlich ist:
    Nach der Installation des virtuellen PC ist in WIN 7 zwar die Internetkonnektivität erhalten (Mails, FTP usw.) aber mit keinem Browser lässt sich ins Internet kommen. Bekomme immer dieselbe Meldung: Die Webseite kann nicht angezeigt werden.) Das funktioniert nur vom virtuellen PC aus.
    Was habe ich denn da falsch gemacht?
    Vielleicht kann mir jemand helfen, denn der dauernde Wechsel nervt, außerdem lässt sich für die Einstellungen unter WIN7 keine Page für Problemlösungen aufrufen.
    Christian
     
  2. Hmm..ich würde erstmal die Firewall deaktivieren.
     
  3. Vielen Dank an Bytehawk,
    habe nun die firewall deaktiviert, und es geht auch von WIN7 aus. Nun stellt sich mir aber die Frage, wie ernst ich die grässlichen Drohungen nehmen muss, die ich aufgerufen bekam, als ich auf "deaktivieren" klickte.
    Christian
     
  4. Eigentlich geht's ja nur darum festzustellen wo die Ursache liegt. Schau mal die Optionen der Firewall durch. Da findest auch eine Option Reparatur und Diagnose, sollte dir dabei hilfreich sein.

    Viel Erfolg!
     
  5. Guten Abend erst einmal.
    Also heute nach dem Neustart funktionierte erst mal wieder überhaupt nichts. Daraufhin stellte ich fest, dass die Firewall automatisch wieder aktiviert worden war. Die Diagnosemeldung verwies aber auch auf die Proxyeinstellungen. So rief ich die auf und änderte die automatisch eingestellte Option „Use system proxy settings“ in „Auto-detect proxy settings for this network”. Die Firewall ließ ich aktiviert. Jetzt scheint alles seine Ordnung zu haben, denn auch nach Neustart wird die Verbindung gefunden.
    Allerdings darf ich nicht zum virtuellen PC wechseln. Dann lässt sich zwar von dem aus, wie schon zuvor, das Internet problemlos erreichen, aber selbst wenn ich ihn herunterfahre lässt sich in WIN7 erst nach einem Neustart wieder eine Verbindung aufbauen. Aber vielleicht findet sich dafür auch noch eine Lösung.
    Gruß
    Christian
     
  6. Wenn du hinter einen Router (haben i.d. Regel eine Firewall) mit deinen Rechner bist kannst du die Firewall auch komplett deaktivieren:
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766337(WS.10).aspx
    Wenn sich diese immer wieder selber aktiviert (ich frage mich wie eigentlich?) kann man die auch auf anderen Weg deaktivieren.

    Interessant ist was ipconfig /all beim Host und beim virt. PC VORHER und NACHHER ausspuckt.
     
Die Seite wird geladen...

Keine Browserverbindung in Windows 7 nach Installation von virtuellem PC - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
keine Windows update möglich Windows 8 Forum 23. Aug. 2016
Nach Update "keine Anmeldung beim Konto möglich" Windows 10 Forum 11. Aug. 2016
Keine Google Abstrafung bekommen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 8. Aug. 2016
Habe keine Freigabe mehr??? Netzwerk 25. Juli 2016