Kernel panic: VFS: Unable to mount ...

Dieses Thema Kernel panic: VFS: Unable to mount ... im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von PCDjoe, 1. Okt. 2004.

Thema: Kernel panic: VFS: Unable to mount ... Ola, ist zwar mal schön, wenn der Kernel panic kriegt und nicht der Nutzer ;D aber, ich brauche eine...

  1. Ola,

    ist zwar mal schön, wenn der Kernel panic kriegt und nicht der Nutzer ;D

    aber, ich brauche eine Lösungsstratgie, da alle angegebenen Varianten nix gefruchtet haben. Grund der Panic ist vermutlich der nachträgliche Einbau eines promise Ultra Controllers mit einer zusätzlichen Platte. ich hab keine Ahnung, wie sich die ins System eingeordnet hat, jedenfalls findet SuSi nix zum mounten auf 03:04 - was nach meiner Meinung auf ein davor hindeutet. Nach dem Studium der vielen Zeilen hatte ich die Vermutung, dass mein ehemaliges hda4 nun hde4 ist ... Das als boot-Option hat zumindest schon mal die Panic beseitigt, aber nicht wirklich das Problem, da das FS jetzt ro ist. An dieser Stelle war ich schon mal, da habe ich das Problem mit einer Neuinst. gelöst.

    Will ich aber diesmal vermeiden, kann ich aber nur, wenn jemand eine Lösung hat ...
    Wintux needs help ;)
     
  2. Hi

    kurze Zwetschgenfrage - is es ein SATA oder FastTrak ich hatte auch ne Panic ;D welche ich allerdings im Bios beheben konnte - da mein Mainboard nach dem Einbau einfach die SATA - Platte vor die anderen gesetzt hatte - nach Umstellen der Platte als 3. Boot-LW konnte ich wieder wie gewohnt arbeiten - hat mich allerdings 1 kompletten Tag - Schweiß gekostet bis ich auf sowas kam :'( - ich hoffe es hilf Dir was.

    VG Bernd

    PS.SUSE9.1 (Kernel 2.6 ) unterstützt Promise RAID Contr. bzw. Hardware - Raid nicht mehr richtig - da gibts auch viel Probs. - ich hab eine als sda einhängen können - welche Version läuft bei Dir ?
     
  3. Ola,

    also welche Suse läuft, weiß ich so genau nicht, es ist ein Sun Java Desktop System (Linux, Suse ist irgendwie Basis)
    Die Platte samt Controller Ultra ATA/133 TX2 wird erkannt.
    aber eben auch vor alle gesetzt. das alte hda ist jetzt hde soweit bin ich schon ...
     
  4. Aloha

    ja kommt mir bekannt vor - kannst Du das im BIOS ändern? - Ich konnte meine alten IDE - Platten im BIOS wieder als erste und zweite Platte - ändern - danach lief das Sys wieder an - konnte nur noch nicht richtig zugreifen - ging aber über 100 Ecken wieder nach etlichen geänderten Einstellungen.

    Auf die Schnelle vielleicht - hier noch was dazu: http://www.linuxforen.de/forums/search.php?searchid=771476

    VG Bernd
     
  5. Hi,

    Wenn dus im BIOS nicht ändern kannst mußt du nur die /etc/fstab umschreiben, damit der weiß wo das root System jetzt ist.

    Ich geh mal davon aus, dass das Sun-Dingen auch ne Boot-CD mit Rescue-System hat:
    Starte es und mounte deine alte / Partition (root Partition).
    Dann bearbeite die /etc/fstab, wahrscheinlich mußt du nur die Vorkommen von hda durch hde ersetzen. (beim Booten mußtes du es auch ändern, wie du es schon geschrieben hast).

    Edit: Ach ja, du kannst natürlich auch Knoppix oder so nehmen.
     
  6. Ola

    edit fstab geht, aber wie komm ich aus dem tool wieder raus, um die Änderungen zu speichern?

    Änderungen im Bios geht nich ...
     
  7. Aloha,

    in welchen Tool bist Du um die Änderungen durchzuführen, bitte bischen mehr INFO?

    VG Bernd
     
  8. Ola,

    ich bin im Befehlszeilenmodus und hab als gelernter DOSser eigegeben

    Edit fstab
    fstab erscheint, kan editiert werden
    blaue Oberfläche, in der Titelzeile steht Java Desktop system

    keine Menüs
     
  9. probier mal
    :wq <Enter>


    w = write
    q = quit
     
  10. Danke, ging irgendwie :)

    fstab geändert, läuft wieder ....
    jetzt muss ich nur noch rauskriegen, wo ich die boot optionen ändern kann, damit ich nich beim Start hda4 ind hde4 manuell ändern muss...
     
Die Seite wird geladen...

Kernel panic: VFS: Unable to mount ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kernel panic: Attempted to kill init! Linux & Andere 6. Jan. 2006
Kernel Panic Linux & Andere 2. Juni 2005
sp4 + kernel panic Windows 95-2000 2. Juli 2003
PC hängt sich auf /Kernel-Power Ereigniss-ID 41 Windows 10 Forum 5. Okt. 2015
STOP: 0x00000077 KERNEL_STACK_INPAGE_ERROR Windows XP Forum 13. März 2015