Makros in Excel

Dieses Thema Makros in Excel im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von SchmidtMarco, 3. Mai 2005.

Thema: Makros in Excel Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem. Ich importiere eine Tabelle in MS-Excel. In dieser Tabelle sind Datum...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem. Ich importiere eine Tabelle in MS-Excel. In dieser Tabelle sind Datum und Stückzahlen hinterlegt. Nun möchte ich ein Makro laufen lassen, das die Stückzahlen zu jedem Datum ausliest und, falls es sich um ein identisches Datum handelt, die Stückzahlen addiert und die Einträge mit den doppelten Daten entfernt. Letzteres ist kein Problem, aber wie kann ich die Stückzahlen für das jeweils gleiche Datum addieren?

    Gruß, Marco
     
  2. Hallo SchmidtMarco,

    ich nehme an es gibt eine Spalte Datum und eine Stückzahl.

    Den Ablauf der Makros würde ichso gestalten:

    - Tabelle importieren
    - Tabelle nach Datum sortieren
    - rückwärts über alle Zeilen laufen
        - wenn Datum der akt. Zeile = Datum der davorliegenden:
        Stückzahl auf Stückzahl der davorliegenden aufaddieren
        akt. Zeile löschen

    Gruß Matjes :)
     
  3. Hallo nochmal,

    erstmal danke für die Hilfe. Ich hatte zwar noch nie mit Makros gearbeitet, aber ein gutes EBook hat weitergeholfen. Jetzt habe ich das Makro zwar so weit, dass es das macht, was ich will, allerdings hat sich noch irgendwo ein Fehler eingeschlichen. Sobald ich ein unterschiedliches Datum habe, aber noch immer das Gleiche StrCell, lässt das Makro den letzten Wert des alten Datums aus. Woran kann das liegen?

    Quellcode des Markos:

    IntCount = 1
    IntCount2 = 2

    While Cells(IntCount, 5) <> Ende

    ->Setzen von StrCell auf Zelle mit Index
    StrCell = Cells(IntCount, 5)

    ->Datumsüberprüfung
    While Cells(IntCount, 3) = Cells(IntCount2, 3)

    StrCell = Cells(IntCount, 5)

    ->Prüfe ob StrCell festgelegtem Wert entspricht
    If StrCell = StrAF Then

    ->Erhöhen der Menge des zugehörigen Datums
    StrMengeTAF = StrMengeTAF + Cells(IntCount, 13)

    Else

    ->Wenn das Datum unterschiedlich ist, -> nächster Kommentar
    While Cells(IntCount, 3) <> Cells(IntCount2, 3)

    ->prüfe, ob das Werk trotzdem gleich geblieben ist
    If StrCell = StrAF Then

    ->Wenn ja, setze Menge des alten Datums wieder hoch
    StrMengeTAF = StrMengeTAF + Cells(IntCount, 13)

    End If

    Wend

    End If

    ->Erhöhen der Indexvariablen
    IntCount = IntCount + 1
    IntCount2 = IntCount2 + 1

    Wend

    ->Ausgabe der Gesamtmenge eines Tages, Erhöhen der Indexvariablen und Zurücksetzen der Gesamtmenge, falls StrCell noch nicht = Ende ist
    MsgBox (StrMengeTAF & Achsen am & Cells(IntCount - 1, 3))
    IntCount = IntCount + 1
    IntCount2 = IntCount2 + 1
    StrMengeTAF = 0

    Wend


    Danke für die Hilfe!
     
  4. Hallo zum Letzten in diesem Thema,

    hat sich gerade alles geklärt...Ich habe einfach nach der zweiten While-Schleife noch eine IF-Abfrage gemacht, ob das Datum unterschiedlich ist und falls dies der Fall ist, nochmal StrCell überprüft und danach die Menge hochgesetzt. Dann funktioniert es.

    Danke für die Hilfe!!

    Gruß, Marco
     
Die Seite wird geladen...

Makros in Excel - Ähnliche Themen

Forum Datum
Makros und anderes - Excel Microsoft Office Suite 15. März 2013
Documents2Go Excel Makros Windows XP Forum 29. Apr. 2008
excel-makros in staroffice und openoffice StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 6. März 2008
Excel 2007 Formeln Makros etc. immer richtige Verknüpfung Windows XP Forum 13. Juli 2007
Excel: Makros gültig für nahezu alle WS Microsoft Office Suite 17. Aug. 2006