linux auf externer usb 2.0 platte bootet nicht!!!!

Dieses Thema linux auf externer usb 2.0 platte bootet nicht!!!! im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Gast, 10. Jan. 2005.

Thema: linux auf externer usb 2.0 platte bootet nicht!!!! Hi, ich habe ein Notebook an dem schließe ich eine 200GB USB 2.0 Festplatte an (mein Notebook kann von USB...

  1. Hi,

    ich habe ein Notebook an dem schließe ich eine 200GB USB 2.0 Festplatte an (mein Notebook kann von USB booten). Ich nehme Linux 9.0 und istalliere es auf diese externe Festplatte. Die installation läuft ohne Problem!!!!

    Dann starte ich das Notebook neu und stelle ein boote von usb..(plattenname)... So er fängt auch an sagt USB HDD.......OK

    Doch dann sagt er BOOT FROM FIRST BOOT DEVICE......FAILURE und dann bootet er von der Platte die im Notebook ist. D.h. obwohl das Linux auf der Platte ist tut er es aber nicht booten. Weiß einer warum oder wie ich da was machen könnte das es geht??

    Danke im Vorraus
     
  2. Und wo ist Bootloader installiert?
     
  3. Morgen,

    Mach mal die Gegenprobe.... Boote von der Installations-CD. Dort gibt es einen Punkt Installiertes OS booten. (Ich glaub ab 9.X ist das über die Manuelle Installation zu erreichen)
    Wenn das tut, hast Du den Bootloader falsch konfiguriert.

    Gruß
    Sven

    @ Al... ich müsste mich schwer täuschen, aber SuSE verwendet seit 8.x bereits grub und nicht mehr lilo als bootloader. Lilo ist NICHT in der Lage von USB zu booten.
     
  4. Standardmässig mag das so sein - aber ich hatte zB auch bei 9.1 noch LILO benutzt..........
    könnte der Frager ja auch getan haben.........
     
  5. Danke, hab den Fehler korrigiert.
    Die Frage bleibt dennoch bestehen.
     
  6. Gut ich habe das Problem gelöst. Ich habe bei der Installation ausversehen vergessen den Grub auf die Usb platte draufzumachen standardmäßig wird der dann nämlich auf die platte gemacht die im rechner ist.

    so ich kann nun booten das problem..... während des boot vorgangs kommt ein panic kernel failed root 08:22 oder so ähnlich hießt das. Hab auch schon gegooglet ich scheine nich der einzige zu sein der dieses Problem nun hat. Aber wie es gelöst wird habe ich nicht gefunden. Kann mir aber mal einer erklären was das für ein Fehler ist wodurch er ausgelöst wird und wie man ihn beheben kann

    Danke im Vorraus.
     
  7. Die Kernel-Panic wird wohl daher kommen, daß Deine Root-Partition nicht gefunden wird, da zu diesem Zeitpunkt noch kein USB läuft und somit Deine Platte nicht existiert. Zu Lösung wird wohl eine Initrd mit USB-Unterstützung benötigt werden.
     
  8. :D


    mhhh

    lol

    ich bin mit linux ein voller newbie!!!

    @ towo: habe also keine Ahnung was ein Initrd bzw. was du allgemein mit deinem letzten satz meintest.
     
  9. Ok toll danke. ich kann das jetzt zwar lernen aber das bringt mich jetzt sofort auch nicht weiter.

    ich brauche jetz ne lösung un nicht irgendwann wenn ich die linux grundlagen alle kenne.

    deswegen bitte ich dich mir kurz zu erläutern was du damit gemeint hast

    Zu Lösung wird wohl eine Initrd mit USB-Unterstützung benötigt werden.
     
Die Seite wird geladen...

linux auf externer usb 2.0 platte bootet nicht!!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Linux auf externer Platte Windows XP Forum 22. Juli 2004
Mit vnc eine W10 Sitzung auf Linux anzeigen und bedienen Windows 10 Forum 1. Dez. 2016
Linux ausgegraut Windows 10 Forum 16. Mai 2016
UEFI und Partitions-/Festplattensicherung mittels Linux-Live-DVD/Rettungssystem Linux & Andere 2. Juli 2015
es wird Linux erkannt obwohl ich keins habe Windows 7 Forum 19. März 2015