Mandrake : per Router ins Internet

Dieses Thema Mandrake : per Router ins Internet im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Vegeta, 21. Aug. 2003.

Thema: Mandrake : per Router ins Internet Hiho... Ich habe mich getraut als blutiger Linux newbie heute Mandrake 9.1 zu installieren. Die Hardwareerkennung...

  1. Hiho...

    Ich habe mich getraut als blutiger Linux newbie heute Mandrake 9.1 zu installieren. Die Hardwareerkennung verlief super, musste keinen einzigen Treiber installieren. Nun zu meinem Prob :

    Ich gehe über einen Router ins internet... per lan versteht sich. Nun weiß ich aber nicht, wie ich das bei Mandrake einstellen muss. Ich habe dort schon die verschiedenen LAN/Internet assistenten benutzt, nur ohne Erfolg :-\ .Er zeigt bei dem Versuch ins Internet zu connecten eine Anzahl von Paketen, doch dann kommt connection failed . Ein passendes Howto habe ich nicht gefunden.

    Gruß Vegeta


    Edit: rum bissel linux kennenzulernen, hatte ich mal knoppix 3.2 genutzt... da gings anfangs die Internetverbindung super !!! dann auf einmal, wollte ich es wieder benutzen und es ging nicht mehr :-[

    mein verbindung :
    [​IMG]
     
  2. Gib der Linux-Kiste eine IP aus dem Netz des Routers und gib die IP des Routers als Gateway und DNS an. Nun probiere, ob ein ping 213.133.111.172 funzt. Wenn ja, dann weiter mit ping wintotal-forum.de. Geht das auch, dann is gut, wenn nicht, trage als DNS die Nameserver Deines Providers ein.

    Poste doch spasshalber mal die Ausgaben von

    /sbin/ifconfig
    /sbin/route
     
  3. ok... melde mich dann ;)
     
  4. leider hat das obige nicht gefunzt, ich habe es mit Drakconnect versucht. Naja hier die ergebnisse der befehle

    /sbin/ipconfig :

    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:30:84:40:2C:68
    inet Adresse:192.168.1.1 Bcast:255.255.255.255 Maske:255.255.255.0
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:44 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:11 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:100
    RX bytes:3662 (3.5 Kb) TX bytes:3236 (3.1 Kb)
    Interrupt:10 Basisadresse:0x7000

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:315 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:315 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:25820 (25.2 Kb) TX bytes:25820 (25.2 Kb)

    /sbin/route :

    Kernel IP Routentabelle
    Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
    192.168.1.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
    127.0.0.0 * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
    default 192.168.1.254 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0



    Kann man das alles nicht über die konsole machen ?
     
  5. Wenn du dich hier nicht vertippt hast, wäre das dein Problem - die default-Route ist leider falsch, müsste bei dir dann mit 192 beginnen und nicht mit 92....

    Cheers,
    Joshua
     
  6. ups... hatte es falsch kopiert... da steht 192

    ist verbessert.
     
  7. hallo,
    also irdendwie stimmen bei die der broadcast wert des interfaces , und dann die default route nicht.
    lass dieses drakeconnect noch mal laufen, und da gibst du dann ein:
    ip des interfaces 192.168.1.1
    broadcast 192.168.2.255
    genmask 255.255.255.0
    gateway 192.168.1.0
    nameserver 192.168.1.0 /wenn das nicht geht: nameserver deines providers

    hank
     
  8. gut, das werd ich eintragen... danke schonmal

    Edit: Wäre nameserver des providers, bei t-online zb das : xxxxxxxxxx@t-online.de ?

    gruß

    vegeta
     
  9. Also, so KANN es nicht gehen!
    Wenn ich die Beiträge oben richtig deute, hat der PC die IP Adresse 192.168.1.1, der Router 192.168.1.254. Subnetmask ist 255.255.255.0. Ind diesem Fall sind folgende Werte richtig:
    - Broadcast 192.168.1.255
    - Gateway 192.168.1.254
    - DNS 192.168.1.254
    Die Adresse 192.168.1.0 ist die NETZADRESSE und nicht nutzbar. Und der Broadcast ist immer die letzte Adresse im GLEICHEN Subnetz, kann also in diesem Fall nicht 192.168.2.255 sein.

    MfG
     
  10. Bei Drakconnect hab ich ja meine verbindung als LAN und ich kann nur dies ändern:

    bei der Lan Konfiguration :

    Adapter eth0

    Ip : 192.168.1.1

    Netzmaske : 255.255.255.0

    Bootprotokoll : entweder static, dhcp oder bootp

    Beim Hochfahren gestartet : yes

    ich hab leider nirgends gefunden, auch bei Linconfig wo ich die Broadcast - Werte verändern kann :-\
     
Die Seite wird geladen...

Mandrake : per Router ins Internet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mandrake Update-Server gesucht Windows XP Forum 1. Feb. 2008
FTP Für Mandrake Linux & Andere 13. Juni 2005
Linux Mandrake Windows XP Forum 10. Juni 2005
Mandrake 10.1 Installationsfehler... Windows XP Forum 14. Feb. 2005
Installationsproblem mit Mandrake 10.1 Windows XP Forum 18. Jan. 2005