Netgear FS605, DSL-Modem, Netzwerkprobleme

Dieses Thema Netgear FS605, DSL-Modem, Netzwerkprobleme im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von plott, 13. Dez. 2009.

Thema: Netgear FS605, DSL-Modem, Netzwerkprobleme Bisher habe ich für den Internetzugang immer das mitgelieferte DSL-Modem von T-Online verwendet. Es war per Lankabel...

  1. Bisher habe ich für den Internetzugang immer das mitgelieferte DSL-Modem von T-Online verwendet. Es war per Lankabel an meinem Computer oder Mac angeschlossen und dann wiederum auch mit dem Splitter verbunden, der selbst mit der Telefonbuchse verbunden wurde.

    Gestern habe ich mir aus Jux den Netgear FS605 gekauft, um mit mehreren Computern (Windows 7, Mac OS X Leopard, Ubuntu 9.1) gleichzeitig im Internet zu surfen. Nun habe ich also den FS605 an das DSL-Modem angeschlossen und alle anderen Computer sind wiederum mit ihm verbunden.

    Will ich nun auf herkömmliche Weise ins Netz funktioniert das, nur ist es dann auf eine einzige Verbindung beschränkt. Gehe ich mit einem anderen Rechner ins Netz, trennt sich die vorherige Verbindung.

    Gibt es eine Möglichkeit, das Internet nun doch noch irgendwie gemeinsam zu verwenden? Wenn ja, wie könnte das klappen?
     
  2. Ist das richtig dass das DSL-Modem wirklich nur ein Modem ist, kann es sein das in Deinem Vertrag nur ein PC angeschlossen werden kann.

    Jedenfalls wenn kein solcher Vertrag für eine Beschränkung vorhanden ist und es wirklich ein Modem ist kann man normal einen Router an das DSL-Modem anschliessen um mehrere PC,s oder Notebook anzuschliessen.

    Hast Du IP- und DNS Adresse auf Automatisch beziehen eingestellt, was wird beim PC im DOS Fenster angezeigt wenn Du
    eingibst ?

    Walter

    ???

    Nachtrag: gemäss Angaben im Internet hast Du keinen Router angeschlossen sondern nur einen Switch, um mehrere PC,s anzuschliessen braucht es einen Router.

    Unten sind die Daten von Deinem Switch:

    5 Ports mit 10/100 MBit/s mit Autosensing
    Auto-Uplink
    Halb- und Vollduplexbetrieb
    Netzteil: extern
    Plug- and Play-Installation
    Garantie: Gerät 2 Jahre
    deutschsprachige Support-Hotline
     
  3. Gebe ich ipconfig ein, erhalte ich eine wirklich lange Liste. Leider scheint es nicht möglich zu sein, diese Daten wie im Unix-Terminal zu kopieren, aber da das mit dem Router wohl das Problem ist, wäre das der nächste Punkt.

    Was für ein Router müsste das sein? Was für neue Verschlüsselungsmethoden gibt es und wie kann ich mir sicher sein, dass alle verwendeten Betriebssysteme damit zurecht kommen? Habe nämlich noch nie mit Routern gearbeitet.
     
  4. Das Problem in Deinem Fall ist wirklich der Router, leider bin ich mehr auf Schweizer ADSL/DSL und Cablenetze fokusiert, aber es hat sicher jemand im Forum welcher oder welche Dir die Frage von einem geeigneten Router angeben kann.
    Ein Router hat die Funktion mehrere IP-Adressen an Stelle einer einzigen zur Verfügung zu stellen (einfach Gesagt).

    N.b. ein Router funktioniert unabhängig ob es ein PC oder MAC ist und Deinen Switch kannst Du selbstverständlich auch am Router anschliessen wenn dieser zu wenig Anschlüsse hat oder Du noch zusätzliche Anschlüsse brauchst.

    Walter

    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Netgear FS605, DSL-Modem, Netzwerkprobleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netgear WN111v2 funktioniert nicht auf windows 7 Firewalls & Virenscanner 21. Jan. 2010
FritzBox ./. Netgear Netzwerk 4. Nov. 2011
NETGEAR-Firewall ausschalten Firewalls & Virenscanner 15. Dez. 2010
VDSL mit Netgear WGR614v5 Windows XP Forum 27. März 2010
Win-XP-Laptop per «Netgear wireless PC-Card MA401» in Netz einbinden Netzwerk 17. März 2010